Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr hierzu unter: Datenschutz

USA - USA-Flagge USA

Anzeigen




USA

USA-Flagge

Die Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika wird Stars and Stripes genannt. Das Sternenbanner der USA heißt allerdings offiziell Star-Spangled Banner. Die Flagge gehört zu den bekanntesten Nationalflaggen der Erde und ist neben der französischen Trikolore und dem britischen Union Jack wohl die berühmteste überhaupt.

Die Flagge der USA war auch Vorbild für zahlreiche andere Nationalflaggen der Erde, wie etwa der von Liberia und Malaysia, wo die Ähnlichkeit sehr deutlich wird.

flagge amerika

Die US-Flagge in ihrer heutigen Form mit 50 Sternen

Man findet das Sternenbanner mittlerweile ähnlich wie die britische Flagge auf allerhand Artikeln des Alltags und der Mode. Sind irgendwo im Ausland amerikanische Wochen, wird gerne starker Gebrauch von der Flagge in allen Formen und Aufdrucken gemacht. In den USA natürlich sowieso, nicht nur am Nationalfeiertag sondern auch das ganze Jahr über wird stolz das US-Banner geflaggt und präsentiert.

 

Flagge der 50 Sterne

Von den Farben her besteht sie aus sieben roten und sechs weißen Streifen. Diese stehen für die dreizehn Gründungsstaaten der Union. Im blauen Feld links oben befinden sich 50 weiße Sterne, welche die heutigen US-Bundesstaaten repräsentieren.

Zu Zeiten der Unabhängigkeitsbewegung wurde noch eine andere Flagge benutzt. Ein Vorgänger war die Sons of Liberty-Flag, auf der bereits die rot-weißen Streifen vorhanden waren. Später wurde die Continental Flag immer mehr verwendet, eine Flagge die links oben noch den britischen Union Jack abbildete. Sie ähnelte übrigens stark der Flagge der Britischen Ostindien Kompanie.

Die Sterne kamen später hinzu und deren Anordnung variierte, so gab es Versionen die sie in einer Reihe ordneten (so wie heute) aber auch kreisförmige Anordnungen. Zu den anfänglichen dreizehn Sternen folgten Vermont (1795) und Kentucky (1814) als weitere Sterne, so dass es ab dann schon 15. Sterne gab. Mit dem Wachsen der USA wurden es dann schließlich mehr und mehr Sterne, deren Anordnung dann auch ab 1912 mit zunächst 48 Sternen verbindlich vorgeschrieben wurde.

 

Neue Sterne in der Zukunft

Auch zum Hissen und dem Umgang der Flagge gab es ab 1942 den Verhaltenskodex United States Flag Code. Nach der Umwandlung von Alaska und Hawaii zu Bundesstaaten im Jahre 1959, wurde dann am 4. Juli 1960 die Flagge wieder verändert und trägt seitdem 50 Sterne. Falls es zukünftig weitere neue Bundesstaaten gibt, wie etwa Puerto Rico oder andere Gebiete, ist vorgesehen, dass die Flagge weitere Sterne jeweils zum folgenden 4. Juli hinzugefügt bekommt.

Aber das bleibt abzuwarten. Denkbar wäre auch, dass man die Anzahl so belässt, da 50 Sterne symmetrisch natürlich eine gute Darstellung sind. 

 

Flaggen der US-Bundesstaaten

Auch die einzelnen US-Bundesstaaten haben ihre eigene Flagge, genauso wie verschiedene Städte, Counties und Behörden. Neben der Flagge führen die öffentlichen Einrichtungen und Gebietskörperschaften meist auch ein Wappen oder Siegel.

Manche Flagge der USA machen es einem einfach, denn sie tragen im Gegensatz zu europäischen Traditionen den Namen gut deutlich lesbar in der Flagge selbst (wie etwa jene Oregon). Einige haben ihr Wappen oder Siegel einfach abgebildet (wie etwa jene von Montana).

Manche Bundesstaaten haben ihre Flaggen bereist mehrfach gewechselt wie etwa Georgia, welches sich erst 2003 die jetzige Version gab. Sehr oft befinden sich Spruchbänder in der Flagge amerikanischer Bundesstaaten wie etwa das Staatsmotto (in Delaware ist dies "Liberty and Independence".

Die einzige nicht rechteckige Flagge ist die jenige vom US-Bundesstaat Ohio. Sie ist damit angelehnt an die Tradition der Kavallerieflaggen des Sezessionskrieges. Auch im Spanisch-Amerikanischen Krieg wurden derartige "Burgees" verwendet. Der Gouverneur führt in Ohio allerdings wie in den anderen Staaten auch eine rechteckige Flagge.  

Diese Flaggen und Symbole (in den USA gibt es ferner auch eine Staatsblume, einen Staatsvogel und einen Staatsspruch als weitere Spezilitäten) spiegeln meist die unterschiedliche Geschichte und Kultur der jeweiligen Region wider. Es folgen nun die Flaggen der Bundesstaaten der USA (in alphabetischer Reihenfolge):

alabama flagge

Alabama

 

alaska flagge

Alaska

 

arizona flagge

Arizona

 

arkansas flagge

Arkansas

 

colorado flagge

Colorado

 

connecticut flagge

Connecticut

 

delaware flagge

Delaware

 

florida flagge

Florida

 

georgia flagge

Georgia

 

hawaii flagge

Hawaii

 

idaho flagge

Idaho

 

illinois flagge

Illinois

 

indiana flagge

Indiana

 

iowa flagge

Iowa

 

kalifornien flagge

Kalifornien

 

kansas flagge

Kansas

 

 

 

 

 

 

kentucky flagge

Kentucky

 

louisiana flagge

Louisiana

 

maine flagge

Maine

 

maryland flagge

Maryland

 

massachusetts flagge

Massachusetts

 

michigan flagge

Michigan

 

minnesota flagge

Minnesota

 

mississippi flagge

Mississippi

 

missouri flagge

Missouri

 

montana flagge

Montana

 

nebraska flagge

Nebraska

 

nevada flagge

Nevada

 

new hampshire flagge

New Hampshire

 

new jersey flagge

New Jersey

 

new york flagge

New York

 

north carolina flagge

North Carolina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

north dakota flagge

North Dakota

 

ohio flagge

Ohio

 

oklahoma flagge

Oklahoma

 

oregon flagge

Oregon

 

pennsylvania flagge

Pennsylvania

 

rhode island flagge

Rhode Island

 

south carolina flagge

South Carolina

 

tennessee flagge

Tennessee

 

texas flagge

Texas

 

utah flagge

Utah

 

vermont flagge

Vermont

 

virginia flagge

Virginia

 

washington flagge

Washington

 

west virginia flagge

West Virginia

 

wisconsin flagge

Wisconsin

 

wyoming flagge

Wyoming

 

washington d.c. flagge

Disctrict of Columbia (formell kein eigener US-Bundesstaat)

 

Anmerkung: Zu South Dakota ist keine Abbildung vorhanden.