Sun Belt

Der sonnige Süden der USA

Sun Belt
0

Sun Belt – der Name ist Programm. Der Sun Belt (Sonnengürtel) ist die Region der USA, die sich südlich des 37. Breitengrades befindet. Sie erstreckt sich bis an die Grenze zu Mexiko, an den Golf von Mexiko und an den Atlantik. Da die Region im Süden der USA liegt, ist er die sonnigste und wärmste Region des Landes. Er erfreut sich daher bei Auswanderern in die USA großer Beliebtheit. Wie ein Gürtel umfasst die Region den gesamten Süden der Vereinigten Staaten.

Wissenswertes – Key Facts

  • Als Sun Belt, Sonnengürtel, wird der gesamte südliche Bereich der USA bezeichnet, der sich südlich des 37. Breitengrades erstreckt.
  • Die Bezeichnung Sun Belt geht auf den Süden der USA zurück, der durch zahlreiche Sonnenstunden und ein warmes, weitgehend trockenes Klima geprägt ist.
  • In den letzten Jahren hat sich das Gebiet zur Zukunftsregion der USA entwickelt. Er ist durch eine wachsende Wirtschaft geprägt und auch bei Auswanderern in die Vereinigten Staaten beliebt.

Was ist der Sun Belt?

Kalifornien
Kalifornien

Der Sun Belt ist der gesamte Süden der USA, der sich südlich des 37. Breitengrades befindet. Die Bezeichnung geht auf die vielen Sonnenstunden und das milde Klima zurück. Da sich der Bereich wie ein Gürtel über den gesamten Süden von Westen nach Osten erstreckt, wird er als Belt bezeichnet.

Das Gebiet verzeichnet einen starken Bevölkerungszuwachs. Das liegt einerseits am Klima, andererseits an der wirtschaftlichen Entwicklung. In der letzten Zeit hat der Sun Belt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung erlebt.

Sun Belt bezeichnet nicht nur die klimatischen Bedingungen und die vielen Sonnenstunden. Auch die gute wirtschaftliche Entwicklung wird als Sonnenseite bezeichnet. Daher ist die Bezeichnung Sun Belt gegenteilig zu Rust Belt (Rostgürtel), der Industrieregion mit vielen verlassenen Fabriken und einer hohen Arbeitslosenquote.

Was bedeutet Sun Belt?

Sunbelt bedeutet Sonnengürtel. So wie auch verschiedene andere Regionen, die sich wie ein Gürtel um ein Gebiet der USA legen und als Belt bezeichnet werden, legt sich die Region wie ein Gürtel über den Süden der USA.

Die Bezeichnung Sun Belt wurde einerseits aus klimatischen, andererseits aus wirtschaftlichen Gründen vergeben.

Aus klimatischen Gründen wurde die Bezeichnung vergeben, da dieses Gebiet durch viele Sonnenstunden und ein mildes Klima geprägt ist.

Auch wirtschaftlich steht das Gebiet auf der Sonnenseite. Daher hat die Bezeichnung auch einen wirtschaftlichen Hintergrund.

Wo liegt der Sun Belt?

Der Sun Belt liegt im Süden der USA. Er befindet sich südlich des 37. Breitengrades und reicht bis zur Grenze zu Mexiko. Er erstreckt sich von Westen nach Osten, von der Pazifikküste bis zur Atlantikküste.

Welche Staaten gehören zum Sun Belt?

Alabama
Alabama

Zum Sun Belt gehören 15 US-Bundesstaaten:

Von Nevada und Kalifornien gehören nur die südlichen Teile zum Sun Belt.

Geschichte des Sun Belt

Wann der Begriff Sun Belt geprägt wurde, kann nicht genau gesagt werden. Andere Gebiete der USA wie der Bible Belt oder der Black Belt haben schon früher ihre Bezeichnung erhalten. Wahrscheinlich wurde der Begriff Sun Belt in den 1960er Jahren geprägt.

Ein Bevölkerungswachstum wurde insbesondere in den 1960er Jahren verzeichnet. Das warme und trockene Klima sowie die zahlreichen Sonnenstunden zogen Ruheständler an. Sie wollten ihren Lebensabend in der Sonne verbringen und dabei einen guten Lebensstandard genießen.

Nicht nur Ruheständler kamen in den 1960er Jahren in den Sunbelt. Die Migration innerhalb der USA brachte einen großen Zustrom von Menschen in den Sonnengürtel. Die Menschen aus den nördlichen US-Bundesstaaten suchten ein warmes, sonniges Klima.

In den Sun Belt kamen auch erwerbstätige Menschen. Die Industrie, vor allem im Silicon Valley, zog diejenigen an, die Arbeit suchten.

Die heißen Sommer in der Wüste mit Temperaturen von mehr als 38 Grad stellten dank der Klimaanlagen kein Problem für die Einwanderer dar.

Die Region wächst. Er erstreckt sich mittlerweile nicht nur auf den Süden der USA. Er reicht inzwischen auch in angrenzende Länder im Süden der USA heran. Länder Mittelamerikas gehören inzwischen zum verlängerten Sun Belt.

Der Sun Belt heute

Silicon Valley
Silicon Valley

Die Standortfaktoren haben den Sun Belt zu dem gemacht, was er heute ist. Er ist einerseits eine wichtige Industrieregion, andererseits der sonnigste Teil der USA. Die Entstehung einer florierenden Wirtschaft im Silicon Valley sorgte dafür, dass viele Menschen in das Gebiet kamen, um Arbeit zu suchen.

In den letzten Jahren hat sich der Sonnengürtel zu einer Zukunftsregion der amerikanischen Wirtschaft entwickelt. Er ist eine wichtige Industrieregion. Anders als im Rust Belt, dem früheren Manufactoring Belt, sind die Unternehmen im Sun Belt nicht größtenteils verlassen.

Geht es um die wirtschaftlichen Hintergründe für die Bezeichnung Sun Belt, trifft diese Bezeichnung nicht für das gesamte Gebiet zu. Nicht in allen Bundesstaaten dieser Region floriert die Wirtschaft. Aus wirtschaftlicher Sicht wäre die Bezeichnung Sun Spots für die Erdölindustrie in Texas und für Silicon Valley in Kalifornien eher zutreffend. Die gute wirtschaftliche Entwicklung konzentriert sich nur auf einige Gebiete in dem Gebiet.

Noch immer verzeichnet der Sun Belt aufgrund der Wirtschaft ein starkes Bevölkerungswachstum. Viele Rentner kommen in die Region, um im sonnigen Süden ihren Lebensabend zu verbringen.

Inzwischen erstreckt sich der Sun Belt nicht mehr nur auf den Süden der USA. Er weitet sich nach Mittelamerika aus und umfasst auch

  • Costa Rica
  • Panama
  • hin und wieder auch die Dominikanische Republik.

In diesen Ländern ist der Lebensstandard gegenwärtig noch niedriger als in den USA, doch wird rasant aufgeholt. Da die Einkünfte niedriger als in den USA sind, profitieren die Einwanderer aus dem Norden von niedrigeren Kosten. In diesen Ländern wird die sich entwickelnde Wirtschaft mitunter staatlich gefördert.

Gründe dafür, dass Menschen die USA verlassen und sich nicht auf der US-amerikanischen Seite des Sonnengürtels, sondern in Lateinamerika niederlassen, sind der Wassermangel, Dürrezeiten und der Drogenhandel an der Grenze zu Mexiko.

Die Wirtschaft im Sun Belt

Die gute wirtschaftliche Entwicklung im Sun Belt konzentriert sich vor allem auf Texas mit der Erdölindustrie und Kalifornien mit dem Silicon Valley als wichtige Industrieregion. Es gibt auch verschiedene Start-ups in der Region.

Die Wirtschaft in der Region wird von sechs Säulen getragen:

  • Hochtechnologie, zu der Elektronik und Weltraumtechnik gehören
  • Agrobusiness als Lebensmittelindustrie
  • Petrochemie
  • Rüstungsindustrie
  • Immobilien
  • Freizeit- und Unterhaltungsindustrie.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.