Spannende und interessante Kreuzfahrten an der Westküste der USA

0

Die USA bieten zahlreiche abwechslungsreiche Orte, welche zum Erkunden einladen. Die Sehenswürdigkeiten und Plätze lassen sich allerdings nicht nur an Land erleben. Mit einer Kreuzfahrt an der Westküste der USA erhalten alle Interessenten die einzigartige Chance, an spannenden sowie interessanten Rundreisen teilzunehmen und gleichzeitig Entspannung während einer Schiffsreise zu bekommen. 

Mögliche Kurz-Roadtrips für mehrtägige Landaufenthalte entlang der Westküste der USA

Die Westküste der USA bietet die Chance, sie an Land oder zu Meer zu erkunden. Entscheiden sich die Reisenden für Kurz-Roadtrips entlang der Westküste, offenbaren sich mehrere Möglichkeiten. Der Großteil der Kurzreisen entlang der US-Westküste beginnt oder endet in einer der Großstädte Seattle, San Francisco, San Diego, Los Angeles oder in Vancouver, Kanada.

Seattle liegt ganz im Norden und weist angenehme klimatische Bedingungen vor. Deutlich wärmer sind hingegen San Francisco, Los Angeles und San Diego. Die Städte bieten abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten sowie Zugang zu Strandgebieten. Zudem besitzen die Großstädte eigene Flughäfen, welche sich direkt ansteuern lassen. Praktischerweise sind die Städte direkt miteinander verbunden. Dadurch lassen sich Rundreisen an der Westküste der USA einfach umsetzen.

Spannende Sehenswürdigkeiten an der USA Westküste

Die spannendsten Sehenswürdigkeiten an der Westküste der USA bieten die Städte selbst. Besteht beispielsweise Interesse an historischen Bauwerken, lässt sich die Golden Gate Bridge in San Francisco begehen oder das Getty Center in Los Angeles besuchen. Entlang des berühmten Walk of Fame können Urlauber zahlreiche Berühmtheiten der letzten Jahrzehnte kennen lernen. Auch ein Kurztrip nach Santa Monica mitsamt Besichtigung der Hollywood Hills lohnt sich. Entspannung hingegen wird in den lokalen Parks und Aussichtspunkten wie dem Griffith Observatory geboten.

Golden Gate Bridge San Francisco
Die Golden Gate Bridge ist eine der Sehenswürdigkeiten, die während eines Landgangs besichtigt werden kann

Eine Übersicht über mögliche Sehenswürdigkeiten, die ihr während eines Landgangs besuchen könnt:

  • Golden Gate Bridge in San Francisco
  • Getty Center in Los Angeles
  • Hollywood und den Walk of Fame
  • Beverly Hills
  • California State Route 1
  • Malibu und Santa Monica
  • Space Needle in Seattle

Mögliche Kreuzfahrtrouten und Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrten entlang der US-Westküste sind aufgrund des günstigen Klimas ganzjährig möglich. Somit bietet sich eine breite Auswahl an möglichen Routen. Die Reedereien führen hierbei verschiedenste Angebote im unterschiedlichen Umfang. Möchten Interessenten nur für einen Kurztrip aufs Meer, bieten sich beispielsweise ein- bis dreitägige Kreuzfahrten an. Längere Trips und Urlaube sind im Umfang von rund zwei Wochen verfügbar. Je nach Reiseziel und Abfahrtshafen dauern die Trips unterschiedlich lange.

Kreuzfahrt USA Westküste
Die Disney Cruise Line ist eine der Reedereien, die Kreuzfahrten an der Westküste der USA anbietet

Besonders häufig führen die Reedereien Princess Cruises, Carnival Cruise Line, Disney Cruise Line und Holland Amercia Line Kurz- und Langreisen. Beispielsweise können Interessenten mit den Schiffen von Seattle nach Vancouver, von Los Angeles nach Ensenada, von San Francisco nach Vancouver, von Los Angeles nach Vanvoucer oder von Los Angeles nach Ensenada fahren. In der Regel handelt es sich um Reisen, welche zum ursprünglichen Hafen zurückführen. Somit können die Reisenden festlegen, wie viele Nächte sie an Bord verbringen und wie sie ihre Reise gestalten möchten.

Welche Reedereien fahren die USA Westküste an?

  • Carnival Cruise Line
  • Celebrity Cruises
  • Crystal Cruises
  • Cunard
  • Disney Cruise Line
  • Hapag-Lloyd Cruises
  • Holland America Line
  • Norwegian Cruise Line
  • Oceania Cruises
  • Phoenix
  • Ponant
  • Princess Cruises
  • Regent Seven Seas Cruises
  • Royal Caribbean International
  • Seabourn
  • Silversea Cruises

Welche Kreuzfahrtschiffe sind buchbar?

  • Carnival Imagination
  • Empress of the Seas
  • MS Eurodam
  • Queen Elizabeth
  • Carnival Inspiration
  • Explorer of the Seas
  • MS Maasdam
  • Queen Victoria
  • Carnival Miracle
  • Golden Princess
  • MS Nieuw Amsterdam
  • Regatta
  • Carnival: Panorama
  • Grand Princess
  • MS Oosterdam
  • Royal Princess
  • Celebrity Eclipse
  • Insignia
  • MS Volendam
  • Ruby Princess
  • Celebrity Infinity
  • Island Princess
  • MS Zaandam
  • Seabourn Sojourn
  • Celebrity Solstice
  • Le Soléal
  • Norwegian Bliss
  • Seven Seas Explorer
  • Coral Princess
  • L´Austral
  • Norwegian Gem
  • Seven Seas Mariner
  • Crystal Serenity
  • MS Amadea
  • Norwegian Jewel
  • Seven Seas Splendor
  • Crystal Symphony
  • MS Amsterdam
  • Norwegian Joy
  • Silver Whisper
  • Disney Wonder
  • MS Artania
  • Norwegian Pearl
  • Sirena
  • Emerald Princess
  • MS BREMEN
  • Ovation of the Seas
  • Star Princess

Beliebte Reiserouten an der USA Westküste

Abfahrtshafen Los Angeles

  • Los Angeles – Santa Catalina Island – Ensenada – Los Angeles
  • Los Angeles – San Diego – San Francisco – Seattle – Vancouver
  • Los Angeles – San Francisco – Monterey – San Diego – Ensenada – Los Angeles
  • Los Angeles – San Francisco – Victoria – Vancouver
  • Los Angeles – Santa Barbara – San Francisco – Astoria – Victoria – Vancouver
  • Los Angeles – Santa Barbara – San Francisco – Monterey – Santa Catalina Island – San Diego – Ensenada – Los Angeles
  • Los Angeles – Santa Barbara – San Francisco – Monterey – Santa Catalina Island – Ensenada – Los Angeles
  • Los Angeles – San Francisco – Astoria – Victoria – Vancouver
  • Los Angeles – Vancouver

Abfahrtshafen San Diego

  • San Diego – Santa Barbara – San Francisco – Victoria
  • San Diego – Monterey – San Francisco – Astoria – Seattle – Victoria – Vancouver
  • San Diego – Cabo San Lucas – Ensenada – San Diego
  • San Diego – Santa Barbara – Monterey – San Francisco – Santa Catalina Island – Ensenada – San Diego

Abfahrtshafen San Francisco

  • San Francisco – San Diego – Ensenada – San Francisco

Abfahrtshafen Seattle

  • Seattle – Vancouver
  • Seattle – Astoria – San Francisco – Monterey – Victoria – Seattle
  • Seattle – Astoria – San Francisco – Victoria – Vancouver
  • Seattle – Astoria – San Francisco – Monterey – Victoria – Seattle
  • Seattle – Astoria – San Francisco – Victoria – Seattle

Abfahrtshafen Vancouver

  • Vancouver – Los Angeles
  • Vancouver – Victoria – San Francisco – Los Angeles
  • Vancouver – Victoria – San Francisco – Santa Barbara – Los Angeles
  • Vancouver – Victoria – San Francisco
  • Vancouver – Astoria – Los Angeles
  • Vancouver – Victoria – Astoria – San Francisco – Santa Barbara – Los Angeles
  • Vancouver – Inside Passage – Ketchikan – Juneau – Hubbard Gletscher – Sitka – Victoria – Astoria – San Francisco – Los Angeles
  • Vancouver – Los Angeles – San Diego – Santa Barbara – San Francisco – Vancouver
  • Vancouver – Astoria – San Francisco – Santa Barbara – Los Angeles
  • Vancouver – Seattle – Victoria – San Francisco – Monterey – Santa Barbara – Los Angeles
  • Vancouver – Victoria – San Francisco – Monterey – Los Angeles – San Diego
  • Vancouver – Astoria – San Diego

Hawaii als atemberaubendes Zwischenziel für eine Kreuzfahrt entlang der US-Westküste

Wird eine Kreuzfahrt ab Los Angeles oder eine Kreuzfahrt ab San Francisco gebucht, bedeutet dies nicht nur, dass das Festland der USA umfahren wird. Je nach Anbieter der Reise ist es ebenfalls möglich, Hawaii als atemberaubendes Zwischenziel auszuwählen. Die Kreuzfahrt nach Hawaii startet in der Regel direkt von einem Hafen an der Westküste. Ebenso ist es möglich, von Hawaii aus das Festland zu erreichen. Aufenthalt und Anreise lassen sich dabei einfach mit anderen Kurz- und Langtrips kombinieren, um einen einzigartigen Aufenthalt zu bekommen.

Waikiki Beach Honolulu Hawaii
Eine Kreuzfahrt an der USA Westküste lässt sich mit einem Urlaub auf Hawaii kombinieren

Kreuzfahrten an der Westküste der USA selbst erleben

Eine Amerikareise an der Westküste bietet zahlreiche Chancen, unterschiedliche Städte mitsamt ihrer Umgebung und ihren Eigenheiten genau kennen zu lernen. Empfehlenswert für Roadtrips und Kreuzfahrten an der Westküste sind allerdings die Monate Dezember bis Februar, da die Temperatur hier bei durchschnittlich 20 Grad liegt und es somit wesentlich kühler und angenehmer als im Sommer ist.

Besondere Highlights wie weihnachtliche Bordprogramme und das Silvesterfeuerwerk an Land laden dazu ein, die Westküste der USA auch im Winter zu besuchen. Von Juli bis September steigen die Temperaturen nicht selten auf rund 30 Grad, was vor allem in den Städten schnell unangenehm wird. Während Kreuzfahrten jedoch werden die hochsommerlichen Temperaturen durch den Fahrtwind deutlich erträglicher. Folglich kann jeder Urlauber selbst festlegen, welche Reisevariante und Jahreszeit optimal für ihn ist, da sich das Programm und die Sehenswürdigkeiten nur gering verändern.

Einzigartig an Land und zu See

Die Westküste der USA bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und einzigartige Städte, welche zu Erkundungen einladen. Aufgrund der vielseitigen Angebote an Kurz- und Langtrips erhält jeder Urlauber die Chance, einen Aufenthalt nach seinen Wunschvorstellungen zu erleben. Da das Klima ganzjährig angenehm ist, lassen sich sowohl Aufenthalte im Sommer wie im Winter leicht umsetzen. Ob die Kreuzfahrt entlang der Westküste der USA als Ergänzung zum Roadtrips oder als eigenständige Reise stattfinden soll, muss jeder Reisende selbst entscheiden. Viele Auswahl- und Gestaltungsmöglichkeiten existieren vor allem bei örtlichen Reedereien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr Informationen