New York City Pass – Vergleich 2020

Welcher New York City Pass passt am besten zu mir?

0

Bei einer Reise nach New York zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken und dabei sparen – das klappt mit einem New York City Pass. Die Eintrittspreise für die Top Attraktionen waren 2019 ziemlich hoch. Daran hat sich auch 2020 nichts geändert. Es gibt nicht nur einen New York City Pass, mit dem verschiedene Rabatte möglich sind. Wer viel sehen und sparen will, hat die Qual der Wahl. Es gibt verschiedene Pässe, die unterschiedliche Leistungen enthalten und unterschiedlich viel kosten. In diesem Beitrag führen wir dich Schritt für Schritt durch den Dschungel der New York City Pässe.

Vergleich der New York City Pässe

Name
Sieger
Sightseeing Pass NYC*
Leistungstipp
New York Pass*
Preistipp
Turbopass New York*
New York CityPASS*
Go New York Pass*
New York Freestyle Pass*
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Preisab 139 Dollarab 134 Dollarab 99 Dollarab 122 Dollarab 94 Dollarab 109 Dollar
Attraktionen100+100+, alle enthalten100+6 von 990+40+
Gültigkeitmax. 10 Tagemax. 10 Tagebis 7 Tage9 Tagebis 10 Attraktionen3, 5 oder 7 Attraktionen, 3 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJaNeinJaNeinJaJa
Vorteile
  • zeit- und attraktionenbasierte Version verfügbar
  • mit dem FLEX Pass teils Fast Lanes nutzen
  • größte Auswahl an Attraktionen
  • inkl. One World Observatory
  • direkt aufs Smartphone
  • verschiedene geführte Touren und Stadtführungen auswählbar
  • Stadtplan enthalten
  • Nahverkehr optional buchbar
  • günstige Kinderpässe
  • bevorzugter Einlass
  • Night & Day-Ticket fürs Empire State Building
  • wichtigste Sehenswürdigkeiten
  • 3, 4, 5, 6, 7 oder 10 Attraktionen wählbar
  • Touren enthalten
  • Restaurant-Rabatte enthalten
  • Airportshuttle enthalten
Nachteile
  • Fahrten mit der Metro nicht enthalten
  • Tage müssen aufeinander folgen
  • nur eine Bootstour
  • keine Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln
  • Gutschein muss vor Ort umgetauscht werden
AttraktionenIm Sightseeing Pass NYC enthalten?Im New York Pass enthalten?Im Turbopass New York enthalten?Im New York CityPASS enthalten?Im Go New York Pass enthalten?Im New York Freestyle Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsJa Nein Nein Nein Nein Nein
Empire State BuildingJaJaNeinJaJaNein
Top of the RockJaJaJaJaJaJa
One World ObservatoryJaJaJaNeinJaJa
American Museum of Natural HistoryJaJaNeinJaJaJa
Metropolitan Museum of ArtJaJaJaJaJaJa
9/11 Memorial MuseumJaJaJaJaJaJa
Museum of Modern ArtJaJaJaNeinJaNein
Bootstour zur FreiheitsstatueJaJaJaJaJaJa
1,5 h-BootstourJaJaNeinNeinNeinNein
Mehr DetailsZum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*
Sieger
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Preisab 139 Dollar
Attraktionen100+
Gültigkeitmax. 10 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • zeit- und attraktionenbasierte Version verfügbar
  • mit dem FLEX Pass teils Fast Lanes nutzen
Nachteile
  • Fahrten mit der Metro nicht enthalten
AttraktionenIm Sightseeing Pass NYC enthalten?
The Edge Hudson YardsJa
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourJa
Mehr DetailsZum Angebot*
Leistungstipp
Unsere Bewertung
Bewertung1,5Sehr gut
Preisab 134 Dollar
Attraktionen100+, alle enthalten
Gültigkeitmax. 10 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffNein
Vorteile
  • größte Auswahl an Attraktionen
  • inkl. One World Observatory
  • direkt aufs Smartphone
Nachteile
  • Tage müssen aufeinander folgen
AttraktionenIm New York Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourJa
Mehr DetailsZum Angebot*
Preistipp
Unsere Bewertung
Bewertung1,6Gut
Preisab 99 Dollar
Attraktionen100+
Gültigkeitbis 7 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • verschiedene geführte Touren und Stadtführungen auswählbar
  • Stadtplan enthalten
  • Nahverkehr optional buchbar
  • günstige Kinderpässe
  • bevorzugter Einlass
Nachteile
AttraktionenIm Turbopass New York enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingNein
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryNein
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Unsere Bewertung
Bewertung1,7Gut
Preisab 122 Dollar
Attraktionen6 von 9
Gültigkeit9 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffNein
Vorteile
  • Night & Day-Ticket fürs Empire State Building
  • wichtigste Sehenswürdigkeiten
Nachteile
  • nur eine Bootstour
AttraktionenIm New York CityPASS enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryNein
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtNein
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Unsere Bewertung
Bewertung1,7Gut
Preisab 94 Dollar
Attraktionen90+
Gültigkeitbis 10 Attraktionen
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • 3, 4, 5, 6, 7 oder 10 Attraktionen wählbar
Nachteile
  • keine Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln
AttraktionenIm Go New York Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Unsere Bewertung
Bewertung1,8Gut
Preisab 109 Dollar
Attraktionen40+
Gültigkeit3, 5 oder 7 Attraktionen, 3 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • Touren enthalten
  • Restaurant-Rabatte enthalten
  • Airportshuttle enthalten
Nachteile
  • Gutschein muss vor Ort umgetauscht werden
AttraktionenIm New York Freestyle Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingNein
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtNein
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Hinweis: Die Preisangaben der Pässe können variieren. Bitte die Angaben auf den Anbieterseiten beachten.

Wie funktionieren die New York Pässe?

Die verschiedenen Pässe funktionieren auf ähnliche Weise. Du wählst über den Vergleich den für dich geeigneten Pass aus und kaufst ihn. Kaufen kannst du ihn übrigens schon in Deutschland online über den Vergleich. Du musst beim Kauf das Datum angeben, wann du nach New York reist.

Den Pass kannst du teilweise auch als App auf dein Handy holen. Nach dem Kauf bekommst du eine E-Mail mit einem QR-Code oder einem Link für die App. Du musst nur das Smartphone mit dem Pass bei den entsprechenden Attraktionen vorzeigen. Alternativ dazu kannst du den Pass auch ausdrucken.

Der New York City Pass ist eine Rabattkarte, wie sie auch für verschiedene andere Städte angeboten wird, darunter auch für deutsche Städte. Du musst nicht jedes Mal Eintritt bezahlen und kannst auch noch sparen. Mit dem Pass erwirbst du ein Ticket für mehrere Attraktionen und musst nicht in jedem Museum oder bei jeder Sehenswürdigkeit ein Ticket kaufen. Du sparst Zeit und Geld. Du musst nicht lange in der Warteschlange stehen. Bei der entsprechenden Attraktion musst du nur den Pass vorlegen und bekommst entweder direkt Einlass oder dir wird ein Ticket ausgehändigt.

Bei vielen Sehenswürdigkeiten gibt es sogenannte Fast Lanes oder Express Lanes. Mit dem New York City Pass kannst du diese Fast Lanes nutzen und ohne Wartezeit zum Eingang gelangen.

Der Pass registriert, wenn du ihn zum ersten Mal benutzt. Du aktivierst den Pass mit der ersten Benutzung. Der Pass ist ab der ersten Benutzung für die Tage gültig, für die du ihn gekauft hast.
Verschiedene Pässe gelten auch für öffentliche Verkehrsmittel in New York City, für Bootstouren oder für Stadtführungen. Du kannst zum Teil auch noch einige andere Vergünstigungen erhalten.

Welche New York City Pässe gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Pässen für New York City. Bevor du deinen New York City Pass kaufst, solltest du den Vergleich nutzen und dich informieren, was die verschiedenen Pässe zu bieten haben. Du solltest genau überlegen, welche Attraktionen du besuchen und welche Vorteile du nutzen möchtest.

Bei den Pässen werden attraktionenbasierte Pässe und zeitbasierte Pässe unterschieden.

Attraktionenbasierte Pässe

Attraktionenbasierte Pässe kannst du für eine bestimmte Anzahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten nutzen. Du kaufst diese Pässe beispielsweise für fünf, sieben oder zehn Attraktionen und bist bei der Nutzung des Passes zeitlich flexibel. Solche Pässe sind teilweise von der ersten Nutzung an 30 Tage lang gültig. Die Pässe gelten für bis zu zwölf Attraktionen.

An einem Tag schafft ihr stressfrei drei bis vier Sehenswürdigkeiten! 

Tagesbasierte Pässe

Entscheidest du dich für einen tagesbasierten Pass, kannst du so viele Attraktionen besuchen, wie du möchtest oder wie du während deines Aufenthaltes in Big Apple schaffst. Du wählst den Pass abhängig davon aus, wie viele Tage du bleiben möchtest. Du kannst den Pass schon für einen Tag, aber auch für 3, 5, 7 oder 10 Tage kaufen. Das Maximum sind 10 Tage. Der Pass gilt für die aufeinander folgenden Tage. Bei den Attraktionen gilt kein Limit. Du kannst alle Attraktionen besuchen, die der Pass beinhaltet.

Das Empire State Building in New York City
Das Empire State Building in New York City

Übersicht über die Pässe für New York

Klicke auf einen der Pässe, um zur Detailbeschreibung zu gelangen.

Die New York City Pässe im Detail

New York Pass

Welche Attraktionen sind im New York Pass enthalten?

Der New York Pass ist ein zeitbasierter Pass, mit dem du mehr als 100 Attraktionen besuchen kannst. Er ist der bekannteste Sightseeing-Pass und gilt für maximal 10 Tage. Er beinhaltet alle bekannten Sehenswürdigkeiten und Touren.

Zu den wichtigsten Attraktionen, die du mit diesem Pass besuchen kannst, gehören:

Das sind nur einige der mehr als 100 Attraktionen, die du mit dem New York Pass besichtigen kannst. Insgesamt 30 Museen sind enthalten, für die du mit dem Pass keinen Eintritt bezahlen musst.

➡️  Der Pass gilt auch für Bootstouren, Rundgänge durch verschiedene Stadtgebiete und für das Ausleihen von Fahrrädern.
➡️  Du kannst mit dem Pass auch an verschiedenen Workshops und anderen Veranstaltungen teilnehmen.

Highlight: Leihe dir ein Fahrrad und erkunde New York auf zwei Rädern! 

Was kostet der New York Pass?

Was der New York Pass kostet, hängt davon ab, wie viele Tage du bleiben möchtest. Er wird umso günstiger, je länger du bleibst.

Die Preise für 2020 sehen aktuell (April 2020) folgendermaßen aus:

  • 1 Tag: ab 134 Dollar
  • 2 Tage: ab 200 Dollar
  • 3 Tage: ab 276 Dollar
  • 4 Tage: ab 304 Dollar
  • 5 Tage: ab 344 Dollar
  • 7 Tage: ab 384 Dollar
  • 10 Tage: ab 490 Dollar.

Für Kinder von 4 bis 12 Jahren kostet der Pass ab 91 bis 275 Euro. Für Kinder bis zu 3 Jahren ist er gratis.

Gegenüber dem Eintrittspreis für die verschiedenen Attraktionen kannst du unterschiedliche Beträge sparen.

Du sparst umso mehr, je mehr Sehenswürdigkeiten du besuchst.

Wo kann ich den New York Pass kaufen?

Du kannst den New York Pass über den Vergleich, aber auch direkt über die Webseite des New York Passes kaufen.

➡️  Kaufst du über die Webseite des New York Passes, kannst du das ganze Jahr über einen Rabatt von 20 bis 30 Prozent erhalten.

Auf verschiedenen Gutschein- und Rabatt-Webseiten werden verschiedene Rabatte angeboten, darunter auch für den New York Pass. Du solltest dich davon nicht blenden lassen. Der Rabatt gilt für den Originalpreis des Passes. Auf der Webseite des Passes bekommst du ihn meistens noch günstiger als mit einem Rabattcode.

Wie aktiviere ich den New York Pass?

Um den New York Pass zu aktivieren, musst du ihn nur benutzen. Bei der ersten Benutzung wird er aktiviert. Der Pass registriert das Datum und den Ort der ersten Benutzung. Du musst ihn am Ticketschalter vorzeigen und einscannen lassen. Ab diesem Tag ist er für die Zahl der Tage gültig, für die du ihn erworben hast.

Wie funktioniert der New York Pass?

Der New York Pass ist eine Art Rabattkarte, mit der du beim Eintrittspreis für die zahlreichen Attraktionen sparen kannst. Du kaufst den Pass und holst ihn dir auf dein Handy. Du musst nicht lange warten, sondern du zeigst den Pass nur an den entsprechenden Attraktionen vor. Du wirst entweder direkt eingelassen oder bekommst ein Ticket ausgehändigt. Über die Fast Lanes kommst du schneller zum Eingang.

Beinhaltet der New York Pass die Fahrt mit der Metro?

Fahrten mit der Metro sind im New York Pass nicht enthalten. Für Fahrten mit der Metro brauchst du ein Ticket. Du kannst aber die MetroCard kaufen, um zu sparen.

Wann lohnt sich der New York Pass für mich?

Der New York Pass eignet sich für alle, die nur wenige Tage in New York bleiben, aber viel sehen möchten. Hast du ein straffes Programm mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, ist der New York Pass perfekt geeignet. Du sparst umso mehr, je mehr Sehenswürdigkeiten du besuchst. Der Pass ist vor allem für Erstbesucher geeignet, die New York entdecken und möglichst viel innerhalb kurzer Zeit sehen wollen. Möchtest du nur wenige Sehenswürdigkeiten besuchen, lohnt sich der New York Pass für dich nicht.

World Trade Center Memorial
9/11 Memorial am Ground Zero in New York City

Sightseeing Pass NYC (und Variante Sightseeing FLEX Pass)

Welche Attraktionen sind im Sightseeing Pass NYC und der Variante Sightseeing FLEX Pass enthalten?

Der Sightseeing Pass NYC ist ein zeitbasierter Pass, den du für maximal zehn Tage kaufen kannst. Er ist ähnlich umfangreich wie der New York Pass. Auch mit dem Sightseeing Pass NYC kannst du mehr als 100 Attraktionen besichtigen, darunter:

  • Freiheitsstatue
  • One World Observatory
  • Top of the Rocks
  • Edge Hudson Yards
  • Museum of Modern Art (MoMA)
  • American Museum of National History
  • Metropolitan Museum of Arts
  • 9/11 Memorial Museum
  • Empire Statue Building

Du kannst auch mit dem Sightseeing Pass NYC 30 Museen besuchen.

Im Gegensatz zum Sightseeing Pass ist der Sightseeing FLEX Pass ein attraktionenbasierter Pass. Du kannst ihn für eine verschiedene Zahl von Sehenswürdigkeiten kaufen, beispielsweise für 3, 5 oder 7 Attraktionen. Du kannst ihn für bis zu 12 Attraktionen erwerben. Bei der Nutzung bist du flexibel. Der Sightseeing FLEX Pass gilt für maximal 30 Tage. Auch mit dem FLEX Pass kannst du unter 100 verschiedenen Attraktionen wählen.

Du kannst dich beispielsweise für folgende Attraktionen entscheiden:

  • American Museum of National History
  • 9/11 Memorial Museum
  • One World Observatory
  • Top of the Rocks
  • Freiheitsstatue
➡️  Der Sightseeing Pass New York City und der Sightseeing FLEX Pass enthalten verschiedene Bootstouren und geführte Touren durch die Stadt.
➡️ Die Pässe gelten auch für den Hop-on-Hop-off-Bus von Grayline, mit dem du durch die Stadt fahren kannst.

Was kostet der Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass?

Was der Sightseeing Pass NYC kostet, hängt davon ab, für wie viele Tage du ihn kaufst: (April 2020)

  • 1 Tag: 139 Dollar
  • 2 Tage: 199 Dollar
  • 3 Tage: 279 Dollar
  • 4 Tage: 309 Dollar
  • 5 Tage: 349 Dollar
  • 6 Tage: 389 Dollar
  • 7 Tage: 419 Dollar
  • 10 Tage: 459 Dollar

Für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren wird der Pass entsprechend billiger. Er kostet 129 bis 329 Dollar, abhängig davon, wie lange du bleiben möchtest.

Die Preise für den Sightseeing FLEX Pass unterscheiden sich, abhängig davon, für wie viele Sehenswürdigkeiten du ihn kaufst: (April 2020)

  • 2 Sehenswürdigkeiten: 74 Dollar
  • 3 Sehenswürdigkeiten: 99 Dollar
  • 4 Sehenswürdigkeiten: 124 Dollar
  • 5 Sehenswürdigkeiten: 144 Dollar
  • 6 Sehenswürdigkeiten: 164 Dollar
  • 7 Sehenswürdigkeiten: 184 Dollar
  • 8 Sehenswürdigkeiten: 234 Dollar
  • 12 Sehenswürdigkeiten: 264 Dollar

Auch der Sightseeing FLEX Pass ist für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren billiger. Abhängig von den Sehenswürdigkeiten, die du besichtigen möchtest, kostet er 51 bis 209 US-Dollar.

➡️  Der Sightseeing Pass NYC und der Sightseeing FLEX Pass sind für Kinder unter 3 Jahren gratis.

Wo kann ich den Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass kaufen?

Du kannst den Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass über den Vergleich der Pässe oder direkt auf der Webseite für den Sightseeing Pass NYC und den Sightseeing FLEX Pass kaufen. Die Webseite ist in deutscher Sprache verfügbar. Der entscheidende Vorteil liegt darin, dass du für beide Varianten im Rahmen von Aktionen hin und wieder einen satten Rabatt erhalten kannst.

Wie aktiviere ich den Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass?

Auch der Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass aktivierst du bei der ersten Nutzung. Du musst den Pass, den du in Form einer Karte bekommst, bei der ersten von dir besuchten Attraktion vorzeigen. Der Pass wird dann automatisch aktiviert. Du hast dann Zugang zu den Sehenswürdigkeiten.

Wie funktioniert der Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass?

Du musst den Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass kaufen und bei der ersten Nutzung aktivieren. Ist der Pass aktiviert, musst du nicht lange warten, um ein Ticket zu kaufen. Bei einigen Attraktionen kannst du den Zugang bereits im voraus buchen. Du musst kein Ticket kaufen, da der Pass als Ticket für die Attraktionen gilt. Auch mit dem Sightseeing Pass NYC und dem Sightseeing FLEX Pass kannst du bei verschiedenen Attraktionen Fast Lanes nutzen und direkt zum Eingang gelangen. Einige Sehenswürdigkeiten verfügen auch über einen Sightseeing Pass Schalter. Du musst dort den Pass vorzeigen und bekommst die Eintrittskarte.

Beinhalten der Sightseeing Pass NYC und die Variante Sightseeing FLEX Pass die Fahrt mit der Metro?

Fahrten mit der Metro sind im Sightseeing Pass NYC und in der Variante Sightseeing FLEX Pass nicht enthalten. Möchtest du mit einem der beiden Pässe günstig durch die Stadt fahren, kannst du jedoch den Hop-on-Hop-off-Bus benutzen. Um günstig mit der Metro durch New York zu fahren, musst du dir zusätzlich eine MetroCard kaufen.

Hop-on-Hop-off-Bus im Sightseeing Pass NYC ( & FLEX) enthalten!

Wann lohnt sich ein Sightseeing Pass NYC oder die Variante Sightseeing FLEX Pass für mich?

Ob sich der Sightseeing Pass NYC oder der Sightseeing FLEX Pass für dich lohnt, hängt davon ab, was dir wichtig ist. Möchtest du viele Sehenswürdigkeiten innerhalb kurzer Zeit besuchen, solltest du dich für den Sightseeing Pass NYC entscheiden. Innerhalb weniger Tage kannst du so viele Attraktionen sehen, wie du schaffst oder möchtest.

Wenn du dir viel Zeit lassen möchtest, aber dafür nur wenige Sehenswürdigkeiten erkunden willst, solltest du dich für den Sightseeing FLEX Pass entscheiden. Er gewährleistet Flexibilität, da du dir die Zeit einteilen kannst. Möchtest du viel sehen, ist der Sightseeing FLEX Pass nicht für dich geeignet.

Das MoMA mit Besuchern
Das MoMA mit Besuchern

Explorer Pass New York/ Go New York (und Variante: Explorer Pass individual

Welche Attraktionen sind im Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual enthalten?

Hinweis: Der Explorer Pass heißt nun Go New York Pass!

Der Explorer Pass New York trägt jetzt den Namen Go New York und ist ein attraktionenbasierter Pass. Auch die Variante Explorer Pass individual ist attraktionenbasiert.

Mit beiden Pässen kannst du bis zu 10 von mehr als 90 Attraktionen besuchen. Zur Auswahl stehen beispielsweise:

  • Empire State Building
  • Top of the Rock
  • Madame Tussauds
  • Freiheitsstatue
  • American Museum of National History
  • Museum of Modern Art
  • 9/11 Memorial Museum.

Du kannst mit dem Explorer Pass New York und der Variante Explorer Pass individual auch mit dem Hop-on-Hop-off-Bus fahren.

Was kostet der Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual?

Die Preise für den Explorer Pass New York/ Go New York hängen davon ab, für wie viele Attraktionen du dich entscheidest: (April 2020)

  • 3 Sehenswürdigkeiten: 94 Dollar
  • 4 Sehenswürdigkeiten: 136 Dollar
  • 5 Sehenswürdigkeiten: 157 Dollar
  • 6 Sehenswürdigkeiten: 189 Dollar
  • 7 Sehenswürdigkeiten: 218 Dollar
  • 10 Sehenswürdigkeiten: 279 Dollar

Der Pass ist für Kinder von 3 bis 12 Jahren entsprechend billiger. Er kostet, je nachdem, wie viele Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest, 70 bis 200 Dollar. Für Kinder unter 3 Jahren ist er gratis.

Entscheidest du dich für den Explorer Pass individual, kannst du bereits beim Kauf des Passes über die Webseite von Explorer Pass New York die Sehenswürdigkeiten auswählen, die du besuchen möchtest.

Du bekommst einen Rabatt auf den Eintrittspreis, abhängig davon, wie viele Sehenswürdigkeiten du buchst.

Bei 2 Attraktionen sparst du 10 Prozent, bei 3 Attraktionen 15 Prozent und bei mindestens 4 Attraktionen 20 Prozent.

Wo kann ich den Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual kaufen?

Du solltest den Explorer Pass New York/ Go New York und die Variante: Explorer Pass individual direkt über die Webseite des Passes kaufen. Diese Webseite ist in deutscher Sprache verfügbar. Dort kannst du im Rahmen von Aktionen immer wieder Rabatte auf den Explorer Pass New York erhalten.
Um den Explorer Pass individual zu kaufen, musst du über die Webseite des Passes die Sehenswürdigkeiten auswählen, die du besuchen möchtest. Du musst dich bereits beim Kauf des Passes entscheiden.

Wie aktiviere ich den Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual?

Du kannst dir den Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass als App auf dein Smartphone holen. Bei der ersten Nutzung aktivierst du den Pass. Du musst ihn an der Attraktion, die du besuchst, vorzeigen und scannen lassen. Der Pass ist nun aktiviert und kann auch für die anderen Attraktionen genutzt werden.

Wie funktioniert der Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual?

Über die Webseite für den Explorer Pass New York kaufst du den Explorer Pass New York/ Go New York oder die Variante: Explorer Pass individual. Du bekommst den Pass als App auf dein Smartphone. Beim Besuch der ersten Attraktion aktivierst du den Pass, indem du ihn am Einlass vorzeigst und scannen lässt. Um den Pass zu nutzen, musst du kein Ticket kaufen und nicht am Einlass warten. Du musst einfach nur dein Smartphone mit dem Pass vorzeigen. Mit dem Pass bekommst du direkt Einlass.

Beinhaltet der Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual die Fahrt mit der Metro?

Im Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual sind keine Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln enthalten. Lediglich den Hop-on-Hop-off-Bus kannst du nutzen. Für die preiswerte Nutzung der Metro solltest du die MetroCard kaufen.

Wann lohnt sich der Explorer Pass New York/ Go New York und Variante: Explorer Pass individual für mich?

Der Explorer Pass New York/ Go New York und die Variante: Explorer Pass individual lohnen sich, wenn du dir für deinen Aufenthalt in New York Zeit lassen möchtest und nur wenige Sehenswürdigkeiten planst. Sie sind geeignet, wenn du schon mehrmals in New York warst und viel gesehen hast.

Du kannst dir Zeit lassen und überlegen, was du sehen möchtest. Die beiden Pässe sind nicht geeignet, wenn du nur wenig Zeit hast, aber bei deinem Besuch in New York möglichst viel sehen möchtest. Du solltest dann besser einen zeitbasierten Pass kaufen.

Blick auf die Freiheitsstatue und die Skyline von Manhattan
Blick auf die Freiheitsstatue und die Skyline von Manhattan

New York CityPASS

Welche Attraktionen sind im New York CityPASS enthalten?

Der New York CityPASS ist der New York City Pass mit dem geringsten Leistungsumfang. Du kannst von 9 Sehenswürdigkeiten 6 auswählen. Diese Sehenswürdigkeiten sind enthalten:

Zusätzlich kannst du Sehenswürdigkeiten optional anschauen:

  • Top of the Rock Aussichtsplattform oder Guggenheim-Museum
  • Freiheitsstatue mit Ellis Island oder Circle Line Sightseeing Cruises
  • 9/11 Memorial Museum oder Intrepid Sea, Air & Space Museum.

Diese Optionen musst du nicht bereits bei der Buchung auswählen. Direkt in New York entscheidest du dich, was du dir anschauen möchtest.

In New York entscheidest du über die optionalen Sehenswürdigkeiten! Maximale Flexibilität!

Was kostet der New York CityPASS?

Beim New York CityPASS gibt es keine Preisstaffelungen. Du bekommst den Pass aktuell (April 2020) zum Preis von 131,49 Dollar.

Wo kann ich den New York CityPASS kaufen?

Du kannst den New York CityPASS über die Webseite von rent-a-guide buchen. Dort bekommst du auch nähere Informationen über den Pass und die enthaltenen Leistungen.

Wie aktiviere ich den New York CityPASS?

Der New York CityPASS kann ganz einfach aktiviert werden. Du holst ihn dir als App auf dein Handy und zeigst das Handy mit dem Barcode bei der ersten Sehenswürdigkeit, die du besuchst, vor. Der New York CityPASS wird gescannt. Von da an zählen die Tage. Du kannst den Pass ab der ersten Nutzung an neun aufeinanderfolgenden Tagen nutzen.

Wie funktioniert der New York CityPASS?

Du musst den NewYork CityPASS kaufen und als App auf dein Handy holen. Nun kannst du ihn beim Besuch der ersten Sehenswürdigkeit aktivieren. Du musst bei den verschiedenen Sehenswürdigkeiten nicht in der Warteschlange stehen und kein Ticket kaufen. Du zeigst lediglich dein Handy mit dem Barcode vor und hast Zugang.

Beinhaltet der New York CityPASS die Fahrt mit der Metro?

Die Fahrt mit der Metro ist im New York CityPASS nicht enthalten. Auch Fahrten mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sind mit diesem Pass nicht möglich. Für günstige Fahrten mit der Metro solltest du die MetroCard kaufen.

Wann lohnt sich ein New York CityPASS für mich?

Der New York CityPASS lohnt sich, wenn du genau die Sehenswürdigkeiten besichtigen möchtest, die in diesem Pass enthalten sind und wenn du weiter nichts planst. Da der Pass neun Tage lang gültig ist, kannst du die Sehenswürdigkeiten genau planen und jeden Tag eine Sehenswürdigkeit wählen. Der Pass lohnt sich nicht, wenn du noch deutlich mehr sehen möchtest. Um möglichst viel zu sehen, ist ein zeitbasierter Pass besser für dich geeignet.

Das Empire State Building bei Nacht
Das Empire State Building bei Nacht

New York Freestyle Pass

Welche Attraktionen sind im New York Freestyle Pass enthalten?

Der New York Freestyle Pass ist attraktionenbasiert. Du kannst aus 40 Attraktionen auswählen und dich beim Kauf des Passes entscheiden, ob du 3, 5 oder 7 Attraktionen besichtigen möchtest. Zur Auswahl stehen beispielsweise

  • Madame Tussauds
  • One World Observatory
  • Top of the Rock
  • Star Wars and the Power of Costume Exhibition
  • American Museum of National History
  • Guggenheim Museum
  • Museum of the City of New York
  • Brooklyn Museum and Botanical Garden.

Darüber hinaus sind verschiedene Touren enthalten, beispielsweise Lincoln Center Tour oder Rockefeller Center Tour.

Wichtig: Das Empire State Building ist nicht im New York Freestyle Pass enthalten!

➡️ Für 72 Stunden kannst du den Hop-on-Hop-off-Bus nutzen.

➡️ Zusätzlich zu den Sehenswürdigkeiten kannst du mit dem Pass Rabatte in verschiedenen Restaurants erhalten. Alternativ zu Sehenswürdigkeiten kannst du auch Mittag- oder Abendessen kostenlos erhalten. Die Essen zählen als Attraktion.

Was kostet der New York Freestyle Pass?

Was du für den New York Freestyle Pass bezahlen musst, hängt davon ab, für wie viele Sehenswürdigkeiten du dich entscheidest (April 2020):

  • 3 Sehenswürdigkeiten: 109 Dollar
  • 5 Sehenswürdigkeiten: 134 Dollar
  • 7 Sehenswürdigkeiten: 169 Dollar.

Der Pass ist 72 Stunden lang gültig.

Wo kann ich den New York Freestyle Pass kaufen?

Du kannst den New York Freestyle Pass über die Seite von rent-a-guide kaufen. Dort findest du Informationen über alle Sehenswürdigkeiten, die in diesem Pass enthalten sind. Du musst beim Kauf lediglich entscheiden, wie viele Sehenswürdigkeiten du besichtigen möchtest. Deine Auswahl kannst du vor Ort in New York treffen. Du erfährst über die Webseite von rent-a-guide auch, wo du Rabatte in Restaurants bekommen kannst.

Wie aktiviere ich den New York Freestyle Pass?

Um den New York Freestyle Pass zu aktivieren, musst du den Pass kaufen und auf dein Handy holen. Bei deinem ersten Besuch einer Sehenswürdigkeit legst du dein Handy mit dem Pass vor. Der Pass wird dort am Einlass gescannt und aktiviert. Von der Aktivierung an ist er 72 Stunden gültig. Du hast nun Zugang zu den Sehenswürdigkeiten.

Wie funktioniert der New York Freestyle Pass?

Du musst den New York Freestyle Pass kaufen und als App auf dein Handy holen. Angekommen in New York, aktivierst du ihn beim Besuch der ersten Sehenswürdigkeit. Du entscheidest in New York, welche Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest. Lediglich die Anzahl der Sehenswürdigkeiten ist begrenzt. Du musst nicht in der Warteschlange am Eingang stehen, sondern lediglich dein Handy mit dem Pass vorzeigen. Du wirst entweder eingelassen oder bekommst ein Ticket.

Beinhaltet der New York Freestyle Pass die Fahrt mit der Metro?

Fahrten mit der Metro sind im New York Freestyle Pass nicht enthalten. Du kannst jedoch innerhalb der 72 Stunden der Gültigkeit mit dem Hop-on-Hop-off-Bus fahren. Für Fahrten mit der Metro solltest du eine MetroCard kaufen, um günstig zu fahren.

Wann lohnt sich der New York Freestyle Pass für mich?

Der New York Freestyle Pass eignet sich, wenn du nur wenige Tage in New York verbringen und dabei ein paar Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest. Er lohnt sich, wenn du bei deinem Besuch in New York ganz konkrete Vorstellungen hast, was du besichtigen möchtest. Der Pass lohnt sich nicht, wenn du innerhalb kurzer Zeit möglichst viele Attraktionen erleben möchtest. In diesem Fall ist ein zeitbasierter Pass besser geeignet.

Rockefeller Center: Blick auf das Empire State Building
Von der Aussichtsplattform des Rockefeller Centers „Top of the Rock“ hat man einen außerwöhnlichen Blick auf das Empire State Building und die Skyline von New York

Turbopass New York

Welche Attraktionen sind im Turbopass New York enthalten?

Zu den weniger bekannten Sightseeing-Pässen für New York zählt der Turbopass New York. Er hat aber einiges zu bieten, da es ein zeitbasierter Pass ist und er für mehr als 100 Sehenswürdigkeiten gilt. Du bekommst mit dem Pass freien Eintritt in Museen und kannst andere Attraktionen sehen, ohne ein Ticket kaufen zu müssen. Diesen Pass kannst du für bis zu sieben Tage kaufen. Mit dem Pass kannst du zahlreiche Attraktionen besuchen, darunter

  • Museum of Modern Art (MoMa)
  • Top of the Rock
  • Freiheitsstatue mit Ellis Island
  • Luna Park
  • Guggenheim Museum
  • American Museum of National History
  • One World Observatory.
➡️ Zusätzlich kannst du mit dem Turbopass New York den Hop-on-Hop-off-Bus nutzen.
➡️ Du kannst den Pass auch für verschiedene geführte Touren, Radtouren und Bootstouren verwenden.
➡️ Mit dem Pass erwirbst du auch einen Stadtplan von New York.

Was kostet der Turbopass New York?

Was du für den Turbopass New York bezahlen musst, hängt davon ab, für wie viele Tage du ihn kaufst (April 2020):

  • 1 Tag: 99 Dollar
  • 2 Tage: 169 Dollar
  • 3 Tage: 199 Dollar
  • 5 Tage: 259 Dollar
  • 7 Tage: 299 Dollar

Für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren erstreckt sich die Preisspanne von 89 Dollar bis 169 Dollar. Für Kinder unter 3 Jahren ist der Pass gratis.

➡️ Teurer wird der Pass, wenn du öffentliche Verkehrsmittel hinzubuchst. Du kannst ein Ticket für 15 Dollar, 25 Dollar oder 35 Dollar hinzubuchen.

Wo kann ich den Turbopass New York kaufen?

Den Turbopass New York kaufst du am besten über die Webseite des Passes. Dort findest du nähere Informationen zum Pass und zu den Attraktionen, die du damit besuchen kannst. Du kannst dich dort genau über die verschiedenen Leistungen informieren, die dieser Pass beinhaltet. Über die Webseite des Passes kannst du den Turbopass New York mit und ohne Ticket für öffentliche Verkehrsmittel kaufen.

Wie aktiviere ich den Turbopass New York?

Du kannst den Turbopass New York als App auf dein Smartphone erhalten oder ausdrucken. Bei der ersten Attraktion, die du besuchen möchtest, musst du ihn am Eingang vorzeigen. Er wird dort aktiviert und ist von da an gültig. Du kannst nun beliebig viele Sehenswürdigkeiten besuchen, doch musst du das innerhalb der gebuchten Tage machen.

Wie funktioniert der Turbopass New York?

Über die Webseite des Passes kaufst du den Turbopass New York und holst ihn dir als App auf das Handy oder druckst ihn aus. Du solltest dich auf der Webseite des Passes informieren, für welche Attraktionen du vorher einen Platz reservieren musst. Eine solche Reservierung solltest du bereits online von Deutschland aus vornehmen. In New York angekommen, musst du den Pass aktivieren. Du musst dich bei den verschiedenen Attraktionen nicht mehr in die Warteschlange einreihen und sparst Zeit. Es reicht aus, wenn du den Pass am Eingang vorzeigst.

Beinhaltet der Turbopass New York die Fahrt mit der Metro?

Der Turbopass New York ist einer der wenigen Pässe, mit denen du auch die Metro nutzen kannst. Du musst allerdings beim Kauf des Passes die öffentlichen Verkehrsmittel dazu buchen, um zusätzlich zum Pass auch die MetroCard zu erhalten. Das muss jedoch nicht unbedingt günstiger sein als der Kauf der MetroCard direkt in New York.

Wann lohnt sich ein Turbopass New York für mich?

Der Turbopass New York lohnt sich, wenn du nur wenige Tage Zeit für New York hast, aber viel sehen möchtest.

Um den Pass auszuschöpfen, solltest du dir genau überlegen, welche Attraktionen du besichtigen möchtest. Du solltest deine Touren genau planen, um für das Geld innerhalb kurzer Zeit viel zu sehen. Für diejenigen, die zum ersten Mal nach New York fahren, lohnt sich der Turbopass New York. Hast du jedoch schon viel gesehen, da du schon öfter in New York warst, und möchtest du deine Tour ruhiger angehen lassen, ist ein attraktionenbasierter Pass besser für dich.

Theatre District, Broadway, New York City
Theatre District, Broadway, New York City

New York Blue SIAT®-Pass

Welche Attraktionen sind im New York Blue SIAT®-Pass enthalten?

Auch der New York Blue SIAT®-Pass gehört zu den weniger bekannten Pässen für New York. Es handelt sich um einen attraktionenbasierten Pass, der sieben Tage lang gültig ist.

Du entscheidest, ob du 2, 3, 4, 5 oder 7 Attraktionen besuchen möchtest.

Für diesen Pass stehen mehr als 70 Attraktionen zur Auswahl. Du solltest daher genau überlegen, welche Attraktionen du sehen möchtest. Zu den Attraktionen, die du mit diesem Pass besuchen kannst, gehören

  • Empire State Building
  • American Museum of National History
  • Museum of Sex
  • Botanische Gärten
  • Lincoln Center
  • Madame Tussauds
➡️ Darüber hinaus sind noch verschiedene Vergünstigungen für Bootstouren sowie Fahrten mit dem Hop-on-Hop-off-Bus für einen Tag enthalten.
➡️ Zusätzlich zu den Attraktionen, die du besichtigst, kannst du bei weiteren Attraktionen noch Rabatte erhalten. Rabatte werden auch für verschiedene Restaurants sowie für Konzerte gewährt.

Was kostet der New York Blue SIAT®-Pass?

Was der New York Blue SIAT®-Pass kostet, ist davon abhängig, wie viele Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest. Der Preis beginnt bei 91 Dollar für 2 Sehenswürdigkeiten. Genauere Angaben über die Preise liegen nicht vor, da dieser Pass weniger bekannt ist. Auch für diesen Pass gelten Staffelpreise.

Wo kann ich den New York Blue SIAT®-Pass kaufen?

Den New York Blue SIAT®-Pass kannst du über rent-a-guide kaufen. Du findest dort genaue Informationen über die im Pass enthaltenen Leistungen und über die Sehenswürdigkeiten, die du besichtigen möchtest. Du musst dich noch nicht in Deutschland für die Sehenswürdigkeiten entscheiden. Du entscheidest lediglich, wie viele Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest.

Wie aktiviere ich den New York Blue SIAT®-Pass?

Du bekommst den New York Blue SIAT®-Pass nach der Buchung per Post zugeschickt und kannst ihn auch auf dein Smartphone holen. Du zeigst den Pass bei der ersten Sehenswürdigkeit, die du besuchst, vor. Er wird dort gescannt und aktiviert. Du kannst nun die verschiedenen Sehenswürdigkeiten mit dem Pass besuchen.

Wie funktioniert der New York Blue SIAT®-Pass?

Du kaufst den New York Blue SIAT®-Pass bei rent-a-guide. Hast du deine Buchung abgeschlossen, bekommst du eine Bestätigung per E-Mail. Der Pass wird dir wenige Tage später per Einschreiben zugeschickt. Du kannst den Pass in Papierform benutzen oder auf dein Handy holen. Nachdem du den Pass aktiviert hast, kannst du ihn für die verschiedenen Attraktionen benutzen. Bei den verschiedenen Sehenswürdigkeiten zeigst du den Pass vor. Du musst nicht in der Warteschlange stehen. Du gehst einfach zum Eingang und hast Zugang zur entsprechenden Attraktion.

Beinhaltet der New York Blue SIAT®-Pass die Fahrt mit der Metro?

Die Fahrt mit der Metro ist in diesem Pass bereits enthalten.

Du bekommst mit dem Pass die MetroCard für sieben Tage. Zusätzlich kannst du weitere öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Im Preis ist auch ein Transfer vom JFK-Flughafen mit der Airtrain in die Stadt enthalten.

Wann lohnt sich der New York Blue SIAT®-Pass für mich?

Der New York Blue SIAT®-Pass lohnt sich, wenn du in New York nur wenige Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest. Willst du viel sehen, ist ein zeitbasierter Pass besser für dich geeignet. Der Pass ist für diejenigen geeignet, die eine Woche bleiben möchten, aber dabei kaum Sehenswürdigkeiten einplanen. Stattdessen eignet er sich, wenn du viele Restaurants oder Konzerte besuchen möchtest, da du dort Rabatte bekommen kannst. Er lohnt sich auch, wenn du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchtest. Es könnte preiswerter sein, einen zeitbasierten Pass und zusätzlich eine MetroCard einzeln zu kaufen.

Lincoln Center in New York City bei Nacht
Lincoln Center in New York City bei Nacht

Vor- und Nachteile der New York City Pässe

Der New York City Pass bietet eine Reihe von Vorteilen, egal, für welchen Pass du dich entscheidest. Du sparst Geld, da du für einen günstigen Pauschalpreis eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten besuchen kannst. Du musst nicht bei den einzelnen Attraktionen ein Ticket kaufen und sparst beim Eintrittspreis.

Abhängig davon, welchen Pass du kaufst und welche Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest, kannst du bis zu 70 Prozent sparen.

Zusätzlich kannst du mit verschiedenen Pässen weitere Vorteile genießen, da du Rabatte in Restaurants und teilweise auch bei Konzerten und anderen Veranstaltungen erhalten kannst. Auch das Ausleihen von Fahrrädern oder Bootstouren sind bei vielen Pässen im Preis enthalten.

Ein weiterer Vorteil ist die Zeitersparnis. Da du nicht lange in der Warteschlange stehen musst, sondern gleich Zugang hast, sparst du Wartezeit, die du für weitere Aktivitäten in New York nutzen kannst.

Die Vorteile variieren, abhängig vom Pass, den du kaufst. Grundsätzlich bieten die Pässe einige Vorteile:

  • Ersparnis gegenüber dem Kauf von Einzeltickets für die verschiedenen Attraktionen
  • große Auswahl an Sehenswürdigkeiten
  • zusätzlich Bootstouren, Stadtführungen oder Fahrrad im Preis enthalten
  • keine Wartezeiten

Welche Nachteile bei den Pässen bestehen, hängt ebenfalls vom Pass ab, den du auswählst. Bei einigen Pässen besteht der Nachteil darin, dass bestimmte Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building oder das One World Observatory nicht im Preis enthalten sind. Bei einigen Pässen ist die Preispolitik etwas undurchsichtig.

Unser Top-Ranking der New York Pässe

Eine Antwort, welcher New York City Pass der beste ist, kann so pauschal nicht gegeben werden. Es kommt darauf an, was dir beim Besuch in New York wichtig ist. Du entscheidest, welcher Pass für dich am besten geeignet ist. Um den richtigen Pass zu finden, solltest du dir einige Fragen stellen:

  • Möchte ich möglichst viel sehen?
  • Möchte ich meinen Aufenthalt eher langsam angehen lassen und nur wenige Attraktionen besuchen?
  • Wie hoch ist mein Budget?
  • Welche Sehenswürdigkeiten will ich unbedingt besuchen?
  • Was ist mir sonst noch wichtig? (Restaurantbesuche, Konzerte, Radtouren, Bootstouren)

Geht es um ein Ranking für den besten Pass, könnte der New York Pass die Skala anführen. Er zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Er ist zeitbasiert und beinhaltet mehr als 100 Sehenswürdigkeiten, darunter das Empire State Building. Dieser Pass enthält die meisten Attraktionen und die meisten Express-Tickets.

Möchtest du hingegen auch zwischendurch entspannen und dafür nur wenige Sehenswürdigkeiten besuchen, dann ist der Sightseeing FLEX Pass geeignet. Er ist attraktionenbasiert und kann für bis zu 12 Sehenswürdigkeiten gebucht werden. Du kannst dir bei deinem Aufenthalt in New York Zeit lassen, denn der Pass ist 30 Tage lang gültig.

Eine Alternative zum Sightseeing FLEX Pass ist der Explorer Pass New York oder der Explorer Pass individual. Auch er ist attraktionenbasiert und ist 30 Tage lang gültig. Mit dem Explorer Pass individual kannst du wählen, welche Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest, und für diese Sehenswürdigkeiten einen Rabatt erhalten.

Name
Sieger
Sightseeing Pass NYC*
Leistungstipp
New York Pass*
Preistipp
Turbopass New York*
New York CityPASS*
Go New York Pass*
New York Freestyle Pass*
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Preisab 139 Dollarab 134 Dollarab 99 Dollarab 122 Dollarab 94 Dollarab 109 Dollar
Attraktionen100+100+, alle enthalten100+6 von 990+40+
Gültigkeitmax. 10 Tagemax. 10 Tagebis 7 Tage9 Tagebis 10 Attraktionen3, 5 oder 7 Attraktionen, 3 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*Jetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJaNeinJaNeinJaJa
Vorteile
  • zeit- und attraktionenbasierte Version verfügbar
  • mit dem FLEX Pass teils Fast Lanes nutzen
  • größte Auswahl an Attraktionen
  • inkl. One World Observatory
  • direkt aufs Smartphone
  • verschiedene geführte Touren und Stadtführungen auswählbar
  • Stadtplan enthalten
  • Nahverkehr optional buchbar
  • günstige Kinderpässe
  • bevorzugter Einlass
  • Night & Day-Ticket fürs Empire State Building
  • wichtigste Sehenswürdigkeiten
  • 3, 4, 5, 6, 7 oder 10 Attraktionen wählbar
  • Touren enthalten
  • Restaurant-Rabatte enthalten
  • Airportshuttle enthalten
Nachteile
  • Fahrten mit der Metro nicht enthalten
  • Tage müssen aufeinander folgen
  • nur eine Bootstour
  • keine Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln
  • Gutschein muss vor Ort umgetauscht werden
AttraktionenIm Sightseeing Pass NYC enthalten?Im New York Pass enthalten?Im Turbopass New York enthalten?Im New York CityPASS enthalten?Im Go New York Pass enthalten?Im New York Freestyle Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsJa Nein Nein Nein Nein Nein
Empire State BuildingJaJaNeinJaJaNein
Top of the RockJaJaJaJaJaJa
One World ObservatoryJaJaJaNeinJaJa
American Museum of Natural HistoryJaJaNeinJaJaJa
Metropolitan Museum of ArtJaJaJaJaJaJa
9/11 Memorial MuseumJaJaJaJaJaJa
Museum of Modern ArtJaJaJaNeinJaNein
Bootstour zur FreiheitsstatueJaJaJaJaJaJa
1,5 h-BootstourJaJaNeinNeinNeinNein
Mehr DetailsZum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*
Sieger
Unsere Bewertung
Bewertung1,4Sehr gut
Preisab 139 Dollar
Attraktionen100+
Gültigkeitmax. 10 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • zeit- und attraktionenbasierte Version verfügbar
  • mit dem FLEX Pass teils Fast Lanes nutzen
Nachteile
  • Fahrten mit der Metro nicht enthalten
AttraktionenIm Sightseeing Pass NYC enthalten?
The Edge Hudson YardsJa
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourJa
Mehr DetailsZum Angebot*
Leistungstipp
Unsere Bewertung
Bewertung1,5Sehr gut
Preisab 134 Dollar
Attraktionen100+, alle enthalten
Gültigkeitmax. 10 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffNein
Vorteile
  • größte Auswahl an Attraktionen
  • inkl. One World Observatory
  • direkt aufs Smartphone
Nachteile
  • Tage müssen aufeinander folgen
AttraktionenIm New York Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourJa
Mehr DetailsZum Angebot*
Preistipp
Unsere Bewertung
Bewertung1,6Gut
Preisab 99 Dollar
Attraktionen100+
Gültigkeitbis 7 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • verschiedene geführte Touren und Stadtführungen auswählbar
  • Stadtplan enthalten
  • Nahverkehr optional buchbar
  • günstige Kinderpässe
  • bevorzugter Einlass
Nachteile
AttraktionenIm Turbopass New York enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingNein
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryNein
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Unsere Bewertung
Bewertung1,7Gut
Preisab 122 Dollar
Attraktionen6 von 9
Gültigkeit9 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffNein
Vorteile
  • Night & Day-Ticket fürs Empire State Building
  • wichtigste Sehenswürdigkeiten
Nachteile
  • nur eine Bootstour
AttraktionenIm New York CityPASS enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryNein
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtNein
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Unsere Bewertung
Bewertung1,7Gut
Preisab 94 Dollar
Attraktionen90+
Gültigkeitbis 10 Attraktionen
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • 3, 4, 5, 6, 7 oder 10 Attraktionen wählbar
Nachteile
  • keine Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln
AttraktionenIm Go New York Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingJa
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtJa
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Unsere Bewertung
Bewertung1,8Gut
Preisab 109 Dollar
Attraktionen40+
Gültigkeit3, 5 oder 7 Attraktionen, 3 Tage
Direkt zum PassJetzt kaufen*
Hop-on Hop-OffJa
Vorteile
  • Touren enthalten
  • Restaurant-Rabatte enthalten
  • Airportshuttle enthalten
Nachteile
  • Gutschein muss vor Ort umgetauscht werden
AttraktionenIm New York Freestyle Pass enthalten?
The Edge Hudson YardsNein
Empire State BuildingNein
Top of the RockJa
One World ObservatoryJa
American Museum of Natural HistoryJa
Metropolitan Museum of ArtJa
9/11 Memorial MuseumJa
Museum of Modern ArtNein
Bootstour zur FreiheitsstatueJa
1,5 h-BootstourNein
Mehr DetailsZum Angebot*
Hinweis: Die Preisangaben der Pässe können variieren. Bitte die Angaben auf den Anbieterseiten beachten.

Häufigste Fragen und Antworten

Bis zu welchem Alter zähle ich als Kind und wann als Erwachsener?

Bis zu welchem Alter du als Kind zählst, ist bei den jeweiligen Pässen unterschiedlich. Bei den meisten Pässen zählst du bis zu 12 Jahren als Kind. Beim Freestyle Pass zählst du nur bis zu 11 Jahren als Kind, während du beim New York CityPASS sogar noch bis zu 17 Jahren als Kind zählst.

Gibt es eine Ermäßigung für Kinder?

Es gibt Ermäßigungen für Kinder, die sich je nach Pass unterscheiden. Du bekommst die Pässe günstiger, abhängig davon, welchen Pass du kaufst, wie viele Tage du buchst oder für wie viele Attraktionen du dich entscheidest. Der Pass ist für Kinder unter 3 oder 4 Jahren gratis, je nachdem, für welchen Pass du dich entscheidest.

Welchen New York Pass für 1 Tag kaufen?

Hast du in New York nur einen Tag Zeit, ist der Sightseeing Pass gut geeignet. Du kannst ihn nur für einen Tag kaufen und dabei die Top-Sehenswürdigkeiten besichtigen, zu denen das One World Observatory, Top of the Rock, die Freiheitsstatue mit Ellis Island und das 9/11 Memorial Museum enthalten. Alternativ dazu kannst du auch den Sightseeing FLEX Pass kaufen, der attraktionenbasiert ist und bei dem du festlegen kannst, wie viele Attraktionen du sehen möchtest.

Für wen lohnt sich der CityPASS nicht?

Der CityPASS hat nur einen geringen Leistungsumfang und ist attraktionenbasiert. Möchtest du viel sehen, eignet sich der Pass für dich nicht. Er eignet sich auch nicht für dich, wenn du mit dem Hop-on-Hop-off-Bus fahren möchtest oder eine Reihe von Bootstouren planst. Steht das Museum of Modern Art weit oben auf deiner Wunschliste, ist der CityPASS nicht geeignet, da das MoMA nicht enthalten ist.

Wie kann ich den Pass bezahlen?

Wie du den Pass bezahlen kannst, hängt davon ab, wo du ihn kaufst. Die Zahlung ist zumeist mit der Kreditkarte möglich. Teilweise kannst du auch per PayPal oder per Apple Pay bezahlen.

Wann sollte ich den Pass kaufen?

Du solltest den Pass mindestens einen Monat vor deiner Reise kaufen. Dann ist sicher, dass er dir rechtzeitig vor dem Abflug zugestellt wird.

Sind die Pässe vor Ort günstiger?

Zumeist sind die Pässe nicht vor Ort günstiger. Kaufst du den Pass schon in Deutschland online, kannst du im Rahmen von Aktionen über die Webseite hin und wieder einen Rabatt erhalten. Die MetroCard kann jedoch vor Ort günstiger sein.

Muss ich mich bei den einzelnen Sehenswürdigkeiten anmelden?

Anmelden musst du dich bei den verschiedenen Sehenswürdigkeiten nicht. Nur bei ganz wenigen Attraktionen kann es sinnvoll sein, wenn du vorher reservierst.
Um deinen Pass zu aktivieren, musst du dich bei der ersten Sehenswürdigkeit, die du besuchst, am Eingang melden. Bei weiteren Sehenswürdigkeiten ist keine Anmeldung erforderlich.

Kann ich Sehenswürdigkeiten mit dem New York Citypass mehrmals besuchen?

Du kannst jede Sehenswürdigkeit nur einmal besuchen.

Wie lange ist der City Pass für New York gültig?

Wie lange der City Pass gültig ist, hängt davon ab, welchen Pass du buchst. Die zeitbasierten Pässe gelten für die Tage, für die du sie kaufst. Die Gültigkeit beginnt mit der Aktivierung. Die meisten attraktionenbasierte Pässe sind 30 Tage lang gültig.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.