Feiertage in den USA

0

Es gibt in den USA zwar viele Feiertage, aber nur an wenigen sind auch die Geschäfte geschlossen wie zum Beispiel an Thanksgiving oder Weihnachten. Die Feiertage die von der Bundesregierung bestimmt werden (legal/ public holidays) sind meist eher nicht religiöser Natur sondern haben einen geschichtlich-nationalen Bezug.

Die zu gesetzlichen Feiertagen erklärten Tage sind:

  • New Year´s Day (1. Januar)
  • Martin Luther King Jr. Day (am dritten Montag im Januar)
  • Presidents Day/ Washingtons Birthday (am dritten Montag im Februar)
  • Good Friday (Karfreitag, aber nur regional)
  • Memorial Day (Heldengedenktag, am letzten Montag im Mai)
  • Independence Day (Nationalfeiertag am 4. Juli)
  • Labor Day (Tag der Arbeit nicht wie in Deutschland am 1. Mai, sondern am ersten Montag im September)
  • Columbus Day (dem Entdecker Amerikas gewidmet, am zweiten Montag im Oktober)
  • Election Day (Tag der Wahl, am ersten Dienstag im November allerdings nur im Wahljahr)
  • Veteran´s Day (Tag der Veteranen, am 11. November)
  • Thanksgiving (Erntedankfest, am vierten Donnerstag im November)
  • Christmas Day (am 25. Dezember)

Neujahr, der Independence Day und Christmas werden sofern sie auf einen Sonntag fallen, dann am Montag als Feiertag gesetzt. Falls sie auf einen Samstag fallen, so ist der Freitag davor frei.

Die religiösen Tage werden nur eintätig gefeiert. Dank Präsident Nixon wurde verschiedene Feiertage auf einen Montag verlegt, um den Verfall am Wochenende zu vermeiden. Allerdings sind bei vielen Feiertagen die privaten Arbeitgeber und insbesondere der Einzelhandel nicht daran gebunden. Es ist oft einen Frage des Arbeitsvertrags, ob ein Arbeitnehmer frei hat oder nicht.

Der New York Stock Exchange hat eigene Feiertage, die etwas abweichen können. Diese sind für Banken und Finanzdienstleister maßgeblich.

Regierungsstellen des Bundes und die Postämter haben an den offiziellen Feiertagen allerdings geschlossen. Manche Feiertage werden in einigen Bundesstaaten an einem anderen Datum gefeiert. Die Bundesstaaten haben je nachdem auch eigenen Feiertage, die dann an den dortigen öffentlichen Stellen, Behörden und Schulen gültig sind.

Sonstige Feste und Events in den USA

Neben den Feiertagen gibt es unzählige regionale Feste, die das ganze Jahr über in den USA stattfinden. Einige bekannte sind zum Beispiel: Mummer´s Parade (Philadelphia, Neujahr), Fiesta Bow (Tempe, Endspiel College-Football), Chinesisches Neujahrsfest (San Francisco, Los Angeles), Karneval Mardi Gras (New Orleans), St. Patrick´s Day (Boston), Marple Sugar Veranstaltungen (Vermont), Karibischer Karneval (San Francisco), Bavarian Festival (Frankenmuth), King Kamehameha Celebration (Hawaii), Maine Lobster Festival (Rockland), Steubenparade (New York City), Oktoberfest (Cincinnati), Pumpkin Festival (Keene), Halloween (ganze USA), Christmas Parade on Sunset Boulevard (Hollywood), National Finals im Rodeo (Las Vegas) und Christmas Lightning at Temple Square (Salt Lake City).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr Informationen