Las Vegas

Zwischen Sonne, Sand und Spielautomaten

0

Las Vegas ist die größte Stadt im Bundesstaat Nevada und befindet sich im Westen der USA. Die Wüstenstadt wurde 1905 gegründet und bot erstmal nicht viel; das änderte sich jedoch im Jahr 1931, als nicht nur der nahe Hoover Dam gebaut, sondern auch das Glücksspiel im Staat Nevada legalisiert wurde.

Der Schwung an Arbeitern, die mit ihren Familien in das bislang beschauliche Städtchen zogen, sowie die Möglichkeit, ein neues Einkommen mit den Jobs rund um das Glücksspiel zu schaffen, versetzten Las Vegas in einen Goldrausch.

USA Reiseziele: Las Vegas
Las Vegas ist das Mekka für Glückspielfans

Las Vegas im Steckbrief

  • Einwohner: 632.912 (Stand: 2016)
  • Fläche: 340,0 km²
  • Gründung: 1905
  • Koordinaten: 36° 11′ N, 115° 8′ W
  • Bundesstaat: Nevada
  • County: Clark County
  • Höhe: 610m
  • Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
  • Website: https://www.lasvegasnevada.gov

Las Vegas: Das Eldorado für Glücksspieler

Auch heute ist das „Entertainment Capital of the World” (auf Deutsch: das Unterhaltungszentrum der Welt) ein beliebtes Urlaubsziel und freut sich jedes Jahr über rund 40 Millionen Besucher aus aller Welt. Die meisten Menschen zieht dabei – nicht überraschend – das Glücksspiel an. Auf dem weltberühmten „Strip” reiht sich ein glitzerndes Kasino an das nächste, wobei jedes Gebäude seinem eigenen Stil und Motto folgt: Das Bellagio, welches als Kulisse für zahlreiche Hollywood-Filme diente, erinnert mit seinen tanzenden Springbrunnen an Italien, während man vor dem Hotel Paris eine kleinere Version des Eiffelturms bestaunen kann. Im Laufe der Jahre haben sämtliche Hotels versucht, sich gegenseitig zu übertrumpfen und ihre Annehmlichkeiten um einen Unterhaltungsfaktor nach dem anderen ausgebaut. So gibt es in einigen Hotels sogar eine Achterbahn, ein Haifischaquarium oder den „Sky Jump”-Free-Fall-Turm. Spaß ist auf jeden Fall garantiert und das beweisen auch die vielen positiven Rezensionen, die man auf https://www.tripadvisor.de findet.

Das moderne Las Vegas

Die Spielautomaten selbst sind im letzten Jahrhundert mit der Zeit verschwunden. Zwar bieten Kasinos wie das „Golden Nugget“ nach wie vor Nostalgie in Form von alten Slot-Maschinen und Roulette-Tischen aus Holz, die meisten Geräte wurden jedoch in den letzten Jahren stark aufgerüstet. So bietet das moderne Kasino HD-Bildschirme, virtuelle Blackjack-Tische und Online-Anbindung und passt sich damit an den aktuellen Vorwärtstrend. Den Trend in Richtung modernes Kasino kann man inzwischen auch online verfolgen. Hier kann man etwa Blackjack via Videostream mit echten Dealern spielen und somit beide Welten des On- und Offline-Kasinos zusammenbringen. Zwar kommt nicht viel an den Charme von Las Vegas heran, dafür erleben man mit dem modernen Online-Spiel das Last Vegas-Feeling mit dem Wohlfühlfaktor von zu Hause.

Heiraten in Las Vegas

Heiraten in Las Vegas
Heiraten in Las Vegas liegt voll im Trend

Doch Las Vegas hat noch mehr zu bieten als Slot-Maschinen, Roulette und Karten: Immer beliebter wurde es über die Jahre, sich in der amerikanischen Stadt das Ja-Wort zu geben. Nicht nur Liebende aus den USA zieht es dabei in Kirchen wie die berühmte “Little White Wedding Chapel”. Dank Heiratsagenturen können sich mittlerweile Paare aus fast allen Ländern in Las Vegas trauen lassen. Ein weiterer Glanzpunkt ist die „Fremont Street“, ein überdachter Bereich, in dem das Nachtleben von Las Vegas in zahlreichen Hot Spots stattfindet. Die Bars und Lounges laden dazu ein, den Abend gemütlich bei Live-Musik und ein paar Drinks ausklingen zu lassen.

Weitere Aktivitäten in Las Vegas

Wenn Ihnen nach all dem Jubel und Trubel der Sinn nach etwas Ruhigerem steht, planen Sie doch einen Ausflug zum Grand Canyon, in die Mojave Wüste oder zum Hoover Dam. Nur 30 Minuten von Las Vegas‘ Stadtzentrum entfernt liegt der Red Rock Canyon, und der mit den einzigartigen roten Specksteinen zum Wandern und Fahrradfahren einlädt.

Las Vegas bei Nacht
Las Vegas bei Nacht

Las Vegas hat auch für Nicht-Glücksspieler einiges zu bieten und lockt mit einzigartigem Nachtleben, zahlreichen Attraktionen und dem ganz besonderen Flair der Goldrausch-Zeit. Als besonderen Tipp empfehlen wir eine Reise außerhalb der Hauptsaison, da die Wüstenstadt auch im Winter ein angenehm mildes Klima bietet – so können Sie sparen und gleichzeitig Sonne tanken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr Informationen