Grant Park (Chicago)

Grant Park - Der Vorgarten von Chicago

Grant Park Chicago aus der Vogelperspektive
0

Der Grant Park ist der größte öffentliche Park in Chicago. Er lädt zum Entspannen und Flanieren ein. Er ist das grüne Herz der Stadt und eine wichtige Kulturoase. Mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten ist er eine der bekanntesten und bedeutendsten Adressen Chicagos.

Für die ganze Familie hat der Park etwas zu bieten. Im Grant Park in Chicago befinden sich verschiedene kleinere Parks wie der Millenium Park oder der Daley Park.

Der Park verfügt über einige architektonische Kostbarkeiten. Auch für verschiedene Freizeitaktivitäten ist gesorgt.

Im Park finden verschiedene Festivals und andere Veranstaltungen statt. Einen Bummel durch den Park kannst du gut mit einem Besuch im Museum oder im Shedd Aquarium kombinieren.

Fakten zum Grant Park Chicago

  • Öffnungszeiten: Der Grant Park Chicago ist ganzjährig geöffnet. Er öffnet täglich von 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.
  • Anfahrt: Kommst du vom Flughafen o’Hare in Chicago, kannst du den Grant Park mit der U-Bahn in weniger als einer Stunde erreichen. Noch schneller klappt das mit dem Mietwagen. Du brauchst dann nur etwas mehr als 20 Minuten.
  • Fläche: Der Grant Park hat eine Gesamtfläche von 129 Hektar.
  • Der Grant Park (Chicago) liegt ganz im Norden der Stadt. Er gehört zum Downtown-Bezirk von Chicago, dem Chicago Loop.
  • Im Osten wird der Park vom Lake Michigan begrenzt. Die Michigan Avenue grenzt im Westen an den Park. Sie ist eine wichtige Shoppingmeile und bietet verschiedene Sehenswürdigkeiten von Chicago.
  • Die Randolph Street begrenzt den Park im Norden. Die südliche Grenze bilden die Roosevelt Road und der McFetridge Drive.

Kleiner Blick in die Geschichte

Der Grant Park Chicago wird von den Einwohnern der Stadt liebevoll als Vorgarten von Chicago bezeichnet. Die Geschichte des Parks beginnt im Jahr 1835. Aufgrund seiner Lage am Lake Michigan hieß der Park ursprünglich Lake Park.

Bewohner des Stadtrandes von Chicago befürchteten damals eine kommerzielle Entwicklung der Seeseite. Sie gründeten eine Lobby zum Schutz des Gebiets. Das Gebiet wurde als öffentlich erklärt.

Überblick über den Grant Park in Chicago
Überblick über den Grant Park in Chicago

Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts bot der freie Platz viel Stoff für öffentliche Diskussionen. Es handelt sich um einen der ersten öffentlichen Parks von Chicago.

Eine Umbenennung des Parks in Grant Park erfolgte 1901. Der Park erhielt seinen Namen zu Ehren von Ulysses S. Grant, dem 18. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Von 1869 bis 1877 war Grant US-Präsident.

Der Grand Park Chicago war Austragungsstätte vieler historischer Ereignisse:

  • Bereits 1911 fand dort ein großes internationales Luftfahrttreffen statt.
  • Zu Zusammenstößen zwischen der Polizei von Chicago und Demonstranten kam es 1968 während der Demokratischen National Convention.
  • Papst Johannes Paul II. hielt 1979 im Park eine große öffentliche Messe.
  • Die Meisterschaft der Chicago Bulls wurde 1990 im Park gefeiert.
  • Der frühere US-Präsident Barack Obama hielt am 4. November 2008 im Park eine Rede zur Präsidentschaftswahl.

Anfang des 21. Jahrhunderts hat der Park eine Schönheitskur in Millionenhöhe erhalten. Aus den alten Gleisbetten im Nordwesten des Parks entstand der Millenium Park.

Attraktionen im Grant Park

Der Grant Park Chicago hat aufgrund seiner vielfältigen Attraktionen auf einschlägigen Reiseportalen hervorragende Bewertungen erhalten. Für jeden Interessenbereich ist etwas dabei.

Buckingham Fountain

Das Wahrzeichen des Parks ist der Springbrunnen „Buckingham Fountain“. Er wurde nach dem Vorbild von Versailles angelegt und ist einer der größten Springbrunnen der Welt. Er wurde in der Titelsequenz der Serie „Eine schrecklich nette Familie“ gezeigt.

Der Springbrunnen ist von Mai bis Oktober aktiv. Von 08:00 Uhr bis 23:00 Uhr findet stündlich eine Licht- und Wassershow mit einer 25 Meter hohen Fontäne statt.

Der Buckingham Fountain im Grant Park von Chicago
Der Buckingham Fountain im Grant Park von Chicago

Millenium Park

Ein Park im Park ist der Millenium Park im Nordwesten des Grand Parks. Der Millenium Park wurde erst im Juli 2004 eröffnet. Er verfügt über verschiedene Sehenswürdigkeiten und Attraktionen:

  • Cloud Gate, eine Skulptur, die aufgrund ihrer Form „The Bean“ (die Bohne) genannt wird
  • Lurie Garden, ein Garten mit vielen Blumen und Büschen
  • Crown Fountain, ein Springbrunnen mit interssanter Fassadengestaltung
  • Jay Pritzker Pavillon, ein Pavillon mit beeindruckender Stahlkonstruktion.
The Bean in Chicagos Millennium Park mit Besuchern
The Bean in Chicagos Millennium Park mit Besuchern

Maggie Daley Park

Der Maggie Daley Park befindet sich am nordöstlichen Ende des Grant Parks. Du erreichst ihn über eine Fußgängerbrücke.

Der Daley Park ist eine schöne Adresse für Familien mit Kindern. Zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder befinden sich dort. Der Spielplatz wurde von Kinderbüchern inspiriert. Kinder werden vom Schiff und vom Wald begeistert sein.

Wichtige Attraktionen sind eine Kletterwand, eine Eislaufbahn im Winter, Minigolf und Tennisplätze.

Art Institute of Chicago

Das Art Institute of Chicago ist eine wichtige Adresse für Kunstliebhaber. Es ist eines der führenden Kunstmuseen weltweit und befindet sich am westlichen Rand des Parks.

Das Kunstmuseum zeigt zahlreiche Werke impressionistischer und postimpressionistischer Künstler. Kunst aus aller Welt ist dort zu sehen. Auch viele Werke amerikanischer Künstler sind vertreten.

Art Institute of Chicago von Außen
Art Institute of Chicago, by Pinotgris / CC BY-SA (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)

Im Art Institute of Chicago kannst du auch Werke von Künstlern des 20. Jahrhunderts anschauen. Auch einige Gemälde und Werke des deutschen Malers und Fotografen Gerhard Richter sind dort ausgestellt. Weitere bedeutende Künstler sind Claude Monet, Andy Warhol, Rembrandt, Picasso und Dali.

Museum Campus

Der Museum Campus befindet sich im südlichen Bereich des Grant Parks. Dort kannst du das größte Museum in Chicago, das Field Museum, besuchen. In diesem Naturkundemuseum ist ein Skelett eines Titanosaurus ausgestellt. Es ist eines der vollständigsten Saurierskelette der Welt.

Eines der schönsten und größten Aquarien der Welt ist das Shedd Aquarium auf dem Museum Campus. Neben Fischen aus aller Welt sind dort auch andere Tiere wie Pinguine und Robben beherbergt.

Das Shedd Aquarium vor der Skyline von Chicago
Das Shedd Aquarium vor der Skyline von Chicago

Das Adler Planetarium ist das älteste Planetarium in Amerika. Dort kannst du dein eigenes Teleskop basteln.

Veranstaltungen und Aktivitäten im Grant Park Chicago

Im Grant Park Chicago finden das ganze Jahr über viele Aktivitäten und Events statt. Hotels sind zu dieser Zeit oft ausgebucht. Du solltest daher rechtzeitig reservieren.

Von Juni bis August findet das Tanzfestival SummerDance statt.

Im Juli kannst du beim „Taste of Chicago“ Köstlichkeiten der besten Restaurants von Chicago probieren.

Ein berühmtes Musikfestival ist Lollapalooza im August.

Häufige Fragen und Antworten zum Grant Park Chicago

Wo ist der Grant Park in Chicago?

Der Grant Park befindet sich im Norden von Chicago, im Chicago Loop. Er liegt direkt am Michigansee.

Ist der Grant Park Chicago sicher?

Der Grant Park Chicago ist sicher. Für die Sicherheit sorgen Polizeistreifen und Sicherheitspatrouillen.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.