Sacramento (Kalifornien)

Sacramento - Die Hauptstadt von Kalifornien

Sacramento - Die Hauptstadt von Kalifornien
0

In der Hauptstadt Sacramento ist Kalifornien noch bis heute im Goldrausch. Ursprünglich war es ein Rastplatz für Siedler, die nach einer neuen Heimat im Westen suchten und dort eine Pause einlegten.

Irgendwann kamen die Goldgräber, von denen es noch heute viele Zeugnisse in der Hauptstadt von Kalifornien gibt, die viele Besucher anziehen. Die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten aus der Goldgräberzeit.

Mit ihren historischen Bauwerken und ihrem pulsierenden Leben erinnert die Stadt ein wenig an Washington. Die Einwohnerzahl ist jedoch deutlich geringer.

Sacramento bietet mit seiner Lage an der Mündung des American River in den Sacramento River einen perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Der Yosemite Nationalpark, der Mono Lake und der Glacier Point sind von dort aus hervorragend erreichbar.

Lage, Karte und Geographie

Yosemite Nationalpark
Der Yosemite Nationalpark ist einer der bekanntesten Nationalparks der USA

Sacramento befindet sich im Zentrum des Sacramento Valley. Es liegt an der Mündung des American River in den Sacramento River. Der Yosemite Nationalpark ist nur 20 Meilen von der Stadtgrenze entfernt. Bis zur Pazifikküste sind es von der Stadtgrenze ungefähr 120 Kilometer.

Die Karte zeigt, dass sich in einiger Entfernung an der Küste die Städte San Francisco, Palo Alto und San José befinden.

Sacramento liegt in der Nähe der San-Andreas-Verwerfung. Dort treffen zwei tektonische Platten aneinander. Sacramento ist daher immer wieder von Erdbeben betroffen.

Wie ist das Klima in Sacramento?

In Sacramento herrscht mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Da die Luftfeuchtigkeit gering ist, wird ein Aufenthalt in Sacramento im Sommer als angenehm empfunden. Das Wetter ist daher trotz der hohen Temperaturen im Sommer erträglich. Der Wind bringt in der Nacht kühle Luft von der San Francisco Bay ins Land.

Juli und August sind mit durchschnittlichen Höchstwerten um 34 Grad Celsius die wärmsten Monate. Mit weniger als einem Regentag im Monat fallen im Juni, Juli und August die wenigsten Niederschläge. Die sonnenreichsten Monate sind Juni und Juli mit jeweils durchschnittlich 14 Sonnenstunden.

Am kältesten ist es in Sacramento im Dezember und Januar mit Höchstwerten um 11 Grad Celsius und Tiefstwerten um 3 Grad Celsius. Der Januar ist mit mehr als sieben Regentagen der niederschlagsreichste Monat.

Die Geschichte von Sacramento

Ursprünglich lebten auf dem Gebiet des heutigen Sacramento Indianer. Mehr als 100 Stämme sollen dort und in der Umgebung gelebt haben.

In Sacramento lockt bis heute das Gold. Sacramento war ursprünglich ein Rastplatz für Siedler, die im Westen eine neue Heimat suchten und Halt in der Hitze des pazifischen Hinterlandes machten.

Damals gehörte das Land dem Schweizer Pionier Johann August Sutter. Er bewirtschaftete es mit der Duldung der Mexikaner als Kolonie mit dem Namen Neu-Helvetien. Er legte an der Mündung des American River in den Sacramento River Fort Sutter an. Daraus ging die Stadt Sacramento hervor. Das Fort ist das älteste Gebäude in Sacramento.

Goldrausch und Goldgräber
Goldrausch und Goldgräber

Während der Bauarbeiten von Fort Sutter wurde Gold gefunden. Das führte zum Goldrausch und zum Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 1846/48. Nach diesem Krieg wurde ganz Kalifornien amerikanisch.

Sutters Kolonie brach 1848 unter dem Druck des Goldrausches zusammen. Sutter verlor die Gewalt über das Gebiet. Der Goldrausch führte zur Entstehung der Siedlung Sacramento als Goldgräbersiedlung. Die Lage an der Mündung des American River in den Sacramento River bot ideale Bedingungen für die Goldsucher. Sie kamen mit dem Schiff in das Gebiet, um dann zu Fuß Gold zu suchen.

Sacramento wurde 1850 zur Stadt erklärt. Bereits 1854 wurde Sacramento die Hauptstadt von Kalifornien. Im Zuge des Eisenbahnbaus 1856 entwickelte sich Sacramento zu einem Handelszentrum. Schnell wurde es als Boomtown on the River bekannt.

Das State Capitol ist ein Wahrzeichen von Sacramento und ist das Parlamentsgebäude von Kalifornien. Es entstand von 1861 bis 1869 und ist architektonisch dem Capitol in Washington nachempfunden.

Die Schifffahrt wurde durch den Bau eines Kanals 1863 erheblich erleichtert. Der Vorort North Sacramento wurde erst 1964 eingemeindet.

Die Einwohnerzahl von Sacramento liegt ungefähr bei 508.500. Die Metropolregion von Sacramento zählt ungefähr 2.104.000 Einwohner.

Sehenswürdigkeiten in Sacramento

Sacramento ist reich an Sehenswürdigkeiten. Viele davon sind Zeugnisse aus den Anfängen der Stadt und aus der Zeit des Goldrauschs.

Sutter’s Fort State Historic Park

Das von Johann August Sutter errichtete Fort Sutter ist das älteste Gebäude in Sacramento. Das Gebiet von Fort Sutter ist heute ein State Park, also ein geschütztes Gelände. Das Fort ist nicht weit von der Mündung des American River in den Sacramento River entfernt.

Das Fort wurde von 1891 bis 1893 renoviert und ist seitdem für Besucher zugänglich. Auf dem Gebiet von Fort Sutter befindet sich heute ein Museum. Das Museum durchlief mehrere Entwicklungsstufen.

In jedem Jahr zieht der State Park etwa 100.000 Besucher an.

Kalifornisches Eisenbahnmuseum

Als eines der besten Eisenbahnmuseen der Welt gilt das kalifornische Eisenbahnmuseum in Sacramento. Ein Besuch ist für Eisenbahnfans einfach ein Muss. Der Wilde Westen konnte erst durch den Bau von Gleisen und durch Lokomotiven erschlossen werden. Das Museum informiert über diese Zeit.

Eine wichtige Rolle bei der Erschließung des Gebiets spielte die Strecke Sacramento Valley Railroad. Das Museum informiert über die Anfänge und den Kraftakt zum Bau der Eisenbahn sowie über die Folgen der technischen Entwicklung.

Das Eisenbahnmuseum liegt direkt neben dem früheren Hauptbahnhof von Sacramento.

California Museum

Das California Museum informiert über die Geschichte von Kalifornien von der Zeit der Indianer bis zur technischen Revolution.

Zusammen mit der früheren First Lady von Kalifornien, Maria Shriver, wurde die Ruhmeshalle zu Ehren von Persönlichkeiten der Geschichte Kaliforniens eingerichtet. Dazu gehören Legenden aus der Filmwelt wie Francis Ford Coppola oder Warren Beatty, der Schriftsteller John Muir, die Sportlegenden Kareem Abdul Jabbar und Billie Jean King, der Baumeister Frank Gehry oder der Visionär Walt Disney.

In einer eigenen Ausstellung werden bemerkenswerte Frauen geehrt, die sich um die Geschichte von Kalifornien und der USA verdient gemacht haben.

Crocker Art Museum

Kunstliebhaber kommen im Crocker Art Museum auf ihre Kosten. Es ist das erste öffentliche Kunstmuseum in den westlichen USA und noch immer eines der führenden Museen in Kalifornien. Es war ein Geschenk von Margaret Crocker, einer Erbin der wohlhabenden Crocker-Familie, an die Stadt Sacramento.

Das Museum zeigt im Original Gemälde und Fotografien kalifornischer Künstler, aber auch verschiedene Keramiken. Selbst die jüngsten Besucher werden spielerisch an Kunst herangeführt. Verschiedene Bereiche wurden eigens für Kinder eingerichtet.

Am Mittwoch und am Sonntag finden Veranstaltungen für die ganze Familie statt, bei denen Aktivitäten für Kinder angeboten werden. Ein Kalender informiert über verschiedene Events. Während Eltern sich mit den Kunstwerken beschäftigen, können Kinder mit einer Kunsterzieherin zeichnen.

Capitol – das Parlamentsgebäude von Sacramento

Das Capitol ist das Parlamentsgebäude von Kalifornien und für Besucher zugänglich. Es hat eine Kuppel und ist dem Capitol in Washington nachempfunden.

Capitol Sacramento
Capitol Sacramento

Durch das Capitol werden Führungen angeboten, bei denen Besucher interessante Fakten und Anekdoten erfahren.

Historischer Stadtrundgang durch Sacramento

Geführte Stadtrundgänge vermitteln Einblicke in die Geschichte von Sacramento und vermitteln interessante Fakten. Bei den Rundgängen werden verschiedene historische Gebäude besichtigt.

Kunstrundgang durch Sacramento

Wer sich für Kunst interessiert, kann an einem geführten Kunstrundgang durch Sacramento teilnehmen. Verschiedene Ausstellungen und Galerien werden besucht. Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, mit Künstlern ins Gespräch zu kommen.

The fabulous Forties

Liebhaber von Architektur sollten die 40. Straße in Sacramento besuchen. Dort befinden sich Häuser verschiedener Baustile. Die Gegend versetzt die Besucher in die Eleganz und Privilegien vergangener Zeiten. Früher galt diese Straße als das nobelste Viertel von Sacramento.

Fahrt durch das historische Sacramento

Wer auf den Spuren der Goldgräber wandeln möchte, kann an einer Fahrt mit einem historischen Zug teilnehmen, der von einer Dampflok gezogen wird. Die Panoramafahrt führt über die Gleise der Sacramento Southern Railroad vorbei an historischen Stätten.

Stadtteile von Sacramento

Sacramento verfügt über die Stadtteile Midtown, Downtown und Old Sacramento. Der neueste Stadtteil ist Old Sacramento, da er erst 1964 zu Sacramento eingemeindet wurde.

Midtown Sacramento

Midtown Sacramento ist zwar nicht so reich an historischen Sehenswürdigkeiten, doch dieser Stadtteil verfügt über schöne Alleen. Die Alleen sind von Bäumen eingefasst und von viktorianischen Villen gesäumt.

In diesem Stadtteil befinden sich viele Cafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Auch verschiedene Aussichtspunkte sind dort vorhanden. In Midtown ist das historische Fort Sutter angesiedelt.

Downtown Sacramento

Sacramento Capitol
das schönste Gebäude ist das Capitol in Downtown Sacramento

Das schönste Gebäude in Downtown Sacramento ist das Capitol. Ein Besuch im Capitol lässt sich mit einem ausgedehnten Spaziergang durch den Capitol Park kombinieren.

In Downtown Sacramento befindet sich die Fußgängerzone K Street Mall. Über die Fußgängerzone ist das Governor’s Mansion, eine 1877 erbaute Villa im viktorianischen Stil, erreichbar. Auch ein Einkaufszentrum, Downtown Plaza, ist in Downtown Sacramento angesiedelt.

Old Sacramento

Obwohl Old Sacramento erst später eingemeindet wurde, ist es der historische Teil der Stadt mit Zeugnissen aus der Pionierzeit. Hier befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten.

Wer seinen Urlaub in Sacramento nach historischem Vorbild verbringen möchte, kann ein Zimmer auf dem Delta King Riverboat, einem alten Raddampfer, buchen. Der historische Raddampfer ist heute ein Hotel.

Häufige Fragen und Antworten zu Sacramento

Wo liegt Sacramento?

Sacramento liegt im US-Bundesstaat Kalifornien. Es ist etwa 120 Kilometer von der Pazifikküste entfernt. Sacramento liegt an der Mündung des American River in den Sacramento River.

Wie viele Flughäfen hat Sacramento?

Sacramento hat zwei Flughäfen. Der größte Flughafen ist der Flughafen Sacramento im Nordwesten der Stadt. Der Flughafen Sacramento Mather ist ein ziviler Flughafen, der früher ein Militärstützpunkt war. Er befindet sich am südöstlichen Stadtrand.

Wie lange dauert die Fahrt vom Flughafen nach Sacramento?

Die Fahrt vom Flughafen nach Sacramento dauert etwa eine halbe Stunde.

In welcher Zeitzone liegt Sacramento?

Sacramento liegt in der Zeitzone Pacific, UTC-8 und UTC-7. Die Uhrzeit ist dort acht bzw. neun Stunden früher als die Mitteleuropäische Zeit und neun bzw. zehn Stunden früher als die Mitteleuropäische Sommerzeit.

Was ist die beste Gegend für einen Aufenthalt in Sacramento?

Die beste Gegend für einen Aufenthalt in Sacramento ist Old Sacramento. Dort befinden sich die meisten historischen Gebäude und Sehenswürdigkeiten, aber auch verschiedene Restaurants und ein Hotel auf einem historischen Raddampfer.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.