Die 28 besten Restaurants in Los Angeles

0

Für deinen Besuch in Los Angeles haben wir dir eine Liste der beliebtesten und besten Restaurants zusammengestellt. Für dein leibliches Wohl ist also an jedem Tag zu jeder Uhrzeit gesorgt. Lass dich inspirieren von unser Top Liste der 28 besten Restaurants in Los Angeles.

Felix

Der schlichte und unscheinbare Name weist sicherlich nicht darauf hin, dass sich hinter dem Felix ein Tempel für Pasta und die sagenumwobene italienische Küche verbirgt. Evan Funke betreibt dieses schicke Restaurant im legendären ehemaligen Joe’s Space am Abbot Kinney. Beginnen Sie mit der herrlichen Focaccia, die zu Beginn des Essens in einer üppigen Runde serviert wird. Frische Salate, die so liebevoll zubereitet werden wie die Pasta, gehören zu jedem italienischen Essen unbedingt dazu. Hauptattraktion sind die handgemachten Nudeln: Rigatoni all’amatriciana, Tonnarelli Cacio e Pepe und Pappardelle Bolognese.

n/naka

Das phänomenale kalifornisch-japanische Kaiseki von Niki Nakayama ist eines der beliebtesten Restaurants in Los Angeles. Kein Wunder, dass das Restaurant bei der Rückkehr des Michelin-Reiseführers nach LA mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde. Das versteckte Gebäude in Palms beherbergt einen der schönsten Speisesäle der Stadt mit fantastischen Weinen und makellosen Meeresfrüchten, die mit einem meisterhaften Touch zubereitet werden. Reservierungen sind erforderlich, oft Wochen oder sogar Monate im Voraus, auch wenn Last-Minute-Sitzplätze zu ungeraden Zeiten verfügbar sind.

Dulan’s Sould Food Kitchen

Dulan’s ist für Los Angeles wie auch seinen liebenswürdigen Besitzer Gregory Dulan die Adresse für Soul Food. Das Restaurant ist im Cafeteriastil eingerichtet, spart jedoch nicht an fröhlichem Service und großzügigen Portionen, insbesondere bei Beilagen wie Mac & Cheese, grünen Bohnen und Maisbrot. Zu den üppigen Sonntagsmenüs gibt es sogar Eistee.

Teddys Red Tacos

Die Birria-Szene hat sich in den letzten Jahren in LA gut entwickelt und Teddy’s Red Tacos war von Anfang an dabei. Das Besondere an Teddy’s ist, die Tacos mit zartem Rinderhackfleisch hergestellt werden, anstatt Ziegenfleisch. Teddy’s bereitet die Tortillas mit Rinderbrühe zu und gibt ihr so eine leuchtend rote Farbe. Teddy’s hat auch einen Standort in Venice Beach und einen Food-Truck im Echo Park.

Mariscos Jalisco

Dieser wundervolle Meeresfrüchte-Truck im Osten von Los Angeles bietet eines der besten Streetfood-Erlebnisse der Stadt. Frittierte Shrimps-Tacos mit frischer Salsa sind für jeden Geldbeutel die richtige Wahl. Wer etwas experimentierfreudig ist und Meeresfrüchte aller Art liebt, sollte diesem Restaurant einen Besuch abstatten.

Nightshade

Das Restaurant von Mei Lin befindet sich in einem bescheidenen Lagerhaus im Arts District und bietet eine Mischung aus asiatischen und amerikanischen Zutaten. Die Speisen passen zu der alternativen Umgebung und werden in modernem Ambiente serviert. Desserts sind auch ein Muss, von der Kokosmousse mit Limettengranita bis zum Guaven-Frischkäse mit weißem Schokoladenmarmor.

Majordomo

Das Chinatown-Restaurant von David Chang war eine der beeindruckendsten Neueröffnungen in Los Angeles und er hat es meisterhaft geschafft, die Saisonalität mit vielen der asiatischen Aromen und Gewürzen zu kombinieren. Das schlichte Industrieumfeld passt gut zu den oft schlichten, aber stilvoll angerichteten Speisen. Beginne mit Brötchen und Dips, wage dich an Nudeln oder rohe Meeresfrüchte, bevor du mit geräucherten Rippchen abschließt.

Bavel

Das Bavel repräsentiert beide Arten des nahöstlichen Erbes in einem hübschen Restaurant im Arts District. Das gut besuchte Restaurant erfordert Reservierungen für Hauptmahlzeiten. Bestellen Sie Ente Nduja-Hummus, gegrillte Austernpilze, würzige Garnelen und Lamm-Döner, um ein typisch modernes nahöstliches Abendessen zu genießen.

Rossoblu

Steve Samson eröffnete diese Ode an die norditalienische Küche, insbesondere aus der Region Bologna und der Emilia-Romagna. Der moderne Speisesaal ist einer der attraktivsten Räume der Stadt. Eingebettet in stilvolles Ambiente fühlen sich hier die Gäste wohl, während sie die typisch hochwertige Küche genießen.

Lum-Ka-Naad

Das Lum-Ka-Naad in Northridge ist ein thailändisches Allround-Restaurant, das in Los Angeles sehr beliebt ist. Tief im Tal versteckt, befindet sich dieses gut besuchte Restaurant zwischen einem Glasgroßhändler und einem Massagesalon an einem belebten Teil des Reseda Boulevards. Das Restaurant ist mittags bis abends geöffnet und bietet ein Menü der nord- und südthailändischen Küche. Die Eigentümer stammen aus verschiedenen Landesteilen und legen Wert darauf, Speisen aus beiden Landesteilen vorzuführen. Erwartet hervorragende Nudeln, gegrilltes Fleisch, Suppen und Currys sowie viele Salate.

The Arthur J.

Mid-Century-Ambiente und klassischer Service, dafür steht das Arthur J in Manhattan Beach. Das Arthur J. ist eines der beliebtesten Restaurants in South Bay und bietet eine große Auswahl klassischer Hausmannskost, gegrillten Steaks und fantastischen Meeresfrüchten. Das Publikum ist breit gefächert, von einfach bis wohlhabend fühlt sich hier jeder wohl. Überspringt nicht das Dessert von Uyen Nguyen, einem talentierten Konditor und genießt den außergewöhnlichen, umgedrehten Kuchen mit Kaki.

Spoon by H

Yoonjin Hwangs bescheidenes, aber charmantes Restaurant erfreut sich großer Beliebtheit in Los Angeles, denn hier genießen die Gäste innovative, aber dennoch typisch koreanische Hausmannskost, begleitet von hochwertigen Früchtetees und herrlich knusprigen Waffeln. Spoon by H ist ein wahres Beispiel dafür, was das Essen in LA so großartig macht, von einer Schüssel mit Schweinefleischknödelsuppe bis zu einem Killer-Spam-Reis. Stelle dich auf Wartezeiten ein, denn die winzige Küche ist nicht für große Mengen ausgelegt, aber das fantastische Essen ist es wert.

Kali

Das klare, minimalistische Interieur spricht sowohl Geschäftsleute als auch diejenigen an, die einen besonderen Anlass feiern möchten. Auf der Speisekarte stehen Gerichte, die für die klassische amerikanische Küche und unverfälschte Produkte stehen. Diese werden in eleganter, stilvoller Art und Weise serviert und passen wunderbar zu der exzellenten Auswahl an Weinen.

Auburn

Das Auburn befindet sich im ehemaligen Hatfields / Citrus-Bereich an der Melrose Avenue. Die Speisekarte bleibt flexibel und bietet eine Auswahl von 4, 6 oder 9 Gängen aus rund einem Dutzend Gerichten der modernen Küche von Los Angeles. Ein fantastisches Restaurant für besondere Anlässe mit dem passenden Service.

Here’s looking at you

Jonathan Whiteners gut besuchte Restaurant im Herzen von Koreatown serviert einige der kreativsten und köstlichsten Gerichte in Los Angeles. Die Speisen sind kaum zu kategorisieren, sind jedoch eindeutig international angehaucht. Der Brunch gilt als einer der besten in LA.

Republic

Als Walter und Margarita Manzke den legendären Campanile-Platz übernahmen, wussten sie, dass viel auf dem Spiel stand. Und wer in LA hätte gedacht, dass es ihnen so gut gelingen würde, wenn ein ausgezeichnetes Frühstücks- und Abendmenü mit französischem Gesichtspunkt angeboten wird? Die Speisekarte spricht wahrscheinlich jeden an. Die Desserts, Brote und Backwaren von Margarita sind so gut wie erwartet, während die Wurstplatte die Gäste in Erstaunen versetzt.

Park Barbeque

In Los Angeles befindet sich eines der Epizentren der koreanischen Küche. Im Park finden Sie alles von Grillfleisch über geschmorte Speisen bis zu kreativen Eintöpfen. Wer Gegrilltes und die koreanische Küche mag, sollte dieser Kombination eine Chance geben.

Night + Market Song

Night + Market Song bietet exzellente thailändische Gerichte – Schweinefleisch-Toro, Bangkok Mall Pasta und Larb – in einer unterhaltsamen, geselligen Atmosphäre auf der Eastside.

Sonoratown

Dieses winzige Lokal in Downtown LA gilt als eines der beeindruckendsten Taco-Restaurants und bereitet Tacos und Quesadillas im Sonora-Stil mit gegrilltem Fleisch und Tortillas aus Mehl zu. Vergessen Sie nicht, den Chivichanga zu bestellen, einen Burrito mit Käse und geriebenem Hühnchen oder Machaca-Rindfleisch. Es ist auch alles sehr erschwinglich, obwohl das Parken in diesem Teil der Innenstadt schwierig und nicht gerade günstig ist. Besser ist, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Bon Temps

Der Konditor Lincoln Carson bringt jahrzehntelange Erfahrung in die Küche seines ersten Solo-Restaurants im dynamischen Kunstviertel von LA ein. Die ungewöhnliche, aber ansprechende Aufteilung des Bon Temps steht einem schmackhaften Essen nicht im Wege. Carsons hochwertige, europäisch angehauchte Küche zeigt die elegante Seite der Restaurantszene von LA. Bon Temps bietet tagsüber auch Gebäck, Sandwiches und Kaffee.

Spago & Wolfgang Puck at Hotel Bel-Air

Keine Geschichte über Promi-Hotspots wäre vollständig, ohne Wolfgang Puck, einen der berühmtesten Restaurants in Los Angeles, zu erwähnen. In Spago (176 N. Canon Dr., Beverly Hills 90210) dreht sich alles um den luftigen Innenhof. Pucks langjähriger kulinarischer Partner Lee Hefter arbeitet mit Chef de Cuisine Tetsu Yahagi zusammen, um die Speisen je nach Jahreszeit zu variieren. Die Speisekarte ist international ausgerichtet. Sommelier Christopher Miller bietet über 30.000 Weinflaschen. Diese Entwicklung trägt dazu bei, dass Puck regelmäßig von hochkarätigen Gästen frequentiert wird.

Die innovative Neugestaltung im Stone Canyon hat sich ausgezahlt. Stephane Lacroix, Direktor von Hotel Bel-Air Food & Beverage, sagte: „Die Exklusivität und Ruhe des Hotel Bel-Air hat schon immer Prominente angesprochen, und wir waren in der Vergangenheit ein wahrer Zufluchtsort für bekannte Persönlichkeiten.“ Dies ist auch heute noch der Fall, und Wolfgang Puck im Hotel Bel-Air ist ein weiterer Grund für Prominente, mit uns zu speisen konsistente Basis.“

Tavern

Ein stattlicher Hahn begrüßt die Gäste in der Taverne (11648 San Vicente Blvd, Los Angeles 90049), dem facettenreichen Restaurant und Bäckerei. Im Tavern fühlt sich jeder wie zu Hause. Die Gastfreundlichkeit zieht eine feine Grenze zwischen familiär und warmherzig und aufdringlich uns erfüllt die Bedürfnisse der Gäste, ob sie berühmt sind oder nicht. Paparazzi trifft man hier ganz bestimmt nicht. Das heißt, Prominente können ihre saisonale amerikanische Küche in Ruhe in der Bäckerei und im Café genießen oder sich im luftigen Speisesaal bei einem Lammkarree verwöhnen lassen.

Nobu Malibu

Seit 1987 zeigt Küchenchef Nobu Matsuhisa, wie man Menschen anzieht. Sein Restaurantimperium erstreckt sich über die ganze Welt, aber seine LA-Restaurants sind nach wie vor die besten. Die Lage am Pazifik ist sicherlich auch behilflich, um Gäste jeglicher Couleur anzuziehen. Besucher von Nobu Malibu (22706 Pacific Coast Hwy, Malibu 90265) finden eine raumhohe, warme Holzeinrichtung in dem luftigen Restaurant vor, dass jedoch keinesfalls unmodern wirkt. Bemerkenswerte Speisen sind Seeteufelpastete mit Kaviar, schwarzer Kabeljau mit Miso und geröstete Königskrabben.

Culina, Modern Italian

Das Culina in Beverly Hills (300 S. Doheny Dr, Los Angeles 90048) hat unter Beibehaltung seiner prominenten Kundschaft und nicht nur während der Preisverleihungssaison an Fahrt gewonnen. Der weitläufige Innen- und Außenbereich befindet sich in der südwestlichen Ecke der luxuriösen Unterkunft. Die frühere Köchin Meredith Manee sagte: „Prominente genießen im Culina ein angenehmes Abendessen, da sie wissen, dass sie mit bestem Service und Privatsphäre ohne Paparazzi behandelt werden.

Viele Prominente haben ihre Lieblingstische, daher arbeiten wir daran, bestimmte Wünsche und auch Ernährungsbedürfnisse zu berücksichtigen. Wir können spezielle Ernährungsbedürfnisse wie vegan und glutenfrei berücksichtigen.“ Culina bietet vegane, glutenfreie und saftbasierte Optionen. Crudo-Barköche stellen Kombinationen wie Lachs mit Blutorange, Kaviar und Schnittlauch her. Ja, es ist bekannt, dass Menschen (sogar Prominente) herzhaftere Gerichte wie Lasagne Verdi und Lammkoteletts genießen. Hustler-Provokateur und häufiger Culina-Gast Larry Flynt hat sogar einen eigenen Salat auf der Speisekarte.

APL Restaurant

Adam Perry Lang baute zum ersten Mal eine Fangemeinde in Hollywood auf, indem er „Serious Barbecue“ auf Jimmy Kimmels Backlot servierte. Er wechselte von geräuchertem Fleisch zu hausgemachtem Steak und eröffnete 2018 das APL Restaurant am Hollywood Boulevard (1680 Vine St., Los Angeles 90028). Es folgten Berühmtheiten, darunter Schauspieler wie Jake Gyllenhaal und Jason Bateman sowie A-List-Regisseure wie Jon Favreau und Alfonso Cuaron. Sie genießen Keilsalate mit hausgeräuchertem Speck, Rippchen und Steaks.

Catch LA

Catch LA (8715 Melrose Ave., West Hollywood 90069) ist ein weitläufiges Restaurant mit 340 Sitzplätzen, das Mark Birnbaum und Eugene Remm in einem Dachgeschoss errichteten. Prominente fühlen sich auf mit Pflanzen gesäumten Terrasse mit herrlichem Stadtblick genauso wohl wie ganz normale Menschen. Zu den beliebten Gerichten von Daniel Yes umfangreicher Speisekarte zählen gekühlte Meeresfrüchtetürme, Lachs-Carpaccio und eine luxuriöse A5-japanische Miyazaki-Wagyu-Bratentafel auf einem heißen Stein. Die Gäste genießen Champagner oder Cocktails und erfreuen sich an der Aussicht auf Los Angeles.

Beauty & Essex

Die TAO Group baute auf dem Erfolg in Städten wie New York und Las Vegas auf, indem sie 2017 ein facettenreiches Hollywood-Projekt entwarf. Dazu gehören das typische asiatische Tao-Bistro, das Dream Hotel, die Luchini-Pizzeria und -Bar sowie eine gehobene Bar und Lounge. Die Lounge auf der Dachterrasse heißt The Highlight Room. Das Grand Restaurant und die Lounge Beauty & Essex (1615 Cahuenga Blvd, Los Angeles 90028) verfügen über ein 20-Fuß-Ovaloberlicht.

Cecconi’s

Die Soho House Group hat eines der exklusivsten Hospitality-Erlebnisse von LA geschaffen, indem sie eine Zweigstelle ihres Clubs nur für Mitglieder hoch über dem Sunset Strip errichtet hat. Das Cecconi’s (8764 Melrose Ave, West Hollywood 90069), eines der berühmtesten Restaurants in Los Angeles, ist immer noch glamourös aber weniger exklusiv, denn jeder kann den von Pflanzen gesäumten Innenhof, den Speisesaal mit Marmorboden oder den halbprivaten Schmetterlingsraum mit dem leuchtend orangefarbenen Herzen nutzen.

GM & Sommelier Marino Monferrato: „Wir sind der Meinung, dass Prominente gerne bei Cecconi speisen, und zwar aus demselben Grund, aus dem alle unsere Gäste gerne hier speisen. Es ist ein sicherer Hafen, in dem sie zu jeder Tageszeit eine großartige, entspannte Mahlzeit genießen können. Wir behandeln alle unsere Gäste wie VIPs und sorgen dafür, dass ihre kulinarischen Erlebnisse nicht beeinträchtigt werden.“ Das saisonale, ganztägig geöffnete italienische Menü von Chefkoch Andrea Cavaliere könnte Pasta wie Plin Agnolotti mit schwarzen Trüffeln, Lachsbraten mit Rapini und die italienische Antwort beinhalten zu Tapas, Cicchetti.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.