Los Angeles Airport

Der Los Angeles Airport hat die internationale Abkürzung LAX.
0

Nach hauseigener Angabe bedient der Los Angeles International Airport täglich 692 Flüge zu und von 85 Zielen im Inland und 928 Flüge in 34 Länder sowie zu und von 67 Städten. Mit dieser Kapazität ist dieser Flughafen der zweitgrößte der USA nach Hartsfield-Jackson Atlanta und der viergrößte weltweit, gemessen an der Passagierzahl von 87,5 Millionen pro Jahr. Ferner dient Los Angeles Airport als internationales Drehkreuz und gilt als Tor zu den Pazifik-Anrainerstaaten.

Terminals am Los Angeles International Airport

Los Angeles International Airport befindet sich im Südwesten des Stadtgebietes von Los Angeles sowie in südlicher Richtung von Hollywood, Venice Beach und Santa Monica. Die Entfernung vom Stadtkern beträgt 20 bis 30 Kilometer, sodass alle Passagiere den Flughafen und die Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können. Auf dem Gelände befinden sich acht Terminals mit jeweils 7 bis 14 Gates. Terminal 1 bis 7 wurden 1961 und 1962 errichtet und Mitte der 1980er-Jahre teilweise modernisiert. Terminal 8 wurde 1988 für die Abfertigung von Regionalflügen eröffnet. Die übrigen sieben Terminals fertigen sowohl Inlandsflüge als auch internationale Flüge ab und werden von unterschiedlichen amerikanischen und internationalen Airlines genutzt.

Los Angeles Airport
Der Los Angeles Airport hat die internationale Abkürzung LAX.

Ein zusätzliches Terminal ist nach dem langjährigen, afroamerikanischen Bürgermeister von Los Angeles, Tom Bradley benannt. Hier werden hauptsächlich internationale Flüge von Lufthansa aus München und Frankfurt durchgeführt. Im Nord- und Südflügel werden die Passagiere über jeweils neun Gates abgefertigt. Dieses für die Olympischen Sommerspiele 1984 errichtete Terminal verfügt im Vorfeld über eigene Parkflächen. Passagiere sollten zwei Stunden vor einem Inlandsflug und drei Stunden vor einem internationalen Flug am Flughafen sein.

Einrichtung, Geschäfte und Restaurants

Da der Flughafen bereits Anfang der 1960er-Jahre gebaut wurde, wirkt er trotz seiner enormen Ausmaße auf angenehme Weise altmodisch. Die Einrichtung ist teilweise im Retrostil erfolgt. Angesichts des hohen Passagieraufkommens müssen Fluggäste aufgrund der Sicherheitskontrollen und Gepäckabfertigung mit einigem Zeitaufwand rechnen. Im gesamten Flughafen ist die Nutzung kostenloser WLAN-Hotspots möglich. Zudem gibt es feste, mit Laptops ausgestattete Internetstände und öffentliche Telefonzellen. Tagungs- und Konferenzeinrichtungen gibt es nicht am Los Angeles International Airport, dafür jedoch zahlreiche Arbeitsbereiche mit Faxgerät, Kopierer und Drucker in den Abflughallen. Sogar Handys kann man hier mieten. Geschäftsleute, die Konferenzräume benötigen, können sich an die Hotels in der Umgebung wenden, die entsprechende Räumlichkeiten mit audiovisueller Ausrüstung zur Verfügung stellen.

Das Einkaufsangebot ist an allen acht Terminals groß. Geschäfte bieten Bekleidung, Bücher, Lebensmittel, Kosmetik, Elektronik, Spielwaren und Duty-Free-Produkte an. In allen Terminals kann Geld in den Wechselstuben getauscht werden. Verschiedene Banken sind mit Schaltern hier vertreten. Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Geldautomaten bereit. Die Gepäckaufbewahrungshalle befindet sich am Tom Bradley Terminal. Hier können Gepäckstücke für mehrere Stunden oder Tage gegen Gebühr hinterlegt werden. Für verloren gegangenes Gepäck sind die Polizei und das Fundbüro zuständig. Bänder zur Gepäckaufgabe befinden sich an jedem Terminal.

Der Los Angeles International Airport ist barrierefrei, sodass sich auch Reisende mit eingeschränkter Mobilität hier gut zurechtfinden und alle Bereiche problemlos über Rampen und Fahrstühle erreichen können. Behindertengerechte Toiletten und Texttelefone für hörbehinderte Personen stehen gleichfalls zur Verfügung, ebenso wie ein Hilfsservice, der diesen Passagieren beim Check-in behilflich sind. Behindertenparkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Eingängen. Eine Erste-Hilfe-Station ist im Tom Bradley Terminal eingerichtet, Medikamente sind in den ansässigen Apotheken erhältlich. Der Flughafen ist kinderfreundlich mit mehreren Spielecken eingerichtet, die jedoch nicht betreut werden. Ferner stehen Wickelräume zur Verfügung.

Eine Airport Lounge für einen angenehmen Aufenthalt befindet sich im Tom Bradley Terminal. Sie ist für alle Fluggäste zugänglich, die Aufenthaltsdauer beträgt maximal drei Stunden. Angeschlossen ist ein als Business Center gekennzeichneter Arbeitsbereich. Zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars sorgen zwischen 04.00 und 00.00 Uhr für das leibliche Wohl. Zusätzlichen können die Passagiere Automaten nutzen, um Getränke und Snacks zu ziehen.

Parken am Los Angeles Aiport

Flugzeug über Los Angeles
Ein Flugzeug über Los Angeles setzt zur Landung an.

Am Flughafen steht ein Areal mit 21.000 Parkplätzen zur Verfügung, die sich in acht einzelne Bereiche mit unterschiedlichen Gebühren zwischen 10 und 30 USD pro Tag unterteilen. Je weiter entfernt der Parkplatz vom Flughafengebäude ist, desto günstiger sind die Parkgebühren. Zusätzlich kann das Valet Parking gegen Aufgebühr genutzt werden, mit dem ein Chauffeurdienst das Parken bei der Abfahrt und die Übergabe des Wagens bei Ankunft übernimmt. Ferner ist der Airport gut an das Straßennetz rund um Los Angeles angebunden, zum Beispiel an den Freeway 405 und 105 sowie an den Highway 42.

 

 

Hotels am Los Angeles International Airport

In der Nähe des Flughafens von Los Angeles stehen euch verschiedene Hotels als Unterkunft zur Auswahl:

  • Airport Park View
  • Best Western Airport Plaza
  • Crowne Plaza Hotel
  • Hilton Garden Inn Los Angeles
  • Holiay Inn Los Angeles International Airport

Airlines auf dem Flughafen von Los Angeles

  • Aero Vip Argentinia
  • Air Europe
  • Alaska Airlines
  • Allegiant Air
  • American Airlines
  • British Airways
  • Continental Airlines
  • Corendon Airlines
  • Delta Air Lines
  • Horizon Air
  • Luxair
  • Southwest Airlines
  • TAP Portugal
  • United Airlines
  • United Express

Die An- und Abreise zum Los Angeles Airport

Mit dem Taxi nach Los Angeles

Die Fahrtzeit von und zum Flughafen beträgt etwa 30 Minuten, manchmal kann es allerdings auch etwas länger dauern, denn Los Angeles ist eine weitläufige und große Stadt und das Verkehrsaufkommen in der Regel zu jeder Tageszeit recht hoch. Die Entfernung zwischen Los Angeles International Airport und der Stadt ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu überwinden. Abhängig von dem Ziel in Los Angeles Stadt beträgt der Preis für ein Taxi zwischen 40 und 70 USD.

Mietwagen

Passagiere, die Los Angeles und Umgebung mit dem Mietwagen erkunden möchten, können einen Wagen gleich am Flughafen mieten. Hier gibt es zahlreiche bekannte Autovermietungen wie Advantage, Avis, Alamo, Hertz und Sixt, die vom Flughafen aus mit dem Shuttlebus zu erreichen sind. Die Shuttle Busse sind mit der Bezeichnung „Rental Car Shuttles“ versehen.

los angeles airport sonnenuntergang
Beim Landeanflug auf den Los Angeles Airport lässt sich zur richtigen Uhrzeit ein wunderschöner Sonnenuntergang betrachten.

Buslinien und Shuttle Service

Das öffentliche Nahverkehrsnetz von Los Angeles ist gut ausgebaut und mit verschiedenen Buslinien gut zu erreichen, Umsteigen lässt sich allerdings nicht vermeiden. Vom Flughafen aus fahren zwei Linien, einmal zum Busbahnhof LAX City Bus Transit Center mit dem Lot C Shuttle und die Bus G Route zur Metrostation Aviation/LAX Station. Der Lot C Shuttle fährt ab Upper Depatures Level und Bus G Route ab Lower Arrivals Lewel. Zu erkennen sind die beiden Buslinien an dem schwarz-orangen Schild „Lax Shuttle to Lot C“ beziehungsweise an dem blauen Schild mit der Aufschrift „LAX Shuttle Airlines Connection“.

Bus- und Metrolinien, Fly Away Bus nach LA Union Station

Einmal im LAX City Bus Center angekommen, können Flugpassagiere verschiedene Buslinien in Richtung Los Angeles nehmen. Mit Umsteigen beträgt die Fahrtzeit etwa neunzig Minuten bis zum Stadtzentrum. Der Preis beläuft sich auf zwei Mal 1,75 USD, da nach dem Umsteigen eine erneute Karte beim Busfahrer zu lösen ist. Von der Aviation/Lax Station aus fährt die Green Line Metro bis zur 7th Street/Metro Center bis zum Stadtzentrum. Der Umstieg erfolgt in die Blue Line Metro in Willowbrook. Ferner gibt es mit dem Commuter Express 438 eine schnelle Busverbindung zwischen Haltestelle Imperial/Aviation und 7th Street/Metro Center.

Das Metronetzwerk von Los Angeles besteht aus sechs Metrolinien. Noch einfacher erreichen Flugpassagiere Los Angeles mit dem Shuttlebus Fly Away, der direkt zur Union Station, dem größten Bahnhof der Stadt fährt. Der Shuttle Bus transportiert die Gäste innerhalb von 45 Minuten ohne Umsteigen für 9,75 USD nach Los Angeles. Fly Away Busse fahren zwischen 05.00 und 01.00 Uhr und zwischen 01.00 und 05.00 Uhr. Dieser komfortable Transportservice steht also 24 Stunden zur Verfügung und fährt alle 30 beziehungsweise 60 Minuten. Neben Bargeld können die Bustickets auch mit Kreditkarte und EC-Karte bezahlt werden.

Fly Away Bus nach Hollywood, Long Beach und Venice Beach und San Fernando Valley

Fly Away-Busse fahren von allen Terminals auf der Ankunftsebene (Lower/Arrival Level) ab. Die Bushaltestellen sind mit der Aufschrift „Fly Away Bus“ und „Long Distance Bus“ gekennzeichnet. Diese Busse fahren auch nach Hollywood, eine einfache Fahrt kostet 8 USD. Der erste Bus ab Hollywood fährt um 05.00 Uhr und der letzte ab Los Angeles International Airport um 22.15 Uhr. Vier weitere Fahrtziele sind Long Beach, Metro Orange Line Bus Stop im San Vernando Valley sowie Van Nuys und Westwood an der University of California Los Angeles.

Die Big Blue Bus Route 3 fährt in Richtung Down Town Santa Monica (Station). Die Busse dieser Linie fahren zwei bis drei Mal pro Stunde ab LAX City Bus Transit Center mit der Aufschrift Lot C Shuttle in der Zeit zwischen 05.00 und 00.00 Uhr. Eine Fahrt dauert dreißig Minuten und kostet 1,25 USD, die beim Busfahrer beziehungsweise über eine spezielle App bezahlt werden kann. Nach Venice Beach beträgt die Fahrzeit ungefähr zwanzig Minuten bis zur gekennzeichneten Bushaltestelle Lincoln NB und Venice NS. Von hier aus dauert der Fußweg bis direkt zum Venice Beach zwanzig Minuten. Alternativ steht der LA Metrobus Linie 33 und LA Metrobus Linie 733 zur Verfügung. Die Haltestelle heißt Main/Grand direkt am Venice Beach. Der Fahrpreis beträgt 1,75 USD.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.