Tallahassee (Florida)

Tallahassee - die beschauliche Hauptstadt von Florida

Florida A&M University, Tallahassee
0

Die meisten Menschen glauben, dass Miami die Hauptstadt des US-Bundesstaates Florida ist. Das stimmt allerdings nicht, denn die Hauptstadt von Florida ist Tallahassee. Die Stadt ist weniger von Touristen überlaufen als Miami und letztlich auch weniger bekannt.

Tallahassee befindet sich nicht auf der Halbinsel Florida, sondern auf dem US-amerikanischen Festland. Es hat keinen Strand. Das macht die Stadt jedoch nicht minder interessant, denn sie hat einige Sehenswürdigkeiten.

Anders als auf der Halbinsel ist das Klima auf dem Festland, in Tallahassee, kontinentaler. Die Winter sind daher kälter.

Kurzer Ausflug in die Geschichte

Tallahassee war ursprünglich von den Apalachee-Indianern besiedelt. Der spanische Seefahrer Hernando de Soto eroberte die Gegend im Jahr 1539. Der Name Tallahassee stammt aus der Muskogee-Sprache, die auch von den Apalachee gesprochen wurde. Er bedeutet „altes Land“ oder „verlassenes Feld“.

Im Jahr 1822 wurde Tallahassee zum Territorium der USA. Zu dieser Zeit bewarben sich Saint Augustine und Pensacola um den Status der Hauptstadt des US-Bundesstaates Florida. Da keine Einigung erzielt werden konnte, wurde Tallahassee in der Mitte gewählt. Die Stadt wurde 1924 Hauptstadt von Florida.

Das Gebiet um Tallahassee wurde vorrangig landwirtschaftlich genutzt. Es gab dort viele Baumwollplantagen. Süßkartoffeln und Getreide wurden angebaut. Im Gebiet lebten um 1860 etwa 8.000 Sklaven.

Die Plantagen wurden nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg von reichen Bewohnern der Nordstaaten als Wintersitz aufgekauft. Seit dieser Zeit erlebte Tallahassee ein starkes Wachstum. Die Stadt hatte um 1950 bereits 27.000 Einwohner.

Heute ist Tallahassee die zweitgrößte Stadt im Nordwesten von Florida. Sie hat etwa 181.000 Einwohner.

Lage, Klima und Anreise

Tallahassee liegt im Nordwesten von Florida. Das Gebiet wird bereits als Panhandle bezeichnet, doch befindet sich Tallahassee noch nicht auf der Halbinsel, sondern auf dem Festland.

Die Hauptstadt von Florida liegt etwa in der geographischen Mitte des ursprünglichen Staates Florida, zu dem erst später die Halbinsel angegliedert wurde.

Tallahassee ist etwa

  • 380 Kilometer von Tampa
  • 390 Kilometer von Orlando
  • 760 Kilometer von Miami
  • 300 Kilometer von Pensacola
  • 250 Kilometer von Jacksonville

entfernt.

Tallahassee ist durch ein mildes, kontinentales Klima geprägt. In den Sommermonaten regnet es durchschnittlich an 40 Prozent der Tage. Die Regenfälle sind jedoch meistens nur kurzfristig. Die niederschlagsreichsten Monate sind Juli und August.

Von Mai bis Oktober können die Temperaturen auf ungefähr 31 Grad Celsius steigen. Die wärmsten Monate sind Juni, Juli und August mit Höchstwerten von mehr als 32 Grad Celsius.

Am kältesten ist es von Dezember bis Februar mit Tiefstwerten von 4 Grad Celsius, aber Höchstwerten von 17 bis 18 Grad Celsius.

In Tallahassee befindet sich ein internationaler Flughafen. Wer mit dem Bus anfahren möchte, kann den Greyhound oder den Megabus nehmen.

Die Anreise mit dem Auto klappt am besten über den Interstate 10.

Die Top 6 Sehenswürdigkeiten in Tallahassee

Tallahassee als Hauptstadt von Florida hat eine ganze Reihe an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das sind die Top 6:

1. Florida State Capitol

Der Eintritt in das Florida State Capitol ist frei. Das Capitol hat einen modernen Turm, der mit seiner nüchternen Gestaltung nur bedingt in das Stadtbild passt. Das Capitol ist der Sitz der Regierung von Florida.

Im 22. Stock des Capitols befindet sich eine Aussichtsplattform, die für Besucher zugänglich ist. Die Aussichtsgalerie kann während der Öffnungszeiten jederzeit besucht werden. Stündlich werden Führungen durch das Capitol angeboten.

2. Florida Historic Capital Museum

Das Florida Historic Capitol Museum befindet sich neben dem Florida State Capitol. Auch hier ist der Eintritt frei. Das Museum besticht bereits durch sein äußeres Erscheinungsbild. Es ist ein weißer Kuppelbau mit rot-weißen Markisen, der dem historischen Erscheinungsbild von 1902 entspricht.

3. Canopy Roads

Die Canopy Roads sind mehrere Straßen in Tallahassee. Sie sind von alten Eichen gesäumt, auf denen Epiphyten wachsen. Diese Pflanzen bilden ein baldachinartiges Blätterdach über die Straßen.

Solche von üppiger Vegetation geprägten Straßen sind

  • Old Bainbridge Road
  • Meridian Road
  • Miccosukee Road
  • Old St. Augustine Road
  • Centreville Road

Die üppige Pflanzenpracht wurde jedoch bereits durch verschiedene Hurrikans in Mitleidenschaft gezogen.

4. Wakulla Springs

Wakulla Springs, Florida
Wakulla Springs, Florida

Die Wakulla Springs bilden einen schönen Park. Sie befinden sich im Florida State Park und sind die größte Süßwasserquelle der Welt. Die Quellen waren Drehort der Tarzan-Filme mit Johnny Weissmüller.

5. Mission San Luis de Apalachee

Wer auf den Spuren der Apalachee wandeln und Einblicke in deren Leben bekommen möchte, kann das in der Mission San Luis de Apalachee. Das Open Air Museum bietet verschiedene Workshops und Events. Auch Familientage werden angeboten.

Ein Event-Kalender auf der Webseite des Museums hält Informationen über die verschiedenen Events bereit. Wer möchte, kann das Museum im Rahmen einer geführten Tour erkunden und interessante Fakten erfahren.

6. Knott House Museum

Im früheren Wohnhaus des Dichters William Knott ist ein Museum entstanden, das über das Leben des Dichters informiert. Das Museum zeigt Werke des Dichters, der sich mit seinen Gedichten auch in den Möbeln verewigt hat. Das Museum beherbergt eine Spiegelsammlung und viktorianische Möbel.

Hotels und Unterkünfte in Tallahassee

Tallahassee bietet eine Reihe Hotels und Motels in unterschiedlichen Preisklassen. Wer in einem luxuriösen Hotel nächtigen möchte, kann sich für das Hilton oder das Marriott entscheiden. Preiswerter sind das Best Western, das Motel6 oder das Studio6.

Häufige Fragen und Antworten

Warum ist Tallahassee die Hauptstadt von Florida?

Tallahassee wurde 1924 zur Hauptstadt von Florida, da Saint Augustine und Pensacola sich bewarben, aber niemand sich für eine der beiden Städte entscheiden konnte. Daher einigte man sich für Tallahassee in der Mitte. Die Stadt bot aufgrund der hohen Hügel gute Bedingungen für eine Hauptstadt.

Wie groß ist Tallahassee?

Tallahassee hat 181.000 Einwohner und eine Fläche von knapp 248 Quadratkilometern.

Wo liegt Tallahassee in Florida?

Die Stadt liegt im Leon County im Nordwesten von Florida.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.