Universal Studios Hollywood

Universal Studios Hollywood: authentisches Filmstudio mit Themenpark in Los Angeles

Universal Studios Hollywood
0

Einen Blick hinter die Kulissen der eigenen Lieblings-Blockbuster zu werfen ist für viele Filmfans eigentlich nicht möglich. Es sei denn, sie besuchen die Universal Studios in Hollywood. Hier sind Filmfans so nah an Hollywood wie nie zuvor. Denn die Universal Studios sind die einzigen authentischen Filmstudios weltweit, die Kinoliebhabern einen realen Einblick in die Welt der großen Filmproduktionen bietet.

Ein kurzer Überblick über die Universal Studios Hollywood

Abhängig von den Interessen dauert ein Besuch mehrere Stunden. Am besten sollten Filmfans sich einen ganzen Tag Zeit nehmen und sich alle Attraktionen ansehen, auch wenn das eine oder andere vielleicht nicht ganz den eigenen Interessen entspricht. Ein Ausflug auf den Marktplatz von „Zurück in die Zukunft“ und in die Nachbarschaft von „Desperate Housewifes“ ist nicht das einzige Filmerlebnis, das die Besucher erwartet. Neben der beliebten Studiotour warten zahlreiche Fahrgelegenheiten, Aktion- und Stuntshows sowie eine große Einkaufsmeile auf die ganze Familie.

Universal Studios Hollywood
Universal Studios Hollywood

Sämtliche Shows, Attraktionen und Fahrgeschäfte stellen Filmproduktionen der Universalstudios vor. Den Anfang am Eingangsbereich macht der Upper Lot, wo sich die meisten Fahrgeschäfte wie die große Achterbahn befinden. Über die größte und längste Rolltreppenkonstruktion weltweit gelangen die Besucher ins Lower Lot, wo sich zwar nur wenige Attraktionen und Fahrgeschäfte befinden, dafür jedoch die während der Studio Tour zu besichtigenden Filmstudios und Filmsets. Auf dem Back Lot sind viele Filmkulissen und Requisiten zu sehen, die in verschiedenen Serien und Filmen verwendet wurden. Das Studiogelände ist riesig und es gibt jede Menge spannende, aufregende, aber auch anstrengende Erlebnisse. Daher sollten sich Besucher am selben Tag nichts mehr vornehmen, um das Erlebte zu verarbeiten und die zahlreichen Eindrücke nachwirken zu lassen.

Die Filmstudios befinden sich ungefähr 20 Autominuten von Los Angeles und zwei Stunden Fahrtzeit von San Diego entfernt. Wer die Universal Studios Hollywood nicht im Rahmen einer Rund- oder Pauschalreise besucht, kann Tickets über die offizielle Homepage erwerben. Eine attraktive Alternative sind die Southern California CityPASS-Tickets, die Rabatte auch auf weitere Attraktionen der Region wie Disneyland Resort, Legoland California und Sea World San Diego bieten. Was den Eintritt angeht, gibt es keine Altersbeschränkungen. Eltern sollten sich jedoch bewusst sein, dass vielleicht nicht jede Attraktion und jedes Fahrgeschäft für kleine Kinder geeignet sind, während andere wiederum ausgesprochen familienfreundlich sind.

Der Freizeitpark bietet ein Familienzimmer, wo kleine Kinder in Begleitung eines Familienmitgliedes oder Freundes warten können, während Eltern und ältere Geschwister eine Tour genießen, die für die Kleinsten weniger geeignet ist. Besonders kinderfreundlich sind Despicable Me Minion Mayham, Kung Fu Panda Adventure, The Wizarding World of Harry Potter, Universal Animal‘s Actors und Flight oft he Hippogriff. Auch eine Meet an Greet-Zusammenkunft mit den Lieblingscharakteren der Kleinsten ist möglich.

Eintrittspreise

Es gibt verschiedene Ticket-Kategorien, die nicht nur von den Jahreszeiten, sondern auch von City Ticket-Rabatten abhängig sind. Während ein normales Ticket zwischen 115 und 149 USD kostet, ist der Eintritt für die VIP-Tour erst ab 299 USD zu haben. Mit dem Front of Line-Pass für ungefähr 180 USD ersparen sich die Besucher lange Wartezeiten an den Kassen, wodurch mehr Zeit im Freizeitpark und dem Besuch einzelner Attraktionen zur Verfügung steht.

Die Geschichte dieser bunten Filmwelt

Die Los Angeles Universal Studios Hollywood zeigten sich schon zu Stummfilmzeiten offen gegenüber Besuchern. Schon damals waren einige Touren für Filmfans möglich. Das Konzept eines Filmstudios in Verbindung mit einem Themen- und Vergnügungspark wurde jedoch erst Ende der 1960er Jahre entwickelt. Erste Stuntshows und Vorführungen von Spezialeffekten wurden in das Programm aufgenommen. Mit ein bisschen Glück konnten Besucher sogar bei einer Filmproduktion live dabei sein.

Am 1. Juni 2008 brach im Aufnahmestudio ein Feuer aus, dem unter anderem Teile der Filmkulissen von Ben Hur und Zurück in die Zukunft zum Opfer fielen. Ferner verbrannten 50.000 Filmrollen mit Originalaufnahmen, von denen an anderen Orten jedoch glücklicherweise Kopien eingelagert waren. Die Feuerwehr musste mit 200 Einsätzen anrücken, bevor sie das Feuer löschen konnte. Auslöser waren unsachgemäß durchgeführte Handwerksarbeiten. Zudem verstärkten explodierende Propangasflaschen den Brand.

Höhepunkte der Rundreise durch die Universal Studios Hollywood

Studio Tour

Mit der weltweit bekannten und beliebten Studiotour erleben die Besucher während einer bequemen Tramtour das gesamte Studio. Ausflüge auf eigene Faust sind natürlich auch möglich, nur sieht man dann garantiert nur einen kleinen Teil der Universal Studios. Die Fahrt führt vorbei an international bekannten Filmkulissen wie Psycho, Jurassic Parc, War oft the Worlds, Jaws und weiterer beliebter Filme. Begleitet wird das Ganze von Special Effects mit Feuer, Explosionen und Stunteinlagen. Im U-Bahn-Tunnel geraten die Besucher in ein Erdbeben, danach kämpft King Kong gegen Godzilla, der Weiße Hai greift an und als wäre das nicht schon alles genug, kommt auch noch Starkregen. Faszinierend ist auch die 3D-Version von King Kong im größten 3D-Kino weltweit.

VIP Experience

Diese als VIP Experience bezeichnete Studio Tour ist eine Weiterführung der „normalen“ Rundfahrt, die einen exklusiven Einblick in die Welt des Films bietet, und zwar in Bereiche und hinter Kulissen, die für „normale“ Besucher nicht zugänglich sind. Die Studiotour findet in einem exklusiven Bus mit einem eigenen VIP-Führer statt, der nicht nur alles, was die Gäste sehen und erleben ausführlich und anschaulich erklärt, sondern auch stets um das individuelle Wohl seiner Besucher bemüht ist. Während dieser exklusiven Fahrt können sich durchschnittliche Filmfans einmal selbst wie Filmstars fühlen. Ein Gourmet-Essen im VIP-Bereich des Studios rundet dieses unvergessliche Erlebnis ab. Dieser außergewöhnliche Spaß ist mit 299 USD zwar nicht gerade günstig, aber garantiert jeden Cent wert.

Jurassic Park®

Der Dinofilm Jurassic Park von Steven Spielberg hat Kinogeschichte geschrieben und wird in den Universal Studios entsprechend gewürdigt. Die großangelegte Floßfahrt durch den Dino-Park mit den prähistorischen Riesen wie dem Tyrannosaurus mit einer „bescheidenen“ Größe von 15 Metern ist nicht nur bei Kindern beliebt. Diese Fahrt ist sicher und auf Familienbesuche ausgelegt, dennoch sollten Besucher mit Höhenangst sich bewusst sein, dass am Ende der Floßfahrt ein 25 Meter hoher Wasserfall wartet, den das Floß hinabstürzt. Ein bisschen nass wird die Kleidung und die Frisur sitzt vielleicht auch nicht mehr so perfekt, aber den Adrenalinkick ist dieses Erlebnis auf jeden Fall wert.

Floßfahrt im Jurassic Park, Universal Studios Hollywood
Floßfahrt im Jurassic Park, Universal Studios Hollywood

Halloween Horror Nights

Halloween- und Horror-Fans aufgepasst: Wer sich schon immer mal ein bisschen gruseln wollte, und zwar nicht nur vor dem Bildschirm, sollte sich die Halloween Horror Nights-Tour in der Terror Tram nicht entgehen lassen, die an ausgewählten Abenden im September und Oktober unterwegs ist. Allerdings ist dieser Studioteil auch außerhalb der Halloween-Zeit begehbar. Irrgärten, Kulissen aus verschiedenen Horrorfilmen mit entsprechender akustischer Untermalung vermittelt den Eindruck, dass hinter jede Ecke der nächste Kettensägenmörder oder Vampir lauert.

Special Effects Stage

Hollywood hat die Inszenierung von Filmen mittels Special Effects im Laufe der Zeit immer weiter verfeinert. Während diese Spezialeffekte bis zum Ende der 1960er-Jahre noch ziemlich auffällig und leicht holprig wirkten, wurden diese mit der fortschreitenden Modernisierung von Technik und der Erfindung des Computers so weit perfektioniert, dass sie dem Zuschauer kaum noch auffallen. Wie die Unterlegung von Filmen mit Special Effects funktioniert, erschließt sich den Besuchern im Bereich der Special Effects Stage. Wie werden Monster und Trickfiguren mit Leben gefüllt? Was bedeuten einzelne technische Fachbegriffe? Wie genau funktioniert die 3D-Technik, die Landschaften und Figuren scheinbar von der Kinoleinwand herabsteigen lässt? Ein Blick hinter die Kulissen beantwortet so manche Frage und lüftet das eine oder andere Geheimnis.

The Wizarding World of Harry Potter

Die magische Welt des Zauberlehrlings Harry Potter darf im Universal Studio natürlich nicht fehlen. Dieser Bereich verspricht den Besuchern ein Unterhaltungsevent der Extraklasse, inklusive Filmkulissen, Filmfiguren und 3D-HD-Attraktionen.

The Wizarding World of Harry Potter in den Universal Studios Hollywood
The Wizarding World of Harry Potter in den Universal Studios Hollywood

Transformers™: The Ride – 3 D

Dieser Themenbereich basiert auf der international beliebten Filmreihe Transformers. Er bietet großen und kleinen Besuchern ein Erlebnis, das es so auf der Welt in keinem anderen Themenpark gibt. Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion werden aufgelöst. Eine Mischung aus 3D-HD-Medien und Flugsimulation sorgt für Spannung, Aufregung und ein überwältigendes Erlebnis inklusive einem apokalyptischen Kriegserlebnis.

Springfield – The Simpsons Ride™

Die Simpsons ist eine der beliebtesten Filmfamilien Amerikas, die auch über die nationalen Grenzen hinaus bekannt ist. In diesem Teil der Universal Studios erleben die Besucher die Welt der Zeichentrickfiguren inklusive der Heimatstadt Springfield hautnah. Eine Reise durch Krustyland mit moderner Animation führt die Filmfans mitten in die bunte Welt der Simpsons.

Fast & Furios – Supercharged

Hier können Kinofans in die Actionwelt der gleichnamigen Filmreihe eintauchen. Äußerst realistische Spezialeffekte und eine hydraulik-basierte Fahrt durch ein 6.500 Quadratmeter großes Gebäude simulieren die Welt der schnellen Autos und Stuntspektakel. Neueste 3D-Effekte werden auf die teuerste und größte 360-Grad-Leinwand projiziert.

WaterWorld®

Dieser Themenbereich bietet viel mehr als nur Wasser, sondern aufwendig inszenierte Stuntshows, beeindruckende Tricks im Wasser und Pyrotechnik. Auf den vorderen Plätzen der Tribüne können Besucher leicht nass werden.

Universal Studios Hollywood "Waterworld" Show
Universal Studios Hollywood „Waterworld“ Show

Despictable Me Minion Mayhem

Die frechen und niedlichen Minions sind nicht nur bei Kindern beliebt, denn diese Trickfiguren haben schnell die internationale Kinowelt erobert. Mittels einer 3D Ultra-HD Animation und einem Bewegungssimulator tauchen Minions-Fans ein in die bunte Welt der Trickfiguren und ihr Super Silly Fun Land.

Universal City Walk – Entertainment und Shopping

Zu der bunten und aufregenden Welt der Universal Studios gehören auch Shopping, Entertainment und gutes Essen. Mehr als dreißig Geschäfte mit einem vielseitigen Warenangebot, ebenso viele Restaurants und sechs Nachtclubs sorgen für noch mehr Abwechslung und Unterhaltung. Ein Kinokomplex mit 19 Sälen bietet weitere Filmerlebnisse. Im modernen Konzertsaal „5 Towers“ finden regelmäßig unterschiedliche Veranstaltungen statt.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.