Fort Lauderdale

Das Venedig der USA

Sonnenuntergang in Fort Lauderdale in Florida
0

Fort Lauderdale liegt an der Ostküste von Florida und wird liebevoll „das Venedig der USA“ genannt. Die wunderschöne Lage, der lange Strand und die angenehmen Temperaturen machen die Stadt zu einem beliebten Urlaubsziel.

Im Urlaub bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Ausflüge in die nähere Umgebung, Entdeckungstouren durch die Everglades, Entspannung am Strand, aber auch Shopping und Genießen in Restaurants sind möglich.

Hafen von Fort Lauderdale
Hafen von Fort Lauderdale

Fort Lauderdale ist vielleicht so stark mit dem Wasser verbunden wie kein anderer Ort in den USA. Der Intercoastal Waterway ist der zweitgrößte Kreuzfahrthafen der Welt, nach Miami.

Die nähere Umgebung bietet aufgrund des Wassers und des Klimas einen perfekten Lebensraum für viele seltene Tiere. Naturfreunde kommen voll auf ihre Kosten.

Kurzer Blick in die Geschichte

In der Gegend um Fort Lauderdale lebte früher der indigene Stamm der Tequesta. Im 16. Jahrhundert drangen spanische Konquistadoren in das Gebiet ein. Die Zahl der Ureinwohner ging durch die von den Spaniern eingeschleppten Krankheiten, aber auch durch die kriegerischen Konflikte der Tequesta mit den Calusa drastisch zurück.

Nach dem Siebenjährigen Krieg gemäß dem Pariser Frieden mussten die Spanier Florida an Großbritannien abtreten. Daher wurden die Überlebenden 1763 nach Kuba verschifft. Da die Besitzverhältnisse häufig wechselten, entwickelte sich die Gegend bis ins 20. Jahrhundert kaum.

Vor dem 20. Jahrhundert wurde die Gegend um Fort Lauderdale als New River Settlement bezeichnet. Entlang des New River entstanden um 1830 etwa 70 Siedlungen. Auch der Pionier William Cooley ließ sich dort mit seiner Familie nieder.

Nach einem Angriff der Seminolen, bei dem seine Ehefrau und seine Kinder getötet wurden, gaben die weißen Einwanderer ihre Siedlungen auf.

Im Jahr 1838 wurde die erste Einfriedung errichtet, die Fort Lauderdale genannt wurde. Benannt wurde sie nach dem Erbauer des Forts, William Lauderdale.

Die Einfriedung wurde zum Schauplatz des Zweiten Seminolenkrieges. Die Festung wurde 1842 aufgegeben. Das Gebiet blieb bis in die 1890er Jahre größtenteils unbewohnt.

Die eigentliche Entwicklung von Fort Lauderdale begann 1893, als Frank Stranahan einen Fährbetrieb über den New River gründete. Die Linie der Florida East Coast Railway wurde 1896 dorthin verlängert.

Die Gründung der Stadt erfolgte 1911. In den 1920er Jahren vollzog sich durch den Florida Landboom die größte Entwicklung. Einen großen wirtschaftlichen Einbruch erlebte die Stadt durch den Miami-Hurrikan 1926 und die Große Depression 1930.

Fort Lauderdale wurde im Zweiten Weltkrieg eine kriegswichtige Armeebasis. Die Bevölkerungszahl stieg nach dem Zweiten Weltkrieg sprunghaft an. Im Jahr 1960 wurden bei einer Volkszählung 83.648 Einwohner gezählt. Im Vergleich zu 1950 war das ein Anstieg von 130 Prozent.

Lage, Wetter und Anreise

Fort Lauderdale bei Nacht
Die Stadt Fort Lauderdale bei Nacht

Fort Lauderdale liegt an der Atlantikküste von Florida und ist etwa 30 Kilometer von Miami im Süden entfernt. Das Stadtgebiet hat eine Größe von ungefähr 93 Quadratkilometern. Fort Lauderdale liegt im Broward County.

Das Klima in Fort Lauderdale ist gemäßigt. Für Abkühlung sorgen die angenehmen Meeresbrisen. Mit Durchschnittstemperaturen von 24 Grad Celsius ist das Wetter typisch für das tropische Klima im Süden von Florida.

Im Jahr sind etwa 3.000 Sonnenstunden zu verzeichnen. Die Regenzeit erstreckt sich von Mai bis Septempber. Die heißesten Monate sind Juni und August. Dann steigt die Temperatur  mitunter auf über 32 Grad Celsius an.

Im Spätsommer können Regen und Gewitter auftreten. Sie sind jedoch schnell wieder vorbei.

Der internationale Flughafen von Fort Lauderdale ist nur 8 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Die Interstate 595 verbindet den Flughafen mit der Innenstadt. Einfache Verbindungen zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten sind mit den Autobahnen gewährleistet. Von Miami aus ist Fort Lauderdale über die Interstate 95 erreichbar.

Die Anreise ist auch per Bahn mit der Amtrak oder Tri-Rail sowie mit den Bussen Greyhound und Megabus möglich.

Die Top 5 Sehenswürdigkeiten in Fort Lauderdale

Fort Lauderdale bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten. Das sind die Top 5:

1. Stranahan House

Stranahan House in Fort Lauderdale
Stranahan House in Fort Lauderdale

Das Stranahan House wurde 1901 von Frank Stranahan errichtet. Es liegt am Tarpon River und steht unter Denkmalschutz. Heute ist darin ein Museum untergebracht. Es ist das älteste Gebäude in Broward County.

Das Gebäude diente als Stützpunkt für den Handel mit den Seminolen. Nach dem Selbstmord von Frank Stranahan diente es als Gästehaus und Restaurant. In den 1980er Jahren wurde es restauriert und in den Zustand von 1915 zurückgebaut.

2. Fort Lauderdale Swap Shop

Wer gerne auf den Flohmarkt geht, wird am Fort Lauderdale Swap Shop seine Freude haben. Dort befindet sich auch das größte Drive-In-Kino der Welt mit 14 Leinwänden.

In den Bars und Clubs in der Nähe treffen sich am Freitag und Samstag viele junge Leute.

3. Fort Lauderdale Beach

Der Strand von Fort Lauderdale ist bei einem Besuch ein Muss. Er ist 37 Kilometer lang und erstreckt sich vom Pier in Deerfield Beach bis zum Hollywood Beach Boardwalk.

Der Strand lädt nicht nur zum Entspannen und zu verschiedenen Aktivitäten auf dem Wasser ein. Er kann mit dem Fahrrad, mit Inline-Skates oder mit dem Roller erkundet werden und bietet eine schöne Strandpromenade mit Restaurants und Cafés.

Fort Lauderdale Beach
Fort Lauderdale Beach

4. Las Olas River House

Das Las Olas River House befindet sich in Downtown Fort Lauderdale. Es ist 42 Stockwerke hoch. Mit einer Höhe von 137 Metern ist es das höchste Gebäude in Fort Lauderdale. Das Gebäude beherbergt Eigentumswohnungen und ein Fitness-Studio, das nur von den Bewohnern genutzt werden darf.

5. Riverwalk Arts & Entertainment District

Der Riverwalk Arts & Entertainment District ist eine geschäftige Adresse in der Innenstadt von Fort Lauderdale. Dort befinden sich zahlreiche Geschäfte und Restaurants, aber auch Museen und Theater. Für Kinder wird auch Kunst zum Mitmachen angeboten.

Die besten Unterkünfte in Fort Lauderdale

Wer in Fort Lauderdale einen Urlaub verbringen möchte, findet eine Reihe guter Unterkünfte.

Wer sich luxuriös einquartieren möchte, kann ein Zimmer im Hilton Hotel, im Marriott oder im InterContinental buchen. Es gibt jedoch auch einige preiswertere Unterkunfte in Fort Lauderdale. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten Studio6, Motel6, Extended Stay America oder das Best Western Hotel.

Hotelreihe in Fort Lauderdale
Hotelreihe in Fort Lauderdale

Sprachreisen nach Fort Lauderdale

Wer seine Englischkenntnisse verbessern möchte, kann eine Sprachreise nach Fort Lauderdale buchen. Dort befindet sich eine hervorragende Sprachschule. Das Angebot ist akademisch anspruchsvoll.

Sprachkurse werden mit TOEFL, Cambridge, BEC und Business Englisch angeboten. Kurse sind auch zu verschiedenen Themen wie Finanzen, Recht und Marketing verfügbar.

Die Sprachkurse können in kleineren Gruppen gebucht werden. Wer die Sprache schnell erlernen möchte, entscheidet sich für einen Intensivkurs.

Häufige Fragen und Antworten zu Fort Lauderdale

Warum lohnt sich eine Sprachreise nach Fort Lauderdale?

Fort Lauderdale verfügt über eine Sprachschule in Downtown. Wer eine Sprachreise bucht, kann die Kenntnisse in der Stadt festigen und sich in der umliegenden Natur erholen. Viele Kurse zu verschiedenen Themen, darunter Intensivkurse, werden angeboten.

Wie weit ist es von Miami nach Fort Lauderdale?

Von Miami nach Fort Lauderdale ist es ungefähr 30 Kilometer weit.

Was für Unterkünfte gibt es in Fort Lauderdale?

In Fort Lauderdale gibt es zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen. Luxushotels sind mit dem Marriott, dem Hilton und dem InterContinental verfügbar. Mit Best Western und verschiedenen Motels gibt es auch preiswertere Unterkünfte.

Was ist der beste Strand in Fort Lauderdale?

Der beste Strand in Fort Lauderdale ist der Fort Lauderdale Beach, der 37 Kilometer lang ist.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.