Six Flags Magic Mountain

Freizeitpark mit den meisten Achterbahnen

Eingangsschild des Six Flags Magic Mountains Freizeitparks, by https://www.flickr.com/photos/bdjsb7/ / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
0

Wer von wilden Achterbahnfahrten nicht genug bekommen kann, sollte den Freizeitpark Six Flags Magic Mountain in Los Angeles besuchen. Der Erlebnispark behauptet von sich selbst, weltweit die meisten Achterbahnen zu haben. Der Erlebnispark wird von der Freizeitpark-Kette Six Flags betrieben. Er ist der größte Park dieser Kette und als einziger Park der Kette ganzjährig geöffnet.

 

 

Der Six Flags Park in Los Angeles ist nur etwa eine Autostunde nordöstlich von Los Angeles gelegen. Neben verschiedenen Achterbahnen befinden sich dort auch einige Wasserfahrgeschäfte, die für Nervenkitzel sorgen. Die Wasserfahrgeschäfte sind jedoch nur in den Sommermonaten geöffnet.

Der Wasserpark Hurricane Harbour befindet sich unweit von Six Flags Magic Mountain Los Angeles. Er wird ebenfalls von Six Flags verwaltet. Beide Parks werden zusammen häufig als Six Flags Kalifornien vermarktet.

Kurze Reise in die Geschichte

Eingangsschild des Six Flags Magic Mountains Freizeitparks
Eingangsschild des Six Flags Magic Mountains Freizeitparks, by https://www.flickr.com/photos/bdjsb7/ / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)

Six Flag Magic Mountain wurde im Mai 1971 eröffnet. In den 1950er Jahren war ein starker Zuzug nach Südkalifornien zu verzeichnen. Das führte zu steigenden Grundstückspreisen in diesem Gebiet. Das Gebiet, in dem der Park heute angesiedelt ist, wurde ursprünglich für die Landwirtschaft und für die Ölförderung genutzt.

Die Newhall Land and Farming Company beschloss daher, die Flächen im San Fernando Valley als Bauland zu nutzen. Das Land wurde nicht an die zahlreichen Interessenten verkauft. Stattdessen wurde mit dem heutigen Valencia eine Planstadt angelegt.

Der österreichische Stadtplaner Victor Gruen wurde mit der Planung beauftragt. Golfplätze und andere Attraktionen, aber auch ein Vergnügungspark wurden errichtet. Der Vergnügungspark sollte den Bekanntheitsgrad steigern.

Der Park wurde ab 1969 in Zusammenarbeit mit SeaWorld errichtet. Unter dem Namen Magic Mountain, Zauberberg, wurde er am 29. Mai 1971 eröffnet.

Damals beliefen sich die Baukosten auf 20 Millionen Dollar. Der Park verfügte ursprünglich über 33 Attraktionen. Nur wenige sind davon heute noch erhalten. Zu den heute noch erhaltenen Attraktionen von damals zählen

  • Showcase Theater (heute Golden Bear Theater)
  • Sky Tower
  • Percy The Small Engine
  • Goldrusher.

Die einzige Achterbahn zur Zeit der Eröffnung war Goldrusher. Newhall hat nach der ersten Saison mehr als 5 Millionen Dollar in die Renovierung und Erweiterung investiert. Der Kinderbereich wurde um das Wizard’s Village (Dorf des Zauberers) erweitert. Ein Zauberer und die Trolle Bleep, Boop und Bloop wurden als Maskottchen eingeführt.

Six Flags erweiterte den Park in den folgenden Jahren um verschiedene kleinere Fahrgeschäfte. Auch eine Wilde Maus kam hinzu. Dabei handelt es sich um eine kleinere Achterbahn mit engen Kurven und ohne Inversionen.

Die Amerikanische Revolution feierte 1976 ihr 200-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde im Six Flags Magic Mountain mit Great American Revolution die erste große Achterbahn gebaut. Als Neuheit galt damals der Looping. Die Achterbahn wurde inzwischen in The New Revolution umbenannt.

Great American Revolution ist die älteste noch vorhandene große Achterbahn im Six Flags Park Los Angeles. Sie ist bereits zu einem Wahrzeichen des Parks geworden.

Die Holzachterbahn Colossus wurde 1978 eröffnet. Unter den Holz-Achterbahnen stellte sie im Jahr der Eröffnung einen neuen Rekord bei Höhe und Geschwindigkeit auf. Colossus wurde im August 2014 geschlossen, um Platz für eine neue Hybridholzachterbahn mit dem Namen Twisted Colossus zu machen.

Im Besitz von Six Flags ist der Park seit 1979. Er wurde für 51 Millionen Dollar verkauft, da sich die Newhall Land and Farming Company um den Aufbau der Stadt Valencia als Kerngeschäft kümmern wollte.

Mit der Errichtung der Wildwasserbahn Roaring Rapids im Jahr 1981 wurde durch die Verbindung von zwei Bereichen des Parks eine Rundtour möglich. Die Wildwasserbahn war die erste große Investition von Six Flags.

Ein weiteres Fahrgeschäft, das von Six Flags eröffnet wurde, war Free Fall. Es vermittelt für einen kurzen Moment das Gefühl der Schwerelosigkeit.

Die Sarajevo Bobsleds wurden 1984, als die Olympischen Sommerspiele in Los Angeles stattfanden, als Hommage an die Olympischen Winterspiele in Sarajevo errichtet. Dieses Fahrgeschäft ist heute im Six Flags Magic Mountain nicht mehr vorhanden, da es in einen anderen von Six Flags betriebenen Park überführt wurde.

Im Laufe der Zeit kamen verschiedene weitere Fahrgeschäfte hinzu. Im Jahr 2006 war ein Abriss von Six Flags Magic Mountain im Gespräch, doch wurde dieser Plan schnell wieder verworfen. Verschiedene Fahrgeschäfte wurden abgerissen. Sie wurden inzwischen durch noch schnellere und atemberaubendere Fahrgeschäfte ersetzt.

Ansicht des Vergnügungsparks von der Newhall Ranch aus
Ansicht des Vergnügungsparks von der Newhall Ranch aus, by Konrad Summers from Santa Clarita (Valencia) , California, USA / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)

Attraktionen im Six Flags Magic Mountain

Six Flags Magic Mountain Los Angeles hat eine Fläche von 106 Hektar und bietet eine Vielzahl an Attraktionen. Der Park verfügt über

  • 19 Achterbahnen
  • 5 Wasser-Fahrgeschäfte
  • 2 Kinderbereiche mit verschiedenen Fahrgeschäften für Kinder
  • Aussichtsturm Sky Tower mit Museum über den Freizeitpark
Sky Tower und Tatsu
Sky Tower und Tatsu, by Jeff Turner from Santa Clarita, CA, United States / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)

The New Revolution

The New Revolution hat eine Länge von 1.054 Metern und eine Höhe von 34 Metern. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 89 km/h. Zu den Besonderheiten gehören ein 27 Meter hoher Looping und ein 44 Meter langer Tunnel.

Während der Fahrt können die Besucher eine Virtual Reality Brille tragen. Das ist jedoch kein Muss. Die Besucher sehen beim Tragen der Brille einen Science Fiction Film.

Batman The Ride

Die Achterbahn Batman The Ride wurde 1982 eröffnet. Sie hat eine Länge von 823 Meter und eine Höhe von 30,50 Metern. Sie verfügt über zwei Züge. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 81 km/h.

Die Achterbahn verfügt über

  • 2 Korkenzieher
  • 5 Loopings
  • Zero-g-Roll.

Apocalypse

Eine der neueren Achterbahnen ist Apocalypse. Sie wurde 2009 eröffnet. Die Holzachterbahn hat zwei Züge mit jeweils zwölf Wagen. Jeder Wagen bietet Platz für zwei Personen.

Die Holzachterbahn wurde thematisiert. Thema ist der Film „Terminator: Die Erlösung“. In drei Minuten absolviert die Achterbahn eine Strecke von 877 Metern und eine Höhe von 29 Metern. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 81 km/h.

Twisted Colossus

Twisted Colossus ersetzte 2015 die bereits abgerissene Holzachterbahn Colossus. Zum Teil nutzt die Achterbahn noch die Stützen des Vorgängers. Eine Fahrt dauert drei Minuten und 40 Sekunden. Die Achterbahn hat eine Länge von 1.521 Metern und eine Höhe von 37 Metern. Die Höchstgeschwindkigkeit liegt bei 92 km/h.

Colossus vom Parkplatz aus, im Hintergrund Goliath
Colossus vom Parkplatz aus, im Hintergrund Goliath, by Eric Hernandez / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)

Full Throttle

Die Achterbahn Full Throttle wurde 2013 eröffnet. Eine Fahrt dauert nur eine Minute und 30 Sekunden. Die Achterbahn hat eine Länge von 671 Metern und eine Höhe von 49 Metern. Zu ihrer Eröffnung hatte Full Throttle den höchsten Vertikallooping der Welt. Die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 113 km/h. Neben den verschiedenen Achterbahnen gibt es noch eine Reihe weiterer Fahrgeschäfte im Six Flags Magic Mountain.

CraZanity

CraZanity ist das größte und schnellste Pendelnde Rad der Welt. Es hat eine Höhe von ungefähr 56 Metern und erreicht eine Geschwindigkeit von 73 Meilen pro Stunde.

Dive Devil

Dive Devil vermittelt das Gefühl von Bungeee-Jumping. Der Besucher muss einen mehr als 50 Meter hohen Turm besteigen und dann in die Tiefe springen.

Weitere ruhigere Fahrgeschäfte

Neben aufregenden Fahrgeschäften für Mutige gibt es im Six Flags Magic Mountain Los Angeles auch einige ruhigere Fahrgeschäfte, die sich für die ganze Familie eignen. Solche Fahrgeschäfte sind

  • Buccaneer, das an ein Schiff erinnert
  • Jammin‘ Bumpers, ein Auto-Scooter
  • Road Runner Express, eine Art Achterbahn
  • Scrambler, ein spinnenähnliches Karussell
Für Kinder ist eine Vielzahl an Fahrgeschäften vorhanden.

Wasser-Fahrgeschäfte

Wer Spaß mit Wasser liebt, wird sich für die verschiedenen Wasser-Fahrgeschäfte begeistern. Solche Fahrgeschäfte sind Jet Stream, Roaring Rapids oder Tidal Wave.

Shows und Events

Der Six Flags Park Los Angeles bietet nicht nur eine ganze Reihe von Fahrgeschäften. Diejenigen, die sich nicht für schnelle Fahrten begeistern können, kommen mit verschiedenen Shows und Events auf ihre Kosten.

Verschiedene Meet and Greets werden angeboten. Wer sich für die Justice League begeistert, kann seine Lieblinge treffen. Batman und andere Helden erwarten die Besucher in Metropolis. Meet & Greets werden auch mit den Looney Tunes angeboten.

Eine Attraktion für alle, die große Show lieben, ist die Snowy Nights Show. Diese Show findet zeitweilig im Bereich der Achterbahn Full Throttle statt. Glitzernde Bäume und gigantische Schneeflocken sorgen zusammen mit Live-Musik für Stimmung.

Gruseln mit dem Fright Fest

Zu verschiedenen Zeiten findet das Fright Fest presented by Snickers statt. Zombies, fürchterliche Clowns und andere schaurige Kreaturen lehren die Besucher das Fürchten. Wer testen möchte, ob er furchtlos ist, sollte bis 19:00 Uhr warten. Dann kommen die Geister aus ihren Verstecken.

Auch verschiedene Veranstaltungen, zu denen Kinder mit besonderen Kostümen erscheinen dürfen, werden angeboten. Solche Events finden beispielsweise an Halloween statt.

Holiday in the Park

Holiday in the Park ist ein weiteres Event in Six Flags Magic Moutain. Es versetzt den Park in weihnachtliche Stimmung und findet von Ende November bis Anfang Januar statt. Zum Holiday in the Park gehört selbstverständlich auch ein Meet & Greet mit Santa und seinen Helfern.

Der Park verwandelt sich in dieser Zeit in ein Winterwunderland. Tausende farbenprächtige Lichter sorgen für weihnachtliche Stimmung. Verschiedene Shows und weihnachtliche Aktivitäten werden angeboten und stimmen auf Weihnachten ein.

Auch weihnachtliche Leckereien kommen bei diesem Event nicht zu kurz. Es gibt heiße Schokolade, Apfelschaumwein, Gebäcke und Süßigkeiten.

Öffnungszeiten, Tickets und Preise

Six Flags Magic Mountain ist das gesamte Jahr über geöffnet.

Wer einen Besuch zu einem Event plant, sollte rechtzeitig Tickets sichern, da sie nur begrenzt verfügbar sind. Daher ist es wichtig, zu wissen, wann dieses Event stattfindet.

Täglich ist der Park ab 10:30 Uhr geöffnet. Die Schließzeiten unterscheiden sich, abhängig von der Jahreszeit.

Nicht alle Fahrgeschäfte sind das ganze Jahr über geöffnet. Einige Fahrgeschäfte öffnen nur saisonal in den Sommermonaten.

Wer sich Tickets sichern will, kann online über die Webseite des Parks buchen. Das sollte rechtzeitig erfolgen, vor allem, wenn es sich um Tickets für verschiedene Events handelt.

Generell sollte eine Reservierung von Tickets online über die Webseite des Parks vor einem Besuch erfolgen. Der Besucher bekommt eine Nummer, die er am Eingang vorzeigen muss. Die Reservierung ist auch über das Handy möglich. Die Reservierungsnummer kommt dann auf das Handy. Eine Reservierung dauert fünf bis sieben Minuten. Wer online reserviert, kann die Wartezeit an den Kassen verkürzen.

Bei der Online-Reservierung stehen drei verschiedene Arten von Tickets zur Auswahl.

Das Tagesticket ist nur einen Tag lang gültig und kann für alle 45 Fahrgeschäfte, Shows und Events genutzt werden.

Saisonpässe sind eine Saison lang gültig und enthalten Zugang zu allen 45 Fahrgeschäften, Shows und Events, Fright Fest und Holiday in the Park, Eintritt zu allen Themenparks von Six Flags sowie freie Tickets für Freunde an ausgewählten Tagen.

Wer noch mehr will, kann Mitglied werden. Die Mitgliedschaft enthält auch verschiedene Rabatte und exklusive Veranstaltungen für Mitglieder. Die Mitgliedschaft kostet monatlich ca. 8 Dollar. Es gibt verschiedene Stufen der Mitgliedschaft, die weitere Leistungen enthalten und entsprechend teurer sind. Die Diamant-Mitgliedschaft enthält zahlreiche Rabatte und kostet monatlich 19 Dollar.

Angaben über die Preise für Tagestickets sind gegenwärtig nicht verfügbar.

Häufige Fragen & Antworten zu Six Flags Magic Mountains

Was sind die besten Fahrgeschäfte in Six Flags Magic Mountain?

Die besten Fahrgeschäfte in Six Flags Magic Mountain sind die Achterbahnen, vor allem Revolution und Full Throttle. Auch die Wasser-Fahrgeschäfte sowie ein Fahrgeschäft mit freiem Fall sind hervorragend.

Für welche Altersgruppen ist der Park konzipiert?

Die Hauptzielgruppe des Parks sind Teenager. Allerdings wurden inzwischen die Angebote für Familien erweitert, sodass der Park auch für Erwachsene und Kinder genügend Attraktionen bietet.

Wie lange sollte ich für einen Besuch einplanen?

Wer einen Besuch plant, sollte mindestens einen Tag, besser jedoch zwei bis drei Tage einplanen.

Müssen die Tickets im Voraus gebucht werden?

Tickets müssen im Voraus gebucht werden. Am Eingang wird eine Reservierungsnummer vorgezeigt.

Erhalte Updates direkt auf dein Endgerät, melde dich jetzt an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.