Bakersfield

Die ölreiche Stadt an der Westküste

0

An der Westküste der USA liegen zahlreiche junge, moderne Städte. Eine dieser ist Bakersfield im sonnigen Kalifornien. Die zentral gelegene Stadt bietet vor allem Musikliebhabern und Familien zahlreiche Ausflugsziele und Aktivitäten. Als Sitz des „Kern County“ wird zudem in und rund um Bakersfield intensiv Landwirtschaft betrieben, sodass das gesamte Stadt- und Landgebiet in seinem Äußeren viel Abwechslung bietet.

BakersfieldGeografische Lage von Bakersfield

Bakersfield liegt im Herzen Kaliforniens und somit in der Nähe der Westküste der USA. Obwohl keine direkte Meeresanbindung vorhanden ist, lässt sich die junge Stadt auf unterschiedlichste Art erreichen. Steuern Besucher die Stadt mit dem eigenen Auto an, müssen sie lediglich die Interstate 5 entlang fahren und an der Kreuzung der State Highways 58 und 99 nach Bakersfield abbiegen. Ebenfalls besitzt die Stadt eine Anbindung an den lokal gelegenen Flughafen Meawos Field Airport bzw. BFL. Den Flughafen steuern vor allem Inlandsflüge an. Zwischen der Stadtmitte von Bakersfield und Meawos Field Airport herrscht eine Distanz von lediglich acht Meilen vor. Bevorzugen Reisende den Zugverkehr, transportiert die San Joaquin Route sie direkt in die Stadt. Bezüglich Busreisen besteht die Möglichkeit, eine Fahrt mit der Golden Empire Transit zu wagen, welche Bakersfield direkt ansteuert.

Die Top 5 Sehenswürdigkeiten Bakersfields

Da Bakersfield eine vergleichsweise junge Stadt mit zahlreichen Möglichkeiten für Aktivitäten ist, besitzt sie vor allem moderne Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Reisende mit einer Vorliebe für Archäologie und Geschichte können dennoch in der Stadt den einen oder anderen interessanten Ort entdecken. Als Sitz des „Kern County“ verfügt die Stadt über verschiedenste Museen, Parks und Einrichtungen, welche die Besonderheiten des Gebiets widerspiegeln. Neben Hotels und Restaurants wie das Bakersfield Nashville und Bakersfield Indianapolis stechen die nachfolgenden fünf Sehenswürdigkeiten besonders hervor.

Kern County Museum

Das Kern County Museum bietet vor allem Einblick in die Ölgewinnung rund um Bakersfield. Das eigentliche Museum, welches in einem authentisch historischen Gebäude untergebracht ist, beinhaltet eine Sammlung an Artefakten und Fossilien. Rund um das Museumsgebäude erhalten die Besucher Zugang zu einer Ölbohrinsel und dem sogenannten „Black Gold“ Museum. Dies ist kein eigentliches Museum, sondern eine Ansammlung verschiedenste historische Gebäude, beginnend bei Blockhütten bis zu Hotels, welche historisch akkurat umgesetzt wurden. Die einzelnen Gebäude lassen sich zu Fuß erkunden und von innen wie außen betrachten. Aufgrund der großen Fläche und unterschiedlichsten Gebäudetypen spricht das Kern County Museum Geschichtefans, Familien und Urlauber gleichzeitig an.

California Area Living Museum (CALM)

Das CALM, California Area Living Museum, zeigt die Tierwelt Kaliforniens hautnah. Obwohl die Anlage den Titel Museum im Namen trägt, handelt es sich bei CALM um einen Zoo mit unterschiedlichsten Tierarten der Region. Als besonderes Highlight gilt die Lichtershow, welche zu Anlässen wie etwa Weihnachten aktiviert wird. Über das gesamte Zoogelände verteilen sich eigene Lichterinstallationen, welche unterschiedlichste Motive passend zum Event zeigen. Ebenfalls beinhaltet der Zoo einen eigenen Spielplatz, auf welchen Kinder und Familien nach Herzenslust spielen können.

Fox Theater

Das Fox Theater war eins als Kino im typisch amerikanischen Stil bekannt und beliebt. Im Kinotheater im klassischen Stil werden jedoch inzwischen nicht nur Filme gezeigt. Verschiedenste Events wie etwa Comedy Shows und Auftritte von Bands und Musikern finden regelmäßig im Fox Theater statt. Das gesamte Veranstaltungsgebot kann vor Ort oder über das Internet abgerufen werden. Vor allem nachts bietet das Gebäude einen typisch altamerikanischen Kinolook, welcher zahlreiche Besucher anlockt.

Murray Family Farms

Murray Family Farms ist ein in Bakersfield ansässiger Obst- und Gemüseladen mitsamt zugehörigem Hotel. Der Laden bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten aus der Region. Besucher können das lokale Obst und Gemüse frisch geerntet betrachten, probieren und kaufen. Zusätzlich erhalten sämtliche Besucher die Chance, an einer Traktorrundfahrt entlang der Felder teilzunehmen und das Farmerleben Kaliforniens kennen zulernen. Ebenso können die Besucher selbstständig ausgewählte Obst- und Gemüsearten direkt auf der Farm ernten.

The Park at River Walk

Der The Park at River Walk ist ein Park, welcher im Herzen Bakersfield liegt. Inmitten des Parks befinden sich zwei Seen, welche durch den namensgebenden Fluss miteinander verbunden sind. Der Park bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für die eigene Freizeit. Neben Picknickbereichen können Besucher ebenfalls Sportarten wie Jogging, Softball und Volleyball ausüben oder eine Radtour durch den Park machen. Zudem verfügt der Park über einen eigenen Spielplatz und ein Außentheater.

Die Geschichte von Bakersfield

Die Geschichte von Bakersfield ist bereits 8.000 Jahre alt. Noch vor der Städtegründung lebten einst mehrere kleine Gruppen an Sammlern und Jägern im südlichen Teil des San Joaquin Valley. Im Jahr 1776 untersuchte als erster Europäer Pater Francisco Garcés das Gebiet. Bereits im Jahr 1858 folgten erste Siedlungen. Mehrere Familien ließen sich im kalifornischen Raum nieder. Colonel Thomas Baker, einer der ersten Siedler, gab der Stadt ihren heutigen Namen.

Die Stadt entwickelte sich schnell weiter. 1871 verfüge sie bereits über eine Telegrafenstation sowie mehrere Geschäfte. Im Jahr 1873 wurde sie zum County Seat bzw. Verwaltungssitz des Kern County ernannt. Mit 1898 erhielt die Stadt offiziell den Status einer Gemeinde. Als im Zuge des Erdbebens vom 21. Juli 1952 das Rathaus zerstört wurde, wurde das Gebäude durch die Bakersfield City Hall ersetzt. Heute befinden sich in der City Hall die Büros des Bürgermeisters sowie der Mitglieder des Stadtrates. Ab 1970 nahm der Bevölkerungszuwachs rasant zu, sodass Bakersfield eine der schnellst wachsenden Städte der USA wurde. Heute ist Bakersfield vor allem für seine Wirtschaft und seine Ölgewinnung bekannt.

Die Bevölkerung von Bakersfield

In Bakersfield leben rund 350.000 Personen. Nahezu 45 Prozent der Bevölkerung besitzt hierbei einen hispanischen Hintergrund, wobei der Anteil an sogenannten Latinos laufend zunimmt. Asiaten und Afroamerikaner sind lediglich als Minderheiten vertreten. Der Großteil der Bevölkerung Bakersfields lebt in eigenen Haushalten, wobei fast die Hälfte der Haushalte Familien mit Kindern ausmacht. Das Durchschnittsalter in Bakersfield beträgt 30 Jahre. Der Anteil an Personen mit einer höheren Ausbildung ist jedoch sehr gering, da lediglich 15 Prozent der Einwohner von Bakersfield über einen Hochschulabschluss verfügen.

Klima in Bakersfield

Bakersfield besitzt aufgrund seiner Nähe zum Meer ein mediterran geprägtes Klima. Die Sommer sind sehr heiß und niederschlagsarm. Die Tagestemperaturen in den Sommermonaten liegen oft bei 30 Grad und höher. Im Juli und August können sogar Höchstwerte von 48 Grad erreicht werden. Das mediterrane Klima besitzt ebenfalls Auswirkungen auf den Winter. Selten fällt die Temperatur zwischen November und Februar unter 10 Grad, wobei ebenso Temperaturen von 20 Grad für die Jahreszeit normal sind. Zudem tritt Frost sehr selten auf. Zwischen November und April herrscht Regenzeit in Bakersfield. In diesen Monaten fällt der Großteil des jährlichen Niederschlags. Der Sommer hingegen ist trocken mit durchschnittlich zehn bis zwölf Sonnenstunden pro Tag.

Die Wirtschaft in Bakersfield

Die Wirtschaft in Bakersfield profitiert deutlich vom reichen Erdölvorkommen in der gesamten Gegend. Bereits früh wurde Erdöl in Bakersfield entdeckt, welches bis heute gefördert wird. Das Kern County fördert dabei rund zehn Prozent des gesamten Erdöls in den USA, wodurch Bakersfield und seine Umgebung als eine der wichtigsten Förderregionen in den USA gelten. Neben Erdöl profitiert Bakersfield zugleich von seiner Landwirtschaft. Bakersfield ist hierbei Teil des San Joaquin Valley, welches wiederum als fünft produktivstes landwirtschaftliches Gebiet der gesamten USA gilt. Zugleich haben sich in Bakersfield aufgrund der niedrigen Grundstückspreise und guten Lage verschiedenste Produktions- und Vertriebsunternehmen niedergelassen. Zu den in der Region gefertigten Produkten zählen Eiscreme, Staubsauger, Highway Farbe und Stockcarrennwagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr Informationen