Austin

Hauptstadt von Texas

0

Austin ist die Hauptstadt von Texas und mit über 750.000 Einwohner die viertgrößte Stadt des Staates. Im Zentrum von Texas liegt sie am Colorado River und gilt im eher konservativen Texas als liberal.

Austin im Steckbrief

  • Einwohner: 947.890 (Stand: 2016)
  • Fläche: 767,28 km²
  • Gründung: 1835
  • Koordinaten: 30° 16′ N, 97° 46′ W
  • Countys: Travis County, Williamson County
  • Höhe: 149m
  • Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
  • Website: http://www.austintexas.gov

Austin – Informationen

Man hebt sich hier bewusst vom übrigen Bundesstaat ab, wobei man dies besonders am Slogan „Keep Austin Weird“ (dt. Austin soll ungewöhnlich bleiben) abliest. Als Siedlung Waterloo 1835 gegründet wurde Austin 1838 zu Ehren von Stephen Fuller Austin, einem Mann der ersten Stunden von Texas und dem ersten Außenminister der Republik, umbenannt. Austin wurde 1839 dann zur Hauptstadt erklärt und ist unlängst auch die Zentrale der Polizeieinheit Texas Rangers.

Austin Texas
Die Hauptstadt von Texas ist Austin

Gerade in seiner Umgebung leben noch viele Deutschstämmige und einige Orte in der Umgebung wie New Braunfels oder Fredericksburg sind noch vielfach etwas deutsch geprägt. Auch die Landschaft um Austin ist anders, denn sie ist hügelig und fast das ganze Jahr über grün. Hier findet man viele Flüße und Seen und man kann sich das ganze Jahr über mit Schwimmen und Kanufahren beschäftigen. Östlich der Stadt wird es flacher, im hügeligen Hill Country steht auch der Enchanted Rock, (150 m hoher Granitfels) ein beliebtes Ausflugsziel.

In Austin selbst gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das aus heißen Quellen gespeiste Freibad Barton Springs und die Sixth Street mit ihren vielen Musikkneipen. Die größte Fledermauskolonie (ca. 1,5 Millionen Exemplare) in einer Stadt findet man an der Congress Bridge. Mitten in Austin kann man im Town Lake baden oder Wassersport betreiben. Austin nennt sich auch stolz „Live Music Capital of the World“, da in den vielen Locations lange Musikabende mit Country und Blues-Rock stattfinden.

Die Stadt ist auch eine Bildungshochburg und deutlich von den jungen Studenten geprägt, bekannt ist u.a. die University of Texas und zahlreiche private Colleges wie etwa die Concordia University. Auch Computertechnologie spielt hier eine wichtige Rolle (wichtige Arbeitgeber sind z.B. Dell, Facebook und IBM. Daher nennt man Austin auch gerne Silicon Hills.

Austin hat einige Partnerstädte, darunter auch seit 1992 Koblenz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr Informationen