Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr hierzu unter: Datenschutz

USA - Nationalhymne USA

Anzeigen




USA

The Star-Spangled Banner: die Nationalhymne

Für die meisten US-Amerikaner hat dieses Lied eine besondere Bedeutung, mit der sie die Liebe zu ihrer Heimat und Nation zum Ausdruck bringen. In Deutschland haben viele Menschen zu nationalen Symbolen auch aus der Geschichte heraus ein eher distanziertes Verhältnis.

Die Amerikaner sind in diesem Punkt unbefangene Patrioten und sowohl die Nationalflagge "Stars and Stripes" als auch die Nationalhymne ist zu vielen Anlässen anzutreffen.

Sei es ein sportliches Event, eine öffentliche Veranstaltung oder auch im privaten Umfeld: die Hymne hat einen festen Platz in der amerikanischen Gesellschaft.

Seit dem 3. März 1931 ist "The Star-Spangled Banner" zu deutsch "das sternenbesetzte Banner", die offizielle Nationalhymne der USA. Der Text stammt vom damals jungen Anwalt Francis Scott Key, der ihn am 14. September 1814 an Bord der HMS Minden (benannt nach der Schlacht bei Minden im Siebenjährigen Krieg) geschrieben haben soll. 

Er bezieht sich auf die Flagge der USA, weil diese noch auf Fort McHenry wehte, obwohl die Briten dieses in der Nacht zuvor sehr heftig bombardiert hatten. Es erschien darauf kurze Zeit später abgedruckt im Baltimore Patriot und im The American, damals noch unter anderem Titel (Anacreon in Heaven) um dann kurz darauf unter dem heute bekannten Namen veröffentlich zu werden.

Die Melodie dagegen stammt aus England von John Stafford Smith.

Das Lied hat vier Strophen, allerdings werden die Strophen 3. und 4. nicht zur Nationalhymne gezählt, da diese aus historischen Gründen eine anti-britische Tendenz haben. Immerhin stammt das Lied aus einer Zeit, in der die gegenwärtig doch fast immer verbündeten US-Amerikaner und Briten noch bittere Kriege gegeneinander führten.

Im United States Code wird das Verhalten bei der Darbietung der Nationalhymne übrigens genau definiert. Es wird dabei unterschieden, ob nur die Musik gespielt wird oder ob auch die Flagge gehisst wird. Die Hymne der USA ist mittlerweile ähnlich wie die US-Flagge von zahlreichen Künstlern und Musikern für ihre Arbeiten genutzt worden, sowohl im positivem als auch negativ Sinne. Es gibt auch Fassung in verschiedenen Musikrichtungen und Sprachen. Whitney Houston brachte 1991 eine populäre Soulversion heraus, die auch in den Billboard Hot 100 war.

Meist wird im Übrigen nur die erste Strophe gesungen:

O say, can you see,
By the dawn's early light,
What so proudly we hail'd
At the twilight's last gleaming?
Whose broad stripes and bright stars,
Through the perilous fight,
O'er the ramparts we watch'd,
Were so gallantly streaming?
And the rockets' red glare,
The bombs bursting in air,
Gave proof through the night
That our flag was still there.
O say, does that star-spangled
banner yet wave
O'er the land of the free
And the home of the brave?