Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr hierzu unter: Datenschutz

USA - Infos, Reisen und News zu Amerika

Anzeigen


USA - Reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika

Willkommen auf www.USA-Info.net, dem spezialisierten Online-Magazin rund um Amerika und die USA!

Wir hoffen Ihnen mit diesem USA-Magazin einen guten Einstieg zur Reiseplanung in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu bieten. Egal was Sie in Amerika suchen, Sie werden es irgendwo in diesem riesigen Land finden.

Das geschäftige New York City mit der Skyline von Manhattan, Boston als historische Wiege der Nation im europäisch anmutenden Neuengland, das politische Zentrum Washington D.C. mit zahlreichen Regierungsinstitutionen und dem Weißen Haus, imposante Naturerscheinungen wie die Niagarafälle, der Yellowstone-Nationalpark oder die Rocky Mountains,  die Filmmetropole Los Angeles (L.A.) mit dem Walk of Fame und Hollywood, San Francisco die tolerante und gelassende Stadt mit Golden Gate, Cable Car und Fishermen´s Wharf. Der Vielseitigkeit sind kaum Grenzen gesetzt.

Alternativen sind vulkanische Lavafelder und Traumstrände auf Hawaii, die Spielermetropole Las Vegas, Whale Watching und Trekking in Alaska, die reizvolle Küstenlandschaft um Seattle im Washington State, die Wolkenkratzerstadt Chicago und die riesigen Regionen um die großen Seen und die Great Plains, Floridas (Sunshine State) endlose Sandstrände, die Everglades und das entspannte Karibikfeeling in Key West oder klassische Südstaatenatmosphäre mit historischen Altstädten in der Jazzstadt New Orleans oder in Savannah und Charleston.

 

Verschiedene Landschaften und Menschen

Die USA, also die Vereinigten Staaten von Amerika haben für jeden Reisenden etwas zu bieten. Kein Wunder, denn als flächenmäßig drittgrößtes Land der Welt gibt es in diesem Staat die unterschiedlichsten Landschaften, Klimazonen, Menschen und Sehenswürdigkeiten. Als das bekannteste und klassische Einwanderungsland dieser Erde leben heute auf ca. 9,629 Mio. qkm Fläche ungefähr 314 Millionen US-Amerikaner. Sie bilden ein Volk, dass ausgesprochen heterogen ist und trotzdem viele typische Gemeinsamkeiten aufweist.

Die eigentlichen Ureinwohner, die Native Americans (hierzulande immer noch oft als Indianer bezeichnet), machen insgesamt nur noch einen kleinen Prozentanteil der Bevölkerung aus. Sie teilen sich auf in 562 Stämme und weitere Gruppen. In einem Urlaub in den USA sollte man die Möglichkeit nutzen, sich mit dieser Seite des Landes zu beschäftigen. Höhe Anteile haben die Native Americans in den Bundesstaaten Alaska, Arizona, New Mexico, Oklahoma und South Dakota, aber auch in Kalifornien.

Ansonsten stammen die Amerikaner von Einwanderern von der ganzen Welt ab. Besonders viele stammen aus Deutschland, den Britischen Inseln, Frankreich, Osteuropa und Italien. Natürlich gibt es auch viele Irischstämmige, besonders in Boston. Griechen, Kroatien, Ukrainer und selbstverständlich auch Asiaten und Menschen aus dem Orient. Besonders in Florida und im Südwesten der USA stammen viele Menschen auch aus Lateinamerika (Hispancis, Latinos). Deren Anteil ist in den letzte Jahren besonders angestiegen und Spanisch dürfte mittlerweile die zweitwichtigste Sprache sein. Die meisten Afroamerikaner, also Amerikaner die aus Afrika abstammen, findet man in den Südstaaten.

 

Deutsche Wurzeln in den USA

Bei so vielen unterschiedlichen Herkunftsländern gibt es eine bunte Mischung aus Traditionen, Kulturveranstaltungen, Events und Vereinen, die das alte Brauchtum pflegen. Viele deutschstämmige Amerikaner findet man in den USA zum Beispiel in Wisconsin, Minnesota oder Pennsylvania. In Pennsylvania bewahren die deutschstämmigen Amische ihre Traditionen noch besonders, sie tragen eine besondere Kleidung und sprechen bis heute sogar noch das Pennsylvanian Dutch. Ansonsten sind die Deutschen, im Gegensatz zu vielen anderen Einwanderernationen, recht stark in der US-Kultur aufgegangen. Meist erinnern noch alte Namen und Feste an die deutschen Wurzeln, wie etwa das größte Oktoberfest des Landes in Cincinnati, Ohio.

Als Deutscher wird man in den USA sehr viele positive Erfahrungen machen, denn nahezu jeder Zweite hat irgendwie und irgendwo Verwandte in Deutschland. Ansonsten war er oder jemand aus der Familie hier als Soldat stationiert oder liebt das Oktoberfest und german Bratwurst oder die Autobahn. Man wird auf sehr viel Interesse stoßen und wird eine Menge Fragen beantworten müssen, wie zum Beispiel ob die Deutschen auch Baseball, Eishockey und Basketball spielen oder nur Fußball?

Natürlich gibt es unendlich viele Sehenswürdigkeiten, Nationalparks und besondere Reiseziele in den Bundesstaaten der USA zu entdecken.

Und wer einmal über die Grenzen fahren möchte, kann natürlich auch das Naturerlebnis im Kanadaurlaub entdecken oder die Metropolen des Landes wie Toronto besuchen.

Wir wünschen Ihnen bereits jetzt einen schönen Urlaub in Nordamerika!